Beste Monitore ohne Rand

am
von Mugen
ca. 8 Min.
0

Bist du bereit für ein nahtloses Seherlebnis? Bei mugens-reviews.de haben wir intensiv recherchiert und getestet, um für dich die Top-Auswahl an Monitoren ohne Rand zu finden. Vergiss die störenden Ränder herkömmlicher Bildschirme – unsere Top 5 Liste führt dich direkt zu dem makellosen, grenzenlosen Display, das dein digitales Erlebnis revolutionieren wird. Entdecke jetzt, welcher rahmenlose Monitor zu dir passt!

Top 3 Monitore Ohne Rand

Budget
DELL S2721NX 27" FULL HD
DELL S2721NX 27" FULL HD*
von DDELL
Pro
  • Dual HDMI-Anschlüsse für Flexibilität
  • einfache Menüführung und Einrichtung
  • IPS-Panel mit 178° Blickwinkel
  • gute sRGB-Farbabdeckung (ca. 99%)
  • AMD FreeSync Unterstützung
Contra
  • Full HD auf 27 Zoll könnte schärfer sein
  • kein USB-C/DisplayPort
  • 250 Nits Helligkeit nicht für alle ideal
  • Keine Höhenverstellung oder Schwenkfunktion
 Preis: € 159,00 Jetzt kaufen bei Amazon*
Empfehlung
LG UltraGear 27GP850P-B, 27"
LG UltraGear 27GP850P-B, 27"*
von LG
Pro
  • sehr geringe Eingangsverzögerung
  • Exzellente SDR-Farbwiedergabe
  • schnelle Reaktionszeit bei Max-Hz
  • unterstützt AMD FreeSync und G-SYNC
  • 27 Zoll mit QHD Auflösung
Contra
  • niedriges Kontrastverhältnis
  • kein lokales Dimmen verfügbar
  • Standfuß kann nicht schwenken
  • mittelmäßiger Schwarzwert
Top Modell
DELL ALIENWARE AW3423DWF, 34.18"
DELL ALIENWARE AW3423DWF, 34.18"*
von Dell
Pro
  • großer 34-Zoll-Bildschirm mit 21:9 Verhältnis
  • 165 Hz Curved Monitor
  • perfekte Schwarzwerte in dunklen Räumen
  • niedrige Eingangsverzögerung für schnelles Spielen
Contra
  • Textklarheit könnte besser sein
  • Kein USB-C Eingang vorhanden
  • Kühllüfter ist in ruhigen Umgebungen hörbar

Beste 5 rahmenlose Monitore

LG UltraGear Gaming Monitor 27GP850

Der LG 27GP850-B fällt durch seinen 27-Zoll Bildschirm auf, der eine QHD-Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln liefert. Dies bietet ein ausgezeichnetes Verhältnis von Bildschärfe zu Bildgröße, ideal für Gamer und Kreative.

Ausgestattet mit einem IPS-Panel, überzeugt dieser Monitor besonders durch seine Fähigkeit, konsistente Farben und Helligkeit auch bei breiten Betrachtungswinkeln zu gewährleisten.

Der Monitor kommt mit einer imponierenden nativen Bildwiederholrate von 165 Hz, die sich über Overclocking bis auf 180 Hz steigern lässt. Schnell wechselnde Bilder werden somit flüssig und ohne störende Bildverzerrungen dargestellt.

Die Reaktionszeit ist mit 1ms (GtG) besonders niedrig, was Bewegungsunschärfe auf ein Minimum reduziert – ein wichtiger Faktor für hochdynamische Spiele.

Mit der Unterstützung für HDR10 kann der Monitor ein breiteres Spektrum an Farben und Kontrasten darstellen, was gerade in HDR-fähigen Spielen und bei der Medienbearbeitung für eine eindrucksvolle Bildqualität sorgt.

Der Monitor unterstützt AMD FreeSync und ist NVIDIA G-SYNC-kompatibel, sodass Gamer kaum Bildschirmriss (Tearing) oder Ruckler erleben werden, selbst wenn die Bildwiederholrate des Spiels schwankt.

Herausragend geringe Eingangslatenz macht den LG 27GP850-B zu einer hervorragenden Wahl für schnelle Reaktionszeiten, die in wettkampforientierten Spieleumgebungen entscheidend sein können.

Der Standfuß des Monitors erlaubt Höhenverstellung und Neigungsanpassung, sowie die Möglichkeit, den Bildschirm ins Hochformat zu drehen. Jedoch fehlt hier eine Schwenkfunktion.

Nutzer profitieren von aktuellen Anschlüssen wie HDMI 2.0 und DisplayPort 1.4 sowie einem integrierten USB-Hub.

Pro
sehr geringe Eingangsverzögerung
 Exzellente SDR-Farbwiedergabe
schnelle Reaktionszeit bei Max-Hz
unterstützt AMD FreeSync und G-SYNC
P27 Zoll mit QHD Auflösung
Contra
niedriges Kontrastverhältnis
kein lokales Dimmen verfügbar
Standfuß kann nicht schwenken
mittelmäßiger Schwarzwert

Dell Alienware AW3423DWF – 34 Zoll

Der Alienware AW3423DWF ist ein 34 Zoll großer Curved-Monitor, der mit einer QD-OLED (Quantum Dot-OLED)-Technologie ausgestattet ist. Die Displaygröße ist optimal für ein immersives Gaming-Erlebnis und bietet eine UWQHD-Auflösung von 3440 x 1440 Pixeln. Dies sorgt für eine hohe Pixeldichte und gestochen scharfe Darstellungen.

Eine der herausstechenden Eigenschaften des OLED-Monitors ist seine Bildwiederholrate von 165 Hz, welche ein überaus flüssiges Bild darbietet und insbesondere für schnelle und reaktionsintensive Spiele ideal ist. Darüber hinaus bietet der Monitor eine extrem geringe Reaktionszeit von nur 0,1 ms, was ihn weitestgehend frei von Bewegungsunschärfe und Ghosting macht – zwei Aspekte, die vor allem für Hardcore-Gamer von großer Bedeutung sind.

Im Gegensatz zu Monitoren mit LED-Backlights, welche IPS- oder VA-Panels nutzen, basiert der Alienware AW3423DWF auf der QD-OLED-Technologie. Diese vereint die Vorteile von OLED, wie tiefes Schwarz und eine sehr hohe Kontrastdarstellung, mit den qualitativen Farbwiedergabeeigenschaften von Quantum Dots. Dies führt zu einer exzellenten Farbsättigung und -genauigkeit, die gerade in der Welt der Gaming-Monitore hervorsticht.

Die Anschlussvielfalt umfasst eine HDMI-2.0-Schnittstelle, was den Anschluss von modernen Spielkonsolen und weiteren HD-Zuspielern wie Blu-ray-Playern ermöglicht. Zusätzlich sorgt ein DisplayPort-Anschluss für die nötige Flexibilität im Einsatz mit PCs und Profi-Gaming-Setups. Der Monitor stellt auch einen Kopfhörerausgang bereit.

Das Design des Alienware AW3423DWF ist modern und futuristisch, ohne dabei zu aufdringlich zu wirken. Die ergonomischen Anpassungsmöglichkeiten des Ständers – mit Neige-, Schwenk- und Höheneinstellungen – ermöglichen eine komfortable Positionierung je nach Bedarf des Nutzers. Die Verarbeitungsqualität ist hochwertig, und die rahmenlose Bauweise fügt sich nahtlos in jedes Gaming-Zimmer ein.

Pro
großer 34-Zoll-Bildschirm mit 21:9 Verhältnis
165 Hz Curved Monitor
perfekte Schwarzwerte in dunklen Räumen
niedrige Eingangsverzögerung für schnelles Spielen
Contra
Textklarheit könnte besser sein
Kein USB-C Eingang vorhanden
Kühllüfter ist in ruhigen Umgebungen hörbar

Dell S2721NX – 27 Zoll

DELL S2721NX 27" FULL HD
 Preis: € 159,00 Jetzt kaufen bei Amazon*

Der Dell S2721NX hat eine Full-HD-Auflösung, was bedeutet, dass er 1920 x 1080 Pixel auf seinem 27 Zoll dünnem Display darstellt. Mit einer Pixeldichte von etwa 81 ppi (Pixel pro Zoll) liefert der Monitor eine angemessene Schärfe für alltägliche Applikationen – sei es bei der Arbeit mit Dokumenten oder beim Genuss von Multimedia-Inhalten. Zudem weist er einen NTSC-Farbraum von 72 % auf, was für die meisten Anwendungen mehr als ausreichend ist.

Hinsichtlich der Konnektivität bietet der Monitor zwei HDMI 1.4-Anschlüsse sowie einen Audioausgang. Damit deckt er zwar die Grundbedürfnisse ab, lässt aber USB-Anbindungen oder DisplayPort-Anschlüsse vermissen.

Die Reaktionsgeschwindigkeit des Monitors, angegeben mit einer Mindestreaktionszeit von 4 ms, spricht für eine flotte Darstellung von Bewegungen. Dadurch eignet sich der S2721NX auch für schnelle Videosequenzen und kann selbst in dynamischen Spielsituationen überzeugen, was durch die Unterstützung von AMDs FreeSync-Technologie noch verbessert wird. Dennoch ist anzumerken, dass eine Reaktionszeit von 4 ms zwar für Gelegenheitsspieler geeignet ist.

Der Monitor punktet mit seiner Bilddarstellung und eignet sich durch seine Ausstattung für den alltäglichen Einsatz im Büro oder zu Hause. Das IPS-Panel mit Full HD-Auflösung erfreut mit brillanten Farben und stabilen Blickwinkeln.

Der Standfuß des S2721NX lässt sich in der Neigung verstellen, was eine gewisse Anpassung an die ergonomischen Bedürfnisse des Nutzers ermöglicht. Eine Höhenverstellung oder ein Pivot-Modus für Hochformatdarstellungen fehlen jedoch, was die Anpassungsmöglichkeiten leicht einschränkt.

Aufgrund der soliden Reaktionszeit und der FreeSync-Unterstützung kann der Monitor auch für Gelegenheitsspieler attraktiv sein. Einschränkungen in der Ergonomie und Konnektivität sollte man allerdings beim Kauf berücksichtigen. Wer einen zuverlässigen Monitor für Büroarbeit, Internetanwendungen und gelegentliches Gaming sucht, bekommt mit dem Dell S2721NX ein gutes Gesamtpaket zu einem angemessenen Preis.

Pro
Dual HDMI-Anschlüsse für Flexibilität
einfache Menüführung und Einrichtung
gute sRGB-Farbabdeckung (ca. 99%)
AMD FreeSync Unterstützung
Contra
Full HD auf 27 Zoll könnte schärfer sein
kein USB-C/DisplayPort
250 Nits Helligkeit nicht für alle ideal
Keine Höhenverstellung oder Schwenkfunktion

Samsung Odyssey OLED G8 – UWQHD

Der Samsung Odyssey OLED Monitor ist ein technologisch fortschrittlicher Monitor, der sich durch sein ultraweites QD-OLED-Display in Kombination mit der hohen Aktualisierungsrate und exzellenten Reaktionszeit auszeichnet. Er ist eine bemerkenswerte Option für Gamer und Kreative, die Wert auf eine dichte Farbwiedergabe und hohen Kontrast legen. Während die Textklarheit für manche Nutzer eine Hürde darstellen könnte, sind die Anpassungsmöglichkeiten und die Smart-Features eindeutige Pluspunkte.

Mit einer Bildschirmdiagonale von 34 Zoll und seinem ultraweiten 21:9-Format bietet der Monitor ein beeindruckendes, immersives Erlebnis, das besonders bei Spielen und beim Multitasking zur Geltung kommt.

Als QD-OLED-Display bietet der Samsung Monitor ein nahezu unendliches Kontrastverhältnis, das schwarze Bereiche tief wiedergibt. Die Auflösung von 3440 x 1440 Pixeln ist optimal für ultraweite Bildschirme und stellt sicher, dass Inhalte scharf und detailliert angezeigt werden.

Mit einer beeindruckenden Erfrischungsrate von 175 Hz bietet der Monitor ein sehr glattes Bild bei schnellen Bewegungen und ist besonders für schnelle Spiele geeignet. FreeSync und G-SYNC Kompatibilität sorgen für eine variable Bildwiederholungsrate, die Tearing verhindert und ein flüssiges Spielerlebnis gewährleistet.

Die Reaktionszeit liegt bei 0,9 ms (bei Maximaler Aktualisierungsrate), was bedeutet, dass es fast keine Bewegungsunschärfe gibt und damit ideal für schnelle Gaming-Sessions ist.

Der Monitor unterstützt HDR10 und bietet in HDR-Modus eine angemessene Helligkeit. Erreicht werden kann dies durch die Einstellungen von Game Mode und der Peak Brightness-Funktion. Obwohl die Textklarität aufgrund der besonderen subpixel-Struktur des QD-OLED-Panels teilweise Farbfransen aufweist, ist sie generell akzeptabel und kann über Programme wie Better ClearType Tuner

USB-C-Anschlüsse mit DisplayPort-Modus und 65W PD (Power Delivery) erlauben es, ein Gerät wie ein MacBook während der Nutzung zu laden und gleichzeitig Bild sowie Ton zu übertragen. Ein HDMI 2.1 und ein DisplayPort 1.4 (mini) Anschluss ist ebenfalls vorhanden.

Pro
nahezu unendliches Kontrastverhältnis
hohe Aktualisierungsrate von 175 Hz
VRR-Unterstützung mit G-SYNC-Kompatibilität
HDR10-Unterstützung für lebendige Farben
eingebaute Smart-Plattform (Tizen OS)
gute SDR- und HDR-Farbraumabdeckung
niedriger Input-Lag für reaktionsschnelles Gaming
USB-C mit DisplayPort-Modus und 65W PD
ultraschlankes und hochwertiges Design.
Contra
Risiko von Burn-in bei statischen Bildern
SDR-Helligkeit könnte höher sein
Textklarheit weniger optimal bei QD-OLED

Samsung M8 Smart Monitor – 4k – 32 Zoll

Der Samsung Smart Monitor M8 S32BM80 ist ein vielseitiger 32-Zoll-Monitor mit 4K-Auflösung und HDR-Unterstützung, der sich besonders für Medienkonsum und Büroarbeit eignet. Das VA-Panel sorgt für hohe Kontraste und lebendige Farben.

Erwähnenswert ist auch die integrierte Smart-Plattform, die dir Zugang zu diversen Streaming-Apps gibt, praktisch so, als hättest du einen kleinen Fernseher. Wenn du nach einem randlosen Monitor suchst, der diese Eigenschaften mitbringt, ist der Samsung Smart Monitor M8 genau das Richtige für dich sein.

Die Reaktionszeit des Samsung Smart Monitor M8 S32BM80 liegt bei einem vernünftigen Wert von 4ms und ermöglicht eine ausreichende Darstellung für alltägliche Aufgaben und den Konsum von Medien. Mit seiner 4K-Auflösung bietet er dir gestochen scharfe Bilder, was bei der hohen Pixelzahl von 8,3 Millionen Pixeln keine Überraschung ist. Die Kombination aus VA-Panel und der hohen nativen Kontrastquote resultiert in tiefen Schwarzwerten, was besonders beim Anschauen von Filmen mit vielen dunklen Szenen positiv auffällt.

Der Samsung Smart Monitor M8 unterstützt HDR10, was bedeutet, dass du in der Lage sein wirst, ein breiteres Spektrum an Farben und Helligkeiten zu erleben. Das bringt vor allem beim Ansehen von HDR-Inhalten einen echten Mehrwert, wobei die maximale Helligkeit in HDR-Modus noch akzeptabel ist.

Für diejenigen, die Wert auf ein ansprechendes Design legen, könnte dieser Monitor mit seinem schlichten und farbvariablen Äußeren punkten. Allerdings sind die Einstellmöglichkeiten bezüglich Ergonomie nur mittelmäßig. Die Höhe lässt sich anpassen, eine Pivot-Funktion fehlt jedoch, und die Neigungsmöglichkeiten sind begrenzt

Im Lieferumfang ist ein Micro HDMI-Anschluss inbegriffen, der mit einem normalen HDMI-Port verbunden werden kann. Zusätzlich findest du zwei USB-C Ports, von denen einer DisplayPort Alt Mode unterstützt, sodass du gleichzeitig ein Bild von einem kompatiblen Gerät übertragen und aufladen kannst.

Pro
32-Zoll-Display für große Arbeitsfläche
scharfe 4K-Auflösung für detaillierte Bilder
gute SDR-Helligkeit, ideal für helle Räume
eingebauter Smart-Plattform-Zugang
unterstützt HDR10 für lebendige Farben
niedriger Input Lag
abnehmbare Webcam für Videoanrufe
Contra
eingeschränkte ergonomische Einstellungen.
schmaler Betrachtungswinkel.
kein VRR für Gaming unterstützt
limitiert auf 60 Hz Bildwiederholrate

FAQ zu Gaming Monitore mit dünnem Rahmen

 Warum sind Gaming Monitore mit dünnen Rahmen beliebt?

Du wirst feststellen, dass Gaming Monitore mit dünnen Rahmen sehr beliebt sind, weil sie ein modernes und hochwertiges Erscheinungsbild haben und mehrere Monitore nahtlos miteinander kombiniert werden können, was für ein immersives Spielerlebnis sorgt.

 Was bedeutet „Zero Frame“ bei Monitoren?

„Zero Frame“ bedeutet, dass der Monitor einen besonders dünnen Rahmen hat. Das Ziel ist es, dass der Rahmen an den Seiten so schmal ist, dass das Bild nahezu randlos erscheint. Dies sorgt für ein optisch größeres Display und ist ideal, wenn du mehrere Monitore nebeneinander verwenden möchtest.

 Welche Vorteile bieten Monitore mit dünnem Rahmen?

Monitore mit einem dünnen Rahmen haben den Vorteil, dass sie einheitlichere und größer wirkende Bildflächen ermöglichen. Sie sind auch platzsparend, sehen stilvoller aus und lassen sich optimal für Multi-Monitor-Setups verwenden.

Kann ich „Zero Frame“ Monitore zum Spielen verwenden?

Ja, „Zero Frame“ Monitore sind hervorragend zum Spielen geeignet. Sie bieten nicht nur eine ansprechende Optik, sondern auch die notwendigen technischen Spezifikationen.

Was bedeutet „Zero Bezel“ und „Bezel Free“ bei Monitoren?

„Zero Bezel“ und „Bezel Free“ beschreiben Technologien, die darauf zielen, den Rand von Monitoren so dünn wie möglich zu gestalten. Einige Hersteller verwenden dabei optische Tricks oder spezielle Konstruktionen, um ein rahmenloses Erscheinungsbild zu imitieren.

 Beeinträchtigen Monitore ohne Rand die Leistung?

Nein. Heutzutage bieten diese Monitore keine Nachteile mehr und sind ebenfalls hochwertig verarbeitet.

Zuletzt aktualisiert am Februar 20, 2024 um 12:03 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Schreibe einen Kommentar