Die besten PS4 Spiele | 2016 – 2022

am

von Mugen

ca. 23 Min.

Die besten PS4 Spiele von 2016 bis 2022 in der Übersicht. Sony Playstation 4 & Playstation 4 Pro sind aus meiner Sicht Sony größte Erfolge im Konsolenbereich. Neben einer großen Anzahl an Apps & Programmen lassen sich auch weitere coole Funktionen an der Konsole nutzen. So lässt sich mittlerweile UHD (4K) & HDR visuell darstellen. Ob du nun am Beamer oder am TV zockst, die Möglichkeiten zur Darstellung des Bildes sind gewaltig!

Beste Playstation 4 Games

Die PS4 hat sich mittlerweile über 76 Millionen Mal verkauft. Xbox ist dagegen mit 39 Millionen als Konkurrent dahinter. Die Nintendo Switch ist bei ca. 17 Millionen angekommen. Aktuell hat Sony im Grunde keine Rivalen. Die Zahlen stammen aus dem Technikportal Wccftech.

Wie kam es dazu, dass die PS4 so erfolgreich wurde? Viele Spiele-Hersteller räumen der PS4 Exklusivrechte zu, ähnlich wie bei der XBox. Wobei es bei der PS4 deutlich mehr gute Spiele gibt, wie z.B God of War, Shadow of the Colossus, Detroit: Become Human, Days Gone & Horizon: Zero Down, The Last of Us: Part II  und Ghost of Tsushima. Auch auf Cyberpunk 2077 gehen wir kurz ein, wobei wir es nicht als bestes Spiel einordnen können – nicht mit den aktuellen Bugs.

Doch dürfen wir auch nicht die anderen Hersteller großartiger Spiele vergessen, die einen großen Teil zu Sonys Erfolg führen. So ist das Spiel von Rockstar Games „Red Dead Redemption 2“ ein wahres Wild West Spektakel! Auf der PS4 / PS4 Pro erwarten euch die besten Spiele aus meiner Sicht.

Welche Spiele lassen mein Gamer-Herz höher schlagen und hinterlassen einen denkwürdigen Eindruck? Welche Spiele sich für die PS4 wirklich lohnen erfährst du in dieser Zusammenfassung. Alles von Triple-A-Titeln bis hin zu Indie Games aus dem Jahr 2016 bis 2021. Die Liste wird alle paar Monate aktualisiert und erweitert!

Death Stranding ist nun dazu gekommen. Bis jetzt spielt sich das Game extrem interessant. Kojima kriegt es hin uns ein Spiel abseits jeder „Norm“ zu liefern. Im Vergleich zu anderen Spielen genießt man hier sich die langsam aufbauende Spannung. Es wirkt sogar so, dass je ruhiger man das Spiel spielt, umso mehr entdeckt man. Die Bestenliste der Top 13 PS4 Spiele findest du weiter unten.

THE LAST OF US PART II

Genre: Action-Survival | Metacritic: 93 / 100 Punkte

Nach dem Mega Erfolg des ersten Teils, von The Last of Us, warteten Millionen von Gamern auf der ganzen Welt, auf die lang ersehnte Fortsetzung – mit The Last of Us Part II, ist diese im Juni 2020 endlich erschienen. Wie im Vorgänger, erlaubt es der US-amerikanische Entwickler Naughty Dog dem Spieler, hauptsächlich in die Rolle der Ellie zu schlüpfen. 

Außerdem ist der Charakter von Abby, über verschiedene Episoden im Game, spielbar. Noch bevor das exklusive PlayStation 4 Spiel offiziell released wurde, erhielt es bereits etliche, positive Bewertungen, von den einschlägigen Testseiten im Web und im Printbereich. Waren diese Lorbeeren vorab gerechtfertigt? Über vier Millionen verkaufte Exemplare, innerhalb der ersten drei Verkaufstage, sprechen wohl eine mehr als deutliche Sprache!

Im zweiten Teil der Reihe, schlüpft der Spieler abermals in die Rolle der charismatischen Ellie, die sich im postapokalyptischen Amerika mit allerlei Problemen, im Kampf ums Überleben, auseinander setzen muss. Die weltweite Pandemie, welche unzählige Menschen in grausige Mutanten verwandelt hat, wütet weiter. Neben alt bekannten Monstern, gibt es in The Last of Us Part II auch einige neue, besonders bösartige Kreaturen.

Neben Ellie ist auch der beliebte Charakter der Abby spielbar. Auch sie erlebt schaurige Abenteuer und muss sich beispielsweise der korrupten Washington Liberation Front stellen, die auf Überlebende der Pandemie eine Hetzjagd betreibt.

Wie bereits im Vorgänger, überzeugt auch die Grafik in The Last of Us Teil 2 auf ganzer Linie. Die düsteren, schaurigen Schauplätze des Spiels, bringen das Szenario einer postapokalyptischen Welt optimal zur Geltung. Viel Wert wurde hierbei auf detailverliebte Spielwelten und realistische Charakter Animationen gelegt. Im Laufe des Spiels hat der Gamer die Möglichkeit, auf allerlei Arten von Waffen, wie beispielsweise Messer, Pistolen oder Schrotflinten, zurück zu greifen. Dieses Waffen Arsenal kann man, mit Fortschreiten von Spiel und Story, aufwerten und verbessern. Die Geschichte ist wirklich erstklassig, ebenso wie die Grafik. Es gibt heutzutage nicht genug Spiele, die bedeutungsvolle Geschichten erzählen, und dieses Spiel tut dies auf eine emotionsgeladene Art und Weise, wie es kein anderes kann. Das Gameplay ist ebenfalls phänomenal: Das Stealth fühlt sich realistisch und gleichzeitig verständlich an. Der Crafting-Teil des Spiels gibt mehr Optionen, wie man den Kampf angehen kann.

RED DEAD REDEMPTION 2

Genre: Open WOrld | Metacritic: 97 / 100 Punkte

Red Dead Redemption II ist zwar nicht exklusiv für die PS4 erschienen doch zählte es zu den besten PS4 Spielen im Jahr 2018.

Der wilde Westen in seiner ganzen Pracht auf meinem 27 Zoll Monitor. Mehr konnte ich mir beim Release dieses Western Epos wirklich nicht wünschen. Das letzte Spiel das mich so extrem gefesselt hat, war Uncharted. Ob du nun der gemütliche Spieler bist und auf deinem treuen Pferd die wilde Flora & Fauna erforscht und bewunderst oder der verhasste Kopfgeldjäger bist.

Die Möglichkeiten sind hier unglaublich! Die Dialoge lassen einen bei jedem Konflikt mitfiebern. Tierjagd mit Spuren, Windrichtung und vielen mehr Details lassen auch Nebenquests, ähnlich wie bei Witcher 3, als Hauptquests erscheinen und lassen die Umgebung glaubwürdiger wirken!

Ob nun auf einem Gaming TV in FullHD oder in 4K – Red Dead Redemption 2 sieht auf allen Einstellungen super aus! In meiner Liste der besten PS4 Spiele 2018 ganz oben!

DEATH STRANDING

Genre: Open WOrld | Metacritic: 83 / 100 Punkte

Die Erschaffung eines neuen Genres? Das ist Kojima mit Death Stranding gelungen. Das Spiel bombardiert dich mit Ruhe und Stille und fordert dich zum Erkunden auf. Im Verlauf des Spiels wirst du zum Lieferhelden, der dabei hilft die zerstörte Welt wieder aufzubauen. Anfangs fühlt sich alles ungewohnt langsam und schleichend an, doch je länger du das Spiel zockst, desto mehr zieht es dich in die Welt von Death Stranding. Der Multiplayer ist eine interessante Idee; andere Spieler können Objekte auf der Map hinterlassen, die du nutzen kannst.

Horizon: Zero Down

Genre: Open WOrld | Metacritic: 89 / 100 Punkte

Horizon: Zero Down von Guerilla Games ist exklusiv nur für die PS4 erschienen und sollte von jedem PS4 Konsolen Besitzer wenigstens einmal gezockt worden sein! Gruppenschlachten & gewaltige Filmaufnahmen lassen einen in diese mystische und gefährliche Spielwelt versinken. Es gibt eine Vielzahl an Gegner, hauptsächlich sind diese jedoch zwischen Mensch & Maschine zu unterscheiden. Die Roboter-Kreaturen lassen sich durch mehrere Werkzeuge & Waffen jagen und zerlegen. Die Schrottteile liefern wertvolle Ressourcen für neue Waffen & Ausrüstung.

Aus Aloys Sicht erlebst du diese post-apokalyptische Welt und erfährst etwas über ihre Roboter-Dinosaurier Bewohnern. Aloy ist dabei Lara Croft den Rang als ikonischste Videoheldin abzulaufen. Die Engine, auf der Horizon Zero Dawn läuft hat sogar Hideo Kojima so sehr begeistert, dass er sie für Death Stranding einsetzte. Die KI lässt zwar manchmal einiges zu Wünschen übrig, dennoch ist das Spiel erzählerisch ein prächtiges Abenteuer. Das Kampfsystem überzeugt durch seine Vielzahl an Möglichkeiten.

UNCHARTED 4: A THIEF´S END | EIN LETZTES MAL

Genre: Action | Metacritic: 93 / 100 Punkte
Uncharted 4: A Thief´s End fesselte mich über sehr viele Stunden täglich am TV. Aus meiner Sicht eines der besten PS 4 Spiele, welches dich in das liebevoll gestaltete Abenteuer von Ethan Drake und seinen Freunden erneut entführt! Die beliebte Serie wurde mit jedem Teil umfangreicher und epischer.
Die Filmsequenzen und die Sprachausgabe auf deutsch sind sehr glaubwürdig und packend umgesetzt. Bei den vielen Spielstunden wechselt ihr zwischen einsamen Inseln, verschollener Städte & einer epischen längst vergessenen Piratenstadt.

GHOST OF TSUSHIMA – DIE EHRE EINES SAMURAI

Genre: Action – OPen World | Metacritic: 83 / 100 Punkte

Das Spiel zeigt die Abenteuer eines Samurai im feudalen Japan. Das Entwicklerteam hat ein Kampfsystem geschaffen, das dich wie ein echter Samurai fühlen lässt. In diesem Spiel werden deine Fähigkeiten und Kampftechniken in einer Reihe von Kämpfen getestet.

Ghost of Tsushima spielt während der mongolischen Invasion von Japan durch Khan Batu. Die Geschichte folgt den Abenteuern von Jin, der eine kleine Gruppe gegen die marodierenden Invasoren anführt. Die Kämpfe finden in halboffenen Umgebungen statt.

Dieses Spiel hat seinen Schwerpunkt mehr als alles andere auf den Stil gelegt. Es ist eine Mischung aus östlichen und westlichen Kunststilen, basierend auf realen Ereignissen, aber der wichtigste Aspekt dieses Spiels ist, dass es im feudalen Japan spielt.

In jedem einzelnen Kampf kannst du einen erstaunlichen Grad an Details in fast allem um dich herum sehen. Die ganze Umgebung sieht wirklich lebendig aus, weshalb wir das Spiel ebenfalls als eines der besten PS4 Pro Spiele einordnen.

Die Grafik dieses Spiels ist erstklassig und sie haben sich wirklich Mühe gegeben, eine realistische Welt zu erschaffen. Alles sieht natürlich und schön aus, von den Laternen in den Straßen der Stadt bis hin zum ruhigen Wasser eines Flusses, während du auf deiner Flöte ein Lied einstimmst nachdem ein brutaler Kampf sein Ende nahm.

Die Geschichte dieses Spiels ist sehr interessant und sie folgt dem Leben von Jin – einem Samurai, der sich in großen Schwierigkeiten wiederfindet. Du wirst von einigen interessanten Verbündeten begleitet, wobei die Dialoge recht simpel gehalten sind. Der Sound dieses Spiels hat eine Menge zu bieten. Er zieht dich in eine virtuelle Welt und lässt es so erscheinen, als ob du tatsächlich dort wärst. Das Spiel lässt sich auch im Multiplayer spielen.

SPIDER-MAN

Genre: Action – OPen World | Metacritic: 87 / 100 Punkte

Insomniac Games, die Macher der Ratchet & Clank Reihe, haben sich mit dem Marvel Helden in die oberste Liga der PS4 first party Entwickler positioniert. Viele Fans des Superhelden-Genres haben lange auf einen AAA Titel gewartet, der ihren Liebling adäquat in Szene setzt. Here we go!

Peter Parker und sein Alter-Ego Spider-Man sieht nicht nur gut aus, sein Schwingen durch die Skyline New Yorks fühlt sich auch unglaublich gut an. Das Open World – Game testet Peters Fähigkeiten nicht nur durch einen Kontrahenten. Eine ganze Reihe von Publikumslieblingen versuchen Spider-Man das Handwerk zu legen. Der Boss Kampf gegen den Kingpin Wilson Fisk, der als Tutorial dient, ist nur der Anfang einer aufregenden Story, mit der Insomniac Games den bereits veröffentlichten Geschichten von Spider-Man ihre ganz eigene Note verpasst. Zweifelsohne eines der besten PS4 Spiele 2018.

Detroit: Become Human

Genre: action – adventure | Metacritic: 78 / 100 Punkte

Quantic Dream, die für Blockbuster wie Heavy Rain und Beyond: Two Souls verantwortlich sind, haben 2018 endlich ihr lange erwartetes Spiel veröffentlicht. Detroit: Become Human spielt im Jahre 2038 im amerikanischen Detroit und lässt die Spieler in die Rolle dreier Androiden schlüpfen, die mit Feindseligkeiten von Seiten der menschlichen Gesellschaft zu kämpfen haben.

Was Quantic Dream in Heavy Rain begonnen haben, haben sie zweifelsohne mit ihrem neuen Titel perfektioniert. Die Animationen der Akteure zeigt, wozu Spiele und Motion-Capturing heutzutage fähig sind. Aber nicht nur die Technik überzeugt, die Story packt den Spieler mit jeder Entscheidung die er trifft.

Jede Entscheidung kann den Spielverlauf komplett verändern und der Spieler wird mehrmaliges Durchspielen brauchen, um alle vorhandenen Schlussszenen zu sehen. Detroid: Become Human, ein Meisterwerk der Kunst und Technik und eines unserer besten PS4 Spiele 2018.

God of War

Genre: Action| Metacritic: 94 / 100 Punkte

Kratos ist zurück! God of War aus dem Hause Santa Monica Studio brach in der Mitte des Jahres alle Rekorde. Sony verkündete stolz, dass God of War das Spiel Uncharted 4, als schnellstes verkauftes Playstation Pro 4 Spiel / PS4 Game abgelöst hat. Ebenfalls unvergesslich ist die tränenreiche Reaktion des Regisseurs Cory Barlog, der den Fans in einem Video für die positive Kritik dankt.

Kratos verschlägt es in dem neuen Titel in die Nordische Mythologie. Gemeinsam mit seinem Sohn Atreus, der im Spiel als Sidekick dient, metzelt sich Kratos in altgewohnter Manier durch alle möglichen mythologischen Kreaturen.

Statt seinen berüchtigten Klingen schwingt Kratos diesmal eine mächtige Axt, während Atreus mit Pfeil und Bogen kämpft. Eine absolut faszinierende Präsentation, ein robustes Gameplay und eine aufregende Story hat Kratos in die Neuzeit geholt und das Franchise erfolgreich in die neue Konsolen-Generation katapultiert.

MONSTER HUNTER: WORLD

Genre: Action-Rollenspiel | Metacritic: 90 / 100 Punkte

Monster Hunter wird sicherlich einigen von uns Nerds etwas sagen. Eine klassische Spielreihe seit langer Zeit. Erlebt alleine oder in der Gruppe mit bis zu drei Spielern eine atemberaubende Monsterjagd. Sammelt epische Beute von erlegten Monstern und verbessert eure Aurüstung. Auf Expeditionen könnt ihr ohne Zeitlimit das Gebiet erforschen und etwas über die Umwelt lernen.

Der neue Trainingsmodus ist für Einsteiger und Neulinge ein wahrer Segen und ermöglicht eine ansprechende Lernkurve. Meiner Meinung nach ist dieser Teil von Monster Hunt der interessanteste Teil von allen.

Resident Evil 7 Biohazard

Genre: horror| Metacritic: 86 / 100 Punkte

Ein Horrortitel sollte in keiner Spielesammlung fehlen. Spätestens wenn ein paar Freunde zur späten Stunde vorbeischauen und ihr vor der Playstation 4 sitzt. Resident Evil 7 kehrt wieder zur alten Stärke zurück. Ihr glaubt man könne euch nicht erschrecken und ihr würdet die Geschichte des Spiels beim Zocken im Voraus erahnen?

Probiert euch an dem Spiel, ich hatte ziemlich viele „WTF“ & Schreckmomente in den nächtlichen Stunden beim Spielen. Ideal für gemütlichen Abendessen im Haus bei der freundlichen Familie von nebenan, jappa – ein würdiger Anfang für das Spiel. Dieses Spiel gehört zu meiner Liste der besten PS4 Spiele 2018.

Die Atmosphäre ist packend und gruselig zugleich. Wer hier Augenblicke der Ruhe & Entspannung nach einem harten Arbeitstag wünscht … der ist wahrlich falsch mit diesem Spiel bedient. Nichts für schwache Nerven!

the Last of Us Remastered

Genre: Action-Rollenspiel | Metacritic: 95 / 100 Punkte

In letzter Zeit bieten viele Spiele einen Ausblick einer möglichen post-apokalyptischen Welt. Doch nur The Last of Us hat es geschafft ein Spiel zu entwickeln bei dem es nicht um epische Effekte oder extreme Schlachten geht. Hier werden zwischenmenschliche Beziehungen & Konflikte in den Vordergrund gestellt.

Die einfache aber fesselnde Geschichte zieht einen in ihren Ban. Naughty Dog erfindet das Rad nicht neu, traut sich auch nicht ein paar Handlungsfreiheiten mehr einzubauen … doch liefern Sie eine schöne und melancholische Spielwelt ab, bei der es sogar sehr brutal zugehen kann.

Auf der PS3 hat es sich bereits sehr gut gespielt. Nun könnt ihr das Game auch auf der PS4 zocken und erhaltet besser Texturen, eine doppelte Anzahl an Schatteneffekten. Die Texturen haben mehr Pixel, wodurch das Spiel noch authentischer erscheint.

Rise of the Tomb Raider

Genre: Action-Rollenspiel | Metacritic: 88 / 100 Punkte

Lara kehrt endlich wieder zu alter Form zurück und ermöglicht es euch wieder auf Schatzsuche zu gehen & das Plündern versteckter Gräber. Die atemberaubende Kulisse und die Inszenierung der einzelnen Filmsquenzen sind in ihrer Darstellungsweise fesselnd.

Ein würdiger Nachfolger für das 20-jährige Jubiläum. Die offene Spielwelt mit ihren Nebenquest lädt euch zum Entdecken ein. Ihr könnt eure Ausrüstung verbessern & eure Fähigkeiten entwickeln. Rise of the Tomb Raider könnt ihr auch mit der PSV in Virtual-Reality spielen

Bloodborne

Genre: Rollenspiel | Metacritic: 92 / 100 Punkte

Bloodborne ist nichts für Gelegenheitsspieler. Das Spiel erfordert viel Geduld, Achtsamkeit und Konzentration. Jede kleine Bewegung kann den Tod im Spiel bedeuten. Sehr lästig, wenn man nach mehreren intensiven Minuten einen kleinen Boss-Gegner schon beinahe bezwungen hat und da passiert es … ein Augenblick der Unachtsamkeit und schon muss alles neu ausprobiert werden. Wobei man hier den alten Zustand nur bedingt laden kann. Das Spiel kommt, ähnlich wie Dark Souls, ohne Tutorial daher und wirft euch direkt in dieses Zeitalter voller Ungeheuer & Kreaturen.

Je mehr ihr euch mit dem Spiel auseinandersetzt, desto lebendiger wird es! Lernt die Angriffsmuster der Gegner kennen & versucht ihnen ein Schritt voraus zu sein. Beobachtet eure Umgebung und nutzt diese zu eurem Vorteil. Habt etwas Geduld und stürmt nicht direkt auf den Gegner zu, selbst ein einfacher NPC kann deine Niederlage bedeuten.

Es gibt verschiedene Waffenarten die sich ebenfalls anders spielen lassen. So lässt sich der Stock zu einer Peitsche ausfahren um etwas Reichweite zwischen euch und eure Gegner zu bringen.

The Witcher 3: Wild Hunt

Genre: Rollenspiel – open world | Metacritic: 92 / 100 Punkte

Geralt von Riva hat es mal wieder geschafft. Nach über 200 Spielstunden habe ich die Hexerwelt mit all ihrer Schönheit & Pracht genossen. Anfangs war das Spiel zwar auf Konsolen von der Grafik her schlechter als die PC Version, doch nach ein paar Updates hier und da können wir das Meisterwerk nun auf der PS4 bzw PS4 Pro auf hoher Detailstufe genießen.

Das Kampfsystem lässt sich mittlerweile auf zwei verschiedene Arten anpassen, da sollten selbst Neulinge einen super Einstieg erhalten. Der Schwierigkeitsgrad leicht von leicht bis hin zu frustrierend. Doch was genau macht Witcher 3: Wild Hunt zu einem der besten PS4 Spiele aller Zeiten?

Die offene und extrem detaillierte Spielwelt, mit den Schätzen, Geheimnissen und Monsterlagern, sorgt für jede Menge Spannung. Selbst Nebenquests wirken dank den Filmsequenzen und der guten Sprachausgabe glaubwürdig und lebendig. Ob es nun eine Hauptquest ist oder eine Nebenquests, man verliert sich in dieser Welt voller Konflikte, Schönheit und Grausamkeit. Und falls du dich etwas ausruhen möchtest, so empfehle ich dir das komplexe Kartenspiel Gwent, welches im Witcher Universum seinen Platz findet.

Days Gone

Genre: open world – action | Metacritic: 71 / 100 Punkte

Kein Spiel wird so heiß diskutiert wie Days Gone von Bend Studio. Der exklusiv für PS4 und PS4 Pro erscheinende Titel spielt in Oregon. Eine Zombieplage hat die Welt heimgesucht und die Menschen versuchen verzweifelt zu überleben. Klingt jetzt nicht sehr originell, aber diese Thematik ist einfach nicht totzukriegen.

Days Gone ist ein sehr storylastiges Spiel mit einer Masse von Cutscenes, allein dort scheiden sich schon die Geister. Jedoch war dies keine Überraschung, damit konnte man rechnen. Außerdem sind die schauspielerischen Leistungen und die durch Motion-Capture aufgenommenen Szenen wirklich grandios in Szene gesetzt.

Days Gone ist nicht perfekt, es hat Bugs und Frame Rate Probleme, jedoch ist jedes Game, das es auf eine Blu-Ray schafft, ein Wunder und mit ihrem ersten Open World Spiel haben sich Bend Studio wirklich selbst übertroffen. Die Entscheidung liegt bei dir, ob du dich von Journalisten beeinflussen lässt, oder lieber selber entscheidest. Ich jeden Falls liebe es mit meinem Motorrad durch die fantastisch aussehende Welt zu brettern.

Grip: Combat Racing

Genre: racing| Metacritic: 71 / 100 Punkte

Grip: Combat Racing von Caged Element ist ein Arcade Racing Spiel für Adrenalin-Junkies. Die extreme und teils irre Streckenführung ist auf der Playstation 4, dank der geringen Framerate schwer zu meistern. Merklich besser verhält es sich auf der Playstation 4 Pro.

Bei der PS4 Pro erlebt man hingegen einen wahren Leckerbissen! Fahrt über Wände & Decken, dreht euch dabei kurz vor der Landung und beschleunigt im nächsten Augenblick in enge Tunnel oder Röhren. Stunts & alternative Streckenführung bringen Abwechslung ins Spiel. Ein ausgeklügeltes Waffensystem und die abwechslungsreiche Kampagne bereichen das Rennspiel.

Shadow of the Colossus

Genre: adventure – action | Metacritic: 91 / 100 Punkte

Dieser Playstation 2 Klassiker kam dieses Jahr als Remake mit HDR & 4k Unterstützung. Die riesigen & mystischen Monster haben ihr eigene Geschichte zu erzählen. Doch warum bekämpft man sie und warum ist diese Spielwelt so „traurig“? PS4 Pro Besitzer können das Spiel auch im Cinematic Mode oder mit 60  Frames spielen.

Grafisch wurde die Spielwelt sehr lebendig eingefangen, dennoch merkt man die Spuren der Zeit. Trotzdem bleibt der Klassiker mit dieser Neuauflage ein Muss für jeden, wer sich die etwas andere Art vom Gameplay wünscht.

Assassin´s Creed Origins

Genre: open world – action| Metacritic: 81 / 100 Punkte

Nach ca. einem Jahr Ruhezeit kehrt Assassin´s Creed wieder zurück, diesmal treffen wir uns im alten Ägypten. Bayek ist Teil der Bruderschaft in diesem sandigen Abenteuer. Die letzten Teile hatten zu wenig Nebenaufgaben & zu viele belanglose Dinge die man stupide abklappern durfte. Mit dem neuen Teil kriegen wir einige RPG Elemente und spannende Nebenquests geliefert. 

Die famose Kulisse & die charismatischen Figuren verleihen dem Spiel einen Hauch von Hoffnung auf kommende Teile. Sicherlich werden einige Spiel-Elemente aus anderen Spielen (z.B The Witcher oder Horizon: Zero Down) zu erkennen sein, doch sollte dieses Spiel in der PS4 Spielesammlung nicht fehlen. Das Spiel gibt es auch in einer Kurzfassung als Hörspiel auf Audible. PS4 Pro Besitzer erfreuen sich über HDR-Unterstützung beim Spielen.

Hellblade: Senua’s Sacrifice

Genre: action – adventure | Metacritic: 81 / 100 Punkte

Hellblade: Senua’s Sacrifice ist ein von Ninja Theoriey entwickelts Spiel. Senua, eine keltische Kriegerin leidet dank ihrem geistigen Zustand an Psychosen. Ein fesselnder Kampf mit den inneren Dämonen steht euch bevor. Ein sehr intensives Erlebnis, für alle die sich tiefer mit der Materie der Angst auseinandersetzen möchten.  

Senuas Ängste werden deutlich und greifbar in das Spiel eingeführt. Ich hatte einige Stunden benötigt um mich mit dieser Art des Gameplays vertraut zu machen. Die vielen Erklärungen können demotivierend sein, doch empfehle ich euch geduldig zu sein! Durch die einfühlsamen Augenblicke hat das Spiel es auf meine Liste der besten PS4 Spiele geschafft.

NieR: Automata

Genre: action – rollenspiel | Metacritic: 88 / 100 Punkte

NieR: Automata ist eine Fortsetzung des im Jahre 2010 erschienen Spiels Nier. Doch benötigt ihr nicht den ersten Teil um die Geschichte von der Fortsetzung zu verstehen und zu genießen. Der Krieg zwischen Mensch & Maschine ist glaubwürdig umgesetzt.

Die schick inszenierten Kämpfe sind sehr unterhaltsam. Die Hauptrolle, eine Droide mit der Kennung 2B, ist für dieses außergewöhnliche und merkwürdige Actionspiel wie geschaffen. Dabei erlebt ihr eine düstere & melancholische Geschichte, welche aus verschiedenen Blickwinkeln erzählt wird. Der Entwickler regt mit seiner einzigartigen Erzählweise den Spieler zum Nachdenken an, so stellte sich mir die Frage über den Kern des Menschen beim Spielen. Mit ca. 37 Stunden Spielspaß erreichte ich das Ende der philosophischen Reise.

Dishonored 2

Genre: action – stealth| Metacritic: 88 / 100 Punkte

Dishonored überraschte alle im Jahre 2012 mit den aufwendigen Schleichmöglichkeiten. Das Spiel erinnerte mich an Dark Projekt – der Meisterdieb. Das Steampunk Abenteuer Dishonored 2 hat die Messlatte nun höher gelegt und liefert ein Meisterwerk für alle die gerne im verborgenen aus der Dunkelheit sich einen Weg zum Ziel suchen.

Natürlich könnt ihr auch den brutalen Weg der Gewalt auswählen. Ob es nun Corvo oder Emily ist, beide Charaktere haben ihre besonderen Fähigkeiten. Der Schwierigkeitsgrad lässt sich gnadenlos nach oben hin anpassen. Doch auch Anfänger und Neulinge erhalten genügend Zeit um sich mit der Mechanik auseinanderzusetzen. In diesem Set ist ebenfalls das grandiose Addon „Der Tod des Outsiders“ enthalten. Für ein paar Euro mehr erhaltet ihr viele weitere Stunden an Spielspaß“. Ideal für Spieler die auf stimmungsvolle Atmosphäre, witzige Sprüche, durchdachtes Leveldesign & glaubwürdige Charaktere wert legen.

Battlefield 1

Genre: action – shooter| Metacritic: 89 / 100 Punkte

Erneut geht es in die Vergangenheit und damit in den ersten Weltkrieg beim neuen Teil von Battlefield. Der neueste Teil der Serie bietet ein gewaltiges und intensives Schlachtgefühl. Dank der Vielfalt an Waffen, Fahrzeugen und der Spielweise, lässt sich die Brutalität des Krieges spüren.

Selbst im Multiplayer wird es nicht langweilig. Der neue Operation-Modus lässt die Zeit dahinschmelzen, man versinkt regelmäßig und vergisst die echte Welt im Hintergrund. Selten hatte ein Spiel so einen großen Suchtfaktor bei mir ausgelöst. Bei diesem Modus lassen sich die Fronten in Echtzeit verschieben,  weshalb jedes Team sich besonders viel Mühe geben muss strategisch wichtige Orte einzunehmen.

Okami HD

Genre: action adventure| Metacritic: 87 / 100 Punkte

Okami HD gibt es nun mit 4k (UHD) Unterstützung für ca. 20 Euro für PS4 & PS4 Pro zu holen. Erlebt die mythologische Welt durch die Augen eines weißen Flammenwolfes. Bei der Neuauflage erleben wir in alter Manier ein Meisterwerk der Spielgeschichte. Doch was genau macht das Spiel so besonders?

Richtig, das kreative Spieldesign! Als Wolf wandert man durch das alte Japan, malt mit dem Gamepad Brücken & pflegt Bäume. Ihr könnt die Dunkelheit vertreiben und mit coolen Gamepad Bewegungen Angriffsmuster zeichnen.

Das Spiel ist für Entdecker wie geschaffen. Neben Kampf erwarten euch auch geheime Schätze & Belohnungen. Einzigartige Begleiter bereichern euren Weg durch die wunderschöne japanische Kultur.

LocoRoco 2

Genre: Action – Plattformer | Metacritic: 79 / 100 Punkte

Nach über 10 Jahren auf der PSP hat sich LocoRoco 2 nun auf der PS4 gemeldet. Der erste Teil war schon eine Jump&Run Bombe. Der zweite Teil setzt noch einen drauf und bereichert das Spiel mit einer schicken 4k-Unterstützung. Unsere Wackelpudding-Helden verformen, springen und drehen sich um die einzelnen Level zu schaffen. Dabei sammeln sie verschiedene  Elemente auf um ihre Größe auszubauen.

Die kindische und witzige Hintergrundmusik sorgen für gute Laune! Besonders das kreative Leveldesign verdient Loco-Roco Anerkennung!

Persona 5

Genre: Rollenspiel | Metacritic: 93 / 100 Punkte

Zum 20-jährigen Jubiläum hat Atlus mit Persona 5 ein echtes Meisterwerk abgeliefert. Eine Mischung aus High-Shool Alltag & seltsamen Thriller Abenteuern begeistern und fesseln einen.

Ob nun das züchten übersinnlicher Wesen oder das Erledigen der Hausaufgaben, spielerische Freiheit wird hier hoch geschätzt. Der Anime-Flair bleibt auch nach mehreren Stunden auf Tokios Straßen erhalten.

Psychologische Tricks & Überredungsversuche helfen euch dabei Rätsel zu lösen.

GTA V: Grand Theft Auto

Genre: Rollenspiel – open world | Metacritic: 97 / 100 Punkte

GTA V vereint mehrere Spielvarianten in einem. Ob es nun eine ruhige Runde Golf, ein paar Bälle am Tennisplatz, einige Stunden im Fitnesscenter oder der Sprung aus einem Flugzeug sein soll … Grand Theft Auto bietet in diesem Multiplayer Spiel für jeden Spieler etwas.

In diesem Teil sind unsere Lieblingscharaktere Trevor & Michael zum Verlieben. Die Hintergrundgeschichte jeder einzelnen Charaktere hat ihren Charm und erfüllt den Zweck uns länger an die Konsole zu binden. Ob du nun langsam die Gegend erforscht und dabei auf seltsame Orte oder gar Schätze stößt oder doch lieber aggressiv dich als erfolgreicher Serienkiller verdienst, in diesem Spiel hast du jede Menge Freiheiten. Aus diesem Grund kommt es ebenfalls noch auf meine Liste der besten PS4 Spiele.

Wolfenstein 2: The New Colossus

Genre: Action – shooter| Metacritic: 79 / 100 Punkte

Der Shooter Wolfenstein 2: The New Colossus von dem Entwicklerteam Machine Games ist meiner Meinung nach eines der besten Ego-Shooter Spiele für den Einzelspieler. Die Kampagne überzeugt erstaunlicherweise sehr gut. Keine Schlauchlevel oder das dümmliche abgrasen von Orten .. nein, hier wird einem eine stimmungsvolle und abwechslungsreiche Geschichte mit viel Action, Ernst & extremer Gewaltdarstellung geboten.

Lediglich die geringe Spielzeit kann ich hier nur als negativen Punkt erkennen, da ihr bereits nach ca. 8-11 Stunden das Ende erreichen dürftet.

Prey

Genre: Rollenspiel – Action | Metacritic: 79 / 100 Punkte

Viele Taten haben eine Auswirkung. Prey entführt euch in ein ausgezeichnetes Leveldesign. In der ersten Stunde erwartet man nur ein gewöhnliches Gameplay, doch steigert sich dieses drastisch von Augenblick zu Augenblick und erreicht nach mehreren Stunden den ersten Höhepunkt. Doch da hört es nicht auf.

Ihr könnt jede Menge Hintergrundinfos wie Mails, Audio-Files, Notizen etc. sammeln In den Mails verbergen sich manchmal geheime Codes zum Öffnen eines Tresors oder einer Tür. Die offene Spielwelt bietet mit ihren vielen Wegen & Erkundungsmöglichkeiten eine willkommene Abwechslung.

Divinity: Original Sin II

Genre: Rollenspiel | Metacritic: 92 / 100 Punkte

Die Difinitive Edition von Devinity: Original Sin 2 kann ich euch nur empfehlen. Neben zahlreichen Bugs und schwächen in der Technik wurden viele Probleme mit dem Dialog etc. gelöst. Das Rollenspiel wurde sehr gut auf die PS4 umgesetzt. Ob alleine oder als Team bis zu vier Leuten.. ihr werdet mit über 80 Stunden grandios unterhalten. Religiöse Konflikte, amüsante Gespräche und ein taktisches Kampfsystem lassen die Stunden an der PS4 nur dahin schmelzen. Für das Jahr 2017 war es aus meiner Sicht das beste Rollenspiel für PS4.

World War Z

Genre: Action – Shooter| Metacritic: 67 / 100 Punkte

Der Überraschungshit 2019? Sieht fast so aus! Das Zombie-Massaker aus dem Hause Saber Interactive hat sich ganz unbemerkt in die Herzen der Spieler geschlichen. Wobei die Zombies in World War Z alles andere als langsam vor sich hin trotten. Mit deinen Freunden oder unterstützt von KI stellst du dich den Zombiehorden. Technisch ist das low-budget Spiel wirklich überraschend gut. Vor allem nach der Enttäuschung des gecancelten Walking Dead Spiels ist dieser Überraschungserfolg wirklich sehr schön mit anzusehen.

Dark Souls: Remastered

Genre: Rollenspiel | Metacritic: 84 / 100 Punkte

Dark Souls sollte mittlerweile jeder kennen. Die Reihe ist besonders für geduldige hardcore Spieler gerichtet. 2011 fing alles an, nun als Remastered-Edition mit einer hübschen Grafik und 60 Frames Unterstützung erhalten wir die Remastered Edition. Alle DLCs sind bei der Remastered Edition inklusive. Genießt viele spannende und nerven raubende Augenblicke eines der besten Konsolenspiele auf der PS4.

Apex Legends

Genre: Action – Shooter | Metacritic: 89 / 100 Punkte

EA ist der Teufel, so ist zumindest die Meinung der meisten Gamer auf den sozialen Medien. Mit Lootboxen und anderen Monetarisierungsstrategien hat sich der Konzern nicht gerade beliebt bei Gamern gemacht. In Respawn Entertainment, den Machern der Titanfall Reihe, zu investieren war aber wahrscheinlich die klügste finanzielle Entscheidung, die sie je getroffen haben.

Respawn hat sich nicht von EA reinreden lassen und hat mit Apex Legends den Überraschungshit 2019 geliefert. Das Battle Royale könnte sogar Fortnite den Rang ablaufen, die Zuschauerzahlen auf Twitch zumindest zeigen sehr deutlich, wie begeistert die Fans von diesem Titel sind, der eigentlich fast nichts neu macht, aber trotzdem einfach alles richtig macht.

Burnout Paradise Remastered

Genre: Racing | Metacritic: 82 / 100 Punkte

Erinnert ihr euch an die ersten Burnout Stunden an der Konsole im Jahr 2008? Nun könnt ihr das Spiel auf der PS4 mit 60 Frames zocken. Tatsächlich ist die Umsetzung sehr gut geworden und neben dem kleinen Grafikupdate gibt es ein flüssiges Fahrvergnügen. Crashes & viel Adrenalin garantiert! Auf der PS4 gibt es sogar 4k-Support.

Beste 13 playstation 4 spiele

Bestenliste 05/2022
1.
Red Dead Redemption 2
2.
Grand Theft Auto V
3.
Persona 5 Royal
4.
The Last of Us 2
5.
God of War
6.
Uncharted 4: A Thief’s End
7.
Bloodborne
8.
The Witcher 3: Wild Hunt
9.
Divinity: Original Sin II
10.
NieR: Automata
11.
Death Stranding
12.
Hades
13.
It Takes Two

FAQ – HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN & ANTWORTEN

Was sind die besten PS4 Spiele?

Ohne Zweifel gibt es sehr viele gute PS4 Spiele. Unsere Bestenliste:
– Hades
– Horizon Forbidden West
– Elden Ring
– Death Stranding
– God of War
– Red Dead Redemption 2
– Gran Turismo 7
– Final Fantasy 7 Remake
– Subnautica: Below Zero
– It Takes Two
– Persona 5 Royal
– NieR: Automata
– The Last of Us 2

Welche PS4 Spiele haben HDR?

Unsere Liste der besten Spiele mit HDR Unterstützung für die PS4:
– Sekiro: Shadow Die Twice
– Resident Evil 7: Biohazard
– Red Dead Redemption 2
– Nioh 2
– Marvels Spider-Man
– Horizon Zero Dawn
– Horizon Zero Dawn: The Frozen Wilds
– Kingdom Hearts III
– L.A. Noire
– Monster Hunter: World
– FIFA 21
– Detroit: Become Human
– Dirt Rally 2.0
– Assassins Creed Odyssey
– Death Stranding
– Witcher 3: Wild Hunt
– Uncharted 4: A Thief’s End
– We Happy Few

Es gibt noch wesentlich mehr Spiele, welche HDR-Unterstützung auf der PS4 erhalten haben.

Letzte Aktualisierung am 4.10.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

1 Gedanke zu „Die besten PS4 Spiele | 2016 – 2022“

  1. Hi Viktor,
    deine Liste gefällt mir um einiges besser als beispielsweise die von GameStar. Du hast echt die Top-Titel aufgelistet.

    The Witcher und The last of us gehören bei mir auch in die Top-10. Absolut empfehlenswerte Spiele die sich lohnen. Ich hatte aber auch mit den neuen Jedi: Fallen Order mega Spaß. RDR2 ist leider nicht so mein Fall, aber ich stehe auch generell nicht so auf Spiele die einem GTA-Setting ähneln. Ich habe fast alle Spiele die du vorstellst einmal angespielt und finde die Auswahl echt gelungen. Ich muss mir jetzt aber in jedem Fall auch noch „World War Z“ anschauen, dass habe ich bisher noch gar nicht gespielt!

    Viele Grüße, David

    Antworten

Schreibe einen Kommentar