Beste Gaming Mäuse unter 20 Euro – Sommer 2023

am
von Mugen
ca. 7 Min.
0

Günstige Gaming-Mäuse gibt es wie Sand am Meer, aber die besten zu finden, die auch noch bezahlbar sind, kann schwierig sein. Nach stundenlangen Recherchen sind dies unsere Top-Picks für die besten Gaming-Mäuse unter 20 Euro. Schauen wir uns die einzelnen Modelle genauer an!

Beste 5 Gaming Mäuse unter 20 Euro

Rival 3 – Gaming Maus

SteelSeries

Du suchst eine Gaming-Maus, die mit deinen intensiven Gaming-Sessions mithalten kann? Dann ist die SteelSeries Rival 3 ideal für dich. Diese Maus ist aus extrem widerstandsfähigen Materialien gefertigt, damit du jahrelang spielen kannst, ohne dir Gedanken über den Austausch deiner Maus machen zu müssen.

Die SteelSeries Engine Software macht es dir leicht, deine Einstellungen für Windows (7 oder neuer) und Mac OSX (10.12 oder neuer) anzupassen, während die mechanischen Schalter bei jedem Klick gutes Feedback vermitteln. Mit dem optischen Truemove Core Gaming-Sensor erlebst du echtes 1:1-Tracking und 8.500 CPI für schnelle und präzise Bewegungen.

Und das bequeme ergonomische Design sorgt dafür, dass du dich auch bei langen Gaming-Sessions wohlfühlst. Die Maus hat insgesamt 6 programmierbare Tasten, welche sich via Software anpassen lassen. Meistens kostet die Maus ca. 23-25 Euro, und die paar Euro mehr solltest du wirklich ausgeben, wenn du nach einer sehr guten Gamingmaus suchst. Die Maus ist für Links- und Rechtshänder geeignet. Grundsätzlich sind wir von der Qualität von Steelseries Gaming Mäusen sehr überzeugt, wie wir es in unserem Test der Steelseries Rival 310 zeigen.

Pro
6 programmierbare Tasten
8500 DPI
optischer TrueMove Sensor
RGB Farben anpassbar
Makrofunktionen via Software
Contra
keine

GM500 Gaming Maus

AOC

Die AOC GM500 Gaming-Maus ist das perfekte Werkzeug für Budget Gaming. Der Pixart PMW 3325 Sensor sorgt für Genauigkeit, während die Omron-Schalter mit bis zu 50 Millionen Anschlägen für ein lang anhaltendes Spielerlebnis sorgen. 

Mit der AOC G-Tools Software kannst du Tastenbelegungen, RGB-Effekteinstellungen und die Beleuchtung mit anderen Geräten synchronisieren. Die Maus verfügt über einen internen Speicher, in dem ein benutzerdefiniertes Profil gespeichert werden kann. 

Das Beste ist, dass die AOC GM500 Gaming-Maus weniger als 20 Euro kostet und damit für jeden Gamer ein unschlagbares Angebot ist. Die Seitentasten sind leider nicht besonders gut platziert und dazu noch sehr klein. Diese Maus eignet sich für Rechtshänder.

T90 Gaming Maus

ZELOTES

Die Zelotes T90 Gaming Maus hat mit einem 9200 DPI-Sensor, 8 programmierbaren Tasten und 13 verschiedenen Beleuchtungsmodi alles nötige, um deine Spielsessions nach deinen Bedürfnissen anzupassen.

Mit den zusätzlichen Gewichten kannst du das Gefühl der Maus auf deinen individuellen Spielstil abstimmen, während die Vorwärts- und Rückwärtstasten das Navigieren durch Menüs oder Webseiten erleichtern. Die Maus ist mit Windows 98 / 2000 / ME / Windows 7 / 10/ 11 und mit dem Mac OS kompatibel. Die Maus ist für Rechtshänder gedacht.

Shark Force

SHARKOON

Eine weitere gute Maus unter 20 Euro ist die Sharkoon Shark Force. Diese Gaming-Maus ist auf Präzision und Komfort ausgelegt. Die gummierte Oberfläche sorgt für guten Grip und das ergonomische Design passt perfekt in deine rechte Hand. Der hochpräzise optische Sensor sorgt für ein genaues Tracking, während die dreistufige DPI-Taste (600/1000/1600 DPI) dir die volle Kontrolle über die Geschwindigkeit deines Cursors gibt. Die Maus ist mit allen gängigen Betriebssystemen (Windows XP/Vista/7/8/10/11, MacOS) kompatibel.

Die Shark Force wird direkt an deinen USB-Anschluss angeschlossen – es werden keine Treiber oder Software benötigt. Bei den 6 Tasten handelt es sich nicht um programmierbare Tasten. Falls du nach programmierbaren Tasten suchst, empfehlen wir dir unseren Artikel zu „Gaming Mäuse mit vielen Tasten„. Das Klickgeräusch ist relativ laut, da es sich um eine Gaming-Maus handelt. Es gibt auch leise Mäuse. Das Kabel ist 180 cm lang.

Maus mit Beleuchtung

Black Shark

Die Black Shark ist eine Maus, die für Ego-Shooter & MMOs gut geeignet ist. Mit dem optischen Sensor von 10.000 DPI hast du die Geschwindigkeit und Genauigkeit, die du brauchst, um deine Gegner schnell anzuvisieren. 7 programmierbare Tasten bietet die Maus und dank der 5 Beleuchtungseffekte kannst du dein Gaming Setup im Gaming Zimmer anpassen.

Worauf beim Kauf achten? 

Tasten

Je nachdem, welche Spiele du spielst, können Tasten an deiner Maus, die speziell für Aktionen im Spiel vorgesehen sind, unglaublich nützlich sein. Wenn du zum Beispiel eine Gaming-Maus für CS:GO suchst, kann es dir einen großen Vorteil gegenüber deinen Gegnern verschaffen, wenn du schnell zwischen den Waffen wechseln oder nachladen kannst, ohne die Hand von der Maus zu nehmen. 

Oder wenn du ein Echtzeit-Strategiespiel spielst, kannst du mit einem Mausklick Einheiten auswählen oder Befehle erteilen und so wertvolle Zeit sparen. Es gibt auch eine Reihe allgemeiner Aktionen, die mit den Maustasten ausgeführt werden können, z. B. das Öffnen deines Inventars oder der Karte oder das Erstellen von Screenshots. Wenn du also ernsthaft spielst, ist die Investition in eine Maus mit programmierbaren Tasten auf jeden Fall eine Überlegung wert.

Ergonomie

Für jeden, der sein Gaming ernst nimmt, ist eine ergonomische Maus unverzichtbar. Sie bietet nicht nur die Präzision und Kontrolle, die du brauchst, um den Wettbewerb zu dominieren, sondern trägt auch dazu bei, Ermüdungserscheinungen zu verringern und Verletzungen vorzubeugen. Die besten ergonomischen Mäuse sind so konzipiert, dass sie sich den Konturen der Hand anpassen und verfügen oft über spezielle Daumenstützen und Handballenauflagen. 

Zudem lassen sich die Gewichte und die Position der Tasten einstellen, um sicherzustellen, dass die Maus den individuellen Bedürfnissen jedes Spielers entspricht. Mit einer ergonomischen Maus können Spieler stundenlang bequem spielen, ohne ihre Hände oder Handgelenke übermäßig zu belasten.

Verbindungsart

Seit Jahren debattieren Gamer über die Vor- und Nachteile von kabelgebundenen und kabellosen Gaming-Mäusen. Einige Spieler bevorzugen die präzise Abtastung und die geringe Latenzzeit einer kabelgebundenen Maus, während andere die Bewegungsfreiheit eines kabellosen Modells bevorzugen. 

Welche ist also die richtige Wahl für dich? Hier sind ein paar Dinge, die du beachten solltest. Kabellose Gaming-Mäuse sind in der Regel teurer als ihre kabelgebundenen Gegenstücke, aber sie bieten mehr Flexibilität und Bewegungsfreiheit. Allerdings können sie anfällig für Störungen durch andere Geräte sein und die Batterien müssen irgendwann ausgetauscht werden. 

Kabelgebundene Gaming-Mäuse hingegen sind preiswerter und müssen nie aufgeladen werden. Sie können aber auch zu kurz sein, und die Kabel können manchmal im Weg sein. Letztendlich hängt die richtige Wahl von deinen persönlichen Vorlieben ab. Ist dir Genauigkeit oder Bewegungsfreiheit wichtiger? Bist du bereit, mehr für eine kabellose Maus zu bezahlen?

Größe

Wenn es um Gaming geht, zählt jeder Vorteil. Deshalb nehmen sich viele Gamer die Zeit, die perfekte Gaming-Maus zu finden, eine, die zu ihrer Handgröße passt und die nötige Präzision bietet. Aber warum ist die Mausgröße so wichtig? Eine kleinere Maus ist oft bequemer für Spieler mit kleineren Händen und lässt sich auf dem Schreibtisch besser manövrieren. Umgekehrt kann eine größere Maus für Spieler mit größeren Händen leichter zu steuern sein. Es gibt auch Mäuse für kleine Hände, die ebenfalls ergonomisch sind.

Ebenso kann sich die Größe der Maus auf ihr Gewicht auswirken, was wiederum die Geschwindigkeit und die Bewegung beeinflusst. Daher ist die Größe ein wichtiger Faktor bei der Auswahl einer Gaming-Maus.

DPI

In der Welt der Videospiele zählt jede Millisekunde. Deshalb entscheiden sich viele Gamer für spezielle Gaming-Mäuse, die ein hohes Maß an Präzision und Leistung bieten. Ein wichtiger Faktor, den du bei der Auswahl einer Gaming-Maus berücksichtigen solltest, ist der DPI-Wert (Dots per Inch). Damit wird gemessen, wie empfindlich die Maus auf Bewegungen reagiert. Weitere Informationen findest du im Artikel zu: Was ist DPI bei Maus? 

Ein höherer DPI-Wert kann bei Spielen, die schnelle Reflexe erfordern, von Vorteil sein. Bei Ego-Shootern zum Beispiel kommt es auf Sekundenbruchteile an, daher ist eine Maus mit hohem DPI-Wert ideal. Bei einigen Gaming-Mäusen kannst du die DPI sogar während des Spiels einstellen, sodass du zwischen verschiedenen Spielstilen wechseln kannst. Egal, ob du Feinde zerstückelst oder riesige virtuelle Welten erkundest, du solltest eine Gaming-Maus mit dem richtigen DPI-Wert für deine Bedürfnisse wählen.

Fazit und Bewertung

Wenn du auf der Suche nach einer Gaming-Maus bist, die das Budget nicht sprengt, ist eine der Mäuse auf dieser Liste genau das Richtige für dich. Wir haben einige der besten Gaming-Mäuse unter 20 Euro gefunden, die dir in deinem nächsten Spiel einen Vorteil verschaffen werden. Wir empfehlen wir dir paar Euro mehr für die SteelSeries Rival 3 Gaming Maus zu investieren.

Tippgefühl:

Verarbeitung:

Preis:

Makrofunktionen:

Gesamtwertung:

SteelSeries USB Rival 3 Gaming-Maus, optischer TrueMove... PREIS PRÜFEN*

FAQ – HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN & ANTWORTEN

Welche Gaming-Maus wird im Artikel besonders empfohlen?

Die SteelSeries Rival 3 Gaming-Maus wird trotz eines etwas höheren Preises von 23 bis 25 Euro besonders empfohlen. Sie bietet qualitativ hochwertige Materialien, mechanische Schalter für gutes Feedback sowie 6 programmierbare Tasten.

Was ist bei der Auswahl einer Gaming-Maus zu beachten?

Es gibt einige wichtige Faktoren, die du beachten solltest, darunter: die Anzahl und Funktionalität der Tasten, Ergonomie, Verbindungsart (kabelgebunden oder kabellos), Größe der Maus passend zu deiner Handgröße und der DPI-Wert, der die Empfindlichkeit der Maus auf Bewegungen misst.

Sind die in dem Artikel vorgestellten Mäuse nur für Rechtshänder geeignet?

Die meisten der gezeigten Mäuse sind für Rechtshänder konzipiert. Die SteelSeries Rival 3 hingegen ist sowohl für Links- als auch für Rechtshänder geeignet.

Gibt es eine günstige Gaming-Maus, die im Artikel hervorgehoben wird?

Ja, die AOC GM500 Gaming-Maus wird als ein gutes Werkzeug für Budget-Gaming angesehen. Sie kostet weniger als 20 Euro und bietet dennoch viele Funktionen wie Tastenbelegungen, RGB-Effekte und interne Speichermöglichkeiten.

Wie wichtig ist der DPI-Wert einer Gaming-Maus?

Der DPI-Wert, der für „Dots per Inch“ steht, ist ein Maß für die Empfindlichkeit der Maus auf Bewegung. Ein hoher DPI-Wert kann in actionreichen Spielen, in denen schnelle Reflexe wichtig sind, von Vorteil sein. Bei einigen Gaming-Mäusen kannst du den DPI-Wert sogar während des Spiels einstellen.

Letzte Aktualisierung am 19.09.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar