Kenshi ist ein großartiges Rollenspiel mit Strategie- und Bauelementen, angesiedelt in einer harschen Welt mit asiatischem Charme. Als Anfänger hat man es jedoch verdammt schwer in der kargen, postapokalyptischen Welt von Kenshi. Das Spiel erinnert vom Schwierigkeitsgrad etwas an Gothic I – II.

Oft endet man in Gefangenschaft oder wird brutal abgeschlachtet, es fehlen einem ständig die nötigen Cats für neue Ausrüstung oder weitere Charaktere, und die kleine Truppe ist ständig in Gefahr auf Reisen Körperteile oder gar das Leben zu verlieren.

In diesem Ratgeber werden wir euch die besten Strategien verraten, mit denen ihr das Spiel aussehen lasst als wäre es ein Kindergeburtstag. Vorbei ist’s mit Sklaverei, Not und Elend, und einer schwächlichen Armee im Dauerkoma – Welcome to the next level! Falls du gerne bei Twitch streamst, so empfehle ich dir für dieses Spiel einen Streaming PC.

Der Beginn bei Kenshi

Natürlich stehen euch in diesem Spiel theoretisch alle Möglichkeiten offen wie ihr spielen möchtet, dieser Guide beschränkt sich jedoch lediglich auf die besten erprobten Methoden zu schnellem Ruhm und Reichtum.

Eure ersten Cats und Stats

Zu Beginn gilt es eure Finanzen etwas aufzubessern, damit ihr euch 2-3 weitere Charaktere und Rucksäcke holen könnt. Nutzt dazu ruhig die Bar an eurem Startort. Hier findet ihr beispielsweise im Zentrum/Hub ein paar Barschläger.

kenshi guide cats

Fang einen Streit an!

Beginnt mit ihnen einen Streit in der Bar und provoziert eine Schlägerei – die lokalen Wachen werden sich für euch um das Problem kümmern, und ihr könnt problemlos ihre Ausrüstung einsammeln und verkaufen – Glückwunsch zu euren ersten 5000 Cats.

Der Kampf beginnt

Sollten euch die Verwehten/Drifter in eurer Bar nicht zusagen oder zu teuer sein, so benutzt sie als Gratisboxsäcke für eure Attentat-Skills.

Keine Sorge wenn das Attentat fehlschlägt, in diesem Fall helfen euch die Wachen, oder der Verwehte ignoriert den Fehlschlag komplett und ihr könnt es erneut probieren.

Vorsicht!
Wenn ihr es übertreibt stehen euch die entsprechenden Drifter in dieser Bar/Stadt feindselig gegenüber und können nicht mehr gekauft werden.

Verwehte, Barschläger und die Heldenliga genießen keinen Schutz durch die örtlichen Fraktionen bei Attentaten! Ihr könnt Attentat so sehr hoch trainieren.

Diebstahl bei Kenshi

Diebstahl Training – Ort

Neben den Attentaten ist eure beste erste Einnahmequelle das Stehlen und Weiterverkaufen. Alkohol, Computerteile, Nahrungsmittel, Rüstungsplatten- und Schablonen haben hierbei absolute Priorität. Ihr findet diese hauptsächlich in Bars, MechanicalShops, GeneralShops und RoboticWorkshops.

Besonders lukrativ für den Anfang sind entsprechend die Orte: Squin, der Wegpunkt östlich vom Zentrum, Heng und Hevt. In den neueren Spieleversionen ist es leider nicht mehr problemlos möglich die Items in derselben Stadt/Fraktion zu verscherbeln, ihr werdet also etwas laufen müssen.

Holt euch unbedingt noch einige Charaktere dazu, diese erleichtern das Stehlen ungemein! Händler und Wachen fokussieren ihren Blick immer auf einzelne Charaktere, die anderen können sich entsprechend unbekümmert in Geschäften bedienen.

Robotics Gebäude

Der RoboticsWorkshop ist das beste Ziel für Diebstahl!

Hier gibt es die wertvollsten Items, und sie sind überall verkäuflich! (10.000 Cats und mehr!)

Kopfgeldjagd und Beutezüge

Eure besten Freunde in diesem Spiel sind zweifellos Söldner und Tech-Hunter. Ich kann ihren Wert gar nicht überbetonen. Für läppische 2000 Cats entscheiden sie über Sieg und Niederlage, sie erhalten eure Truppe am Leben, und sie ermöglichen euch Reichtum ohne Risiken.

Söldner anheuern

Ihr solltet euch im weiteren Spielverlauf an einen dieser 3 Orte begeben, und dort Söldner und Tech-Hunter anheuern (2 Trupps für je 2.000 reichen aus): Hermelin in der Wüste, den Wegpunkt südlich von Squin, oder den Wegpunkt östlich vom Zentrum. Tech-Hunter sind in der Regel stärker und den Söldnern vorzuziehen. Mit euren Truppen zieht ihr dann zum blauen Kreuz, dies sind jeweils die naheliegendsten Spots mit gesuchten Schwerverbrechern.

Bei Hermelin liegt CactusDen, Heimat der Sandninjas (einige 5.000er-Bounties) + ihr Anführer (20.000) + wertvolle Schätze im Turm (Schlösser knacken 35+ nötig).

Solltet ihr in der Wüste starten und euch für CactusDen entscheiden, so fehlen euch danach noch 4 Trainingsdummies für Lvl 15, diese findet ihr direkt östlich von Sho-Battai in Fort Mirage, Heimat der Heldenliga (hierfür reicht ein Söldnertrupp), und die nötigen Schlösserknacken-Skills für die Tresore. Diesen könnt ihr in Bast an den Käfigen auf 35+ trainieren.

Nördlich des zentralen Wegpunkts findet ihr den Dust King (35.000 Bounty), außerdem 4 Trainings-Dummies für Lvl15 und Käfige (diese könnt ihr zum Trainieren von Schlösserknacken benutzen).

Kenshi Kopfgeld NPC – Staubkönig

Südlich von Squin im Exile Camp findet ihr Tora the Fearless, sie hat eine Bounty von 10.000, außerdem sind hier auch 4 Trainings-Dummies. Mit 2 Söldner- oder Techtruppen könnt ihr jedes dieser Camps problemlos überrennen, Gegenstände und Bounties einkassieren und nahegelegen verkaufen. Im Anschluss könnt ihr die Orte als Trainingsstätten nutzen.

 

 

Wenn euch der Platz zum Plündern ausgeht, nutzt ruhig eure neu gewonnenen Sklaven als Extrarucksäcke.

In Fort Mirage, dem Turm des Staubkönigs, oder dem ExileCamp könnt ihr eure Nahkampf-Skills problemlos leveln.

kenshi kampf leveln

Nahrung

Zu diesem Zeitpunkt solltet ihr keinerlei Geldprobleme mehr haben. Ihr könnt euch die Nahrung in den Bars aufkaufen, oder ihr nutzt das Fleisch von Knochenhunden, Skimmern, und anderem Getier, welches eure Söldner für euch unterwegs erlegen.

Schlösser knacken, Nahkampf, und Ahtletik

Kenshi  Schlösser knacken

Spätestens jetzt solltet ihr eure Skills etwas nach oben bringen. Ihr benötigt Schlösser knacken unbedingt auf Stufe 35+, euren Nahkampf könnt ihr währenddessen mit den anderen Charakteren an den Dummies auf 15 pushen.

Euer Charakter fürs Schlösser knacken wird im weiteren Verlauf auch einen hohen Wert auf Athletik brauchen – vorzugsweise wählt ihr einen Hiveprinz- oder Arbeiter aus – da er für die künftigen Aufgaben extrem wichtig wird und einige Vorteile mit sich bringt. Dazu gleich mehr.

Wie finde ich Ancient-Research-Books?

Mit eurem Hiver stehen euch nach dem Training alle wichtigen Punkte offen. Hiver haben einen XP-Bonus auf Athletik und sind immun gegen Säureregen. Entsprechend könnt ihr mit ihnen problemlos und schnell zu den 2 einfachsten Stätten gelangen.

kenshi ancient books

Die grünen Punkte markieren die Labore, die roten Punkte die Städte mit Research Engines und Ancient Science Books. Die gelbe Markierung zeigt euch den Aufenthaltsort der kaputten Robotereinheiten, die sich euch umsonst anschließen werden. Diese werden wir nutzen um die 2 Labs auszuräumen. Ihr solltet euren Hiver mit einem großen Rucksack und 2 Holzrucksäcken zum Stapeln ausstatten.

Bewegt euch mit dem Hiver zuerst nach Süd-Westen zum Grid, hier lauern keinerlei Gefahren auf euch. Versucht jedoch nach Möglichkeit den Sumpf zu umlaufen, gerade die Spinnen sind frustrierend stark.

kenshi gameplay

Eure anderen Charaktere können unterdessen weiter trainieren. Im Grid findet ihr links und rechts vom Werkstattsymbol 2 Werkstätten mit den begehrten Forschungsobjekten.

Euer Hab und Gut könnt ihr nördlich in Squin oder dem Wegpunkt verkaufen. (Forschungsobjekte natürlich behalten!)

Survival Tipp
Solltet ihr angegriffen werden, werft eure Rucksäcke einfach ab um zu entkommen 🙂 Mit ALT findet ihr sie wieder.

Im zweiten Schritt gehen wir mit dem Hiver ins Land der Skelette. Hier ist unser erster Anlaufpunkt der Reprogramming Workshop, wo unsere fleißigen untergebenen Roboter bereits sehnsüchtig auf uns warten 😉 Hier sind bereits einige Truhen zu finden.

kenshi geheimtipp

Danach bewegen wir uns schnurstracks zu den 2 Werkstätten, und lassen die Roboter ihre Arbeit verrichten.

Währenddessen habe ich den restlichen Trupp zur Lagune bewegt, hier kann man wie gesagt weitere Ancient Books kaufen. Da ich vorhabe mein erstes Haus östlich in Hevt oder Heng zu erwerben – die Städte sind hervorragend zum Forschen, Rekrutieren, und Craften – lag es nahe meine Leute schon mal in die entsprechende Richtung zu bewegen.

Lasst eure Roboter gegen die Wachen kämpfen und versucht nicht ins Schussfeld der Geschütze zu geraten. Ihr solltet die Wachen schnellstmöglich entwaffnen, damit sie euch nicht erneut gefährlich werden können.

Die silbernen Waffen solltet ihr unbedingt aufsammeln, jede hat einen Wert von ca. 6.000 Cats. Danach könnt ihr wie gewohnt die Truhen knacken und plündern. Da ihr einige Repair-Kits haben solltet, vergesst nicht eure Roboter zu reparieren. Ihr verbessert dadurch euren Skill und könnt sie so theoretisch auch für die dritte und vierte Werkstatt nutzen.

Kenshi bei Steam kaufen: Steam-Store

Kenshi Gameplay auf Youtube

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Bitte bedenkt, dass sich jederzeit bei Kenshi etwas ändern kann. Jedoch sollten die oben genannten Tipps und Tricks weiterhin aktuell sein.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]
Kategorien: Spiele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.