i5 oder i7 für Gaming?

am
von Mugen
ca. 6 Min.

Welche CPU soll ich nehmen? Eine der wichtigsten Überlegungen für Gamer ist die Entscheidung zwischen einem Intel Core i5 oder 7. Die beiden Typen haben viele Gemeinsamkeiten, aber sie bieten auch unterschiedliche Vorteile, je nach deinen Bedürfnissen und deinem Budget!

I5 oder i7 zum Zocken

Du bist dir nicht sicher, welcher Intel Core i5 oder 7 der richtige für dich ist? Finde in diesem Artikel heraus, ob der Prozessor für dein System geeignet ist und wo seine Stärken in konkreten Spielszenarien liegen und warum der I7 sich auch für Gaming und Streaming nutzen lässt.

Die Unterschiede zwischen den Prozessoren Intel i5 & i7

Bei den Intel Core Prozessoren der 14. Generation gibt es viele Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen ihnen. Der auffälligste Unterschied ist, dass der eine günstiger ist als der andere, was ihn für manche Leute attraktiver macht, die bei ihrem Computerkauf oder ihrer Aufrüstungsstrategie Geld sparen wollen, aber trotzdem eine großartige Leistung von dem bekommen, was sie kaufen! Schauen wir uns diese beiden Typen einmal genauer an 

ModellIntel Core i5-14600KIntel Core i7-14700K


SockelLGA 771LGA 771
Kerne14 Kerne (6 P-Kerne + 8 E-Kerne) 20 Kerne (8 P-Kerne + 12 E-Kerne)
Threads2028
Interne Grafik UHD Graphics 770 UHD Graphics 770
Max. TDP181 W253 W
Basis- / Turbotakt3.5 GHz / 5,3 GHz3.4 GHz / 5,6 GHz
L2 Cache20 MB28 MB
Hyper-Threading
Gaming geeignet
Streaming geeignet

Ob eine i5- oder eine i7-CPU für dich am besten geeignet ist, hängt davon ab, wofür du deinen Gaming-PC in der Zukunft nutzen möchtest. Letztlich ist ein System mit einem i5 Prozessor insgesamt günstiger in der Anschaffung. Der Preisunterschied macht sich in der geringeren Kern- und Threadsanzahl besonders bemerkbar.

Doch wie machen sich die wenigen Kerne in der Praxis bemerkbar? Je weniger Kerne eine CPU hat, desto weniger können gleichzeitig Threads ausgeführt werden. Das heißt, dass der Intel i5 Prozessor für Multitasking nicht zu gebrauchen ist. Bei Anno 1800 wird viel von der CPU abverlangt, da das Spiel irgendwann mal im Laufe der Session soviel Rechenleistung benötigt. Als Gamer spielt es für dich eig. keine Rolle, solange du nicht zum Streamer werden möchtest. Spiele hängen weiterhin stark von der Single-Core-Performance ab. Als Streamer benötigst du die extra Kerne und Threads.

Wann lohnt sich ein Intel Core i5 Prozessor?

Im Allgemeinen ist der i5-Prozessor die bessere Wahl für Spieler. Mit einem i7 hast du auch nur höchstens 10 % mehr FPS bei den neuesten Spielen. Besonders wenn du ein begrenztes Budget hast und einen Gaming-PC unter 1000 Euro zusammenstellen möchtest, ist der i5 der 14. Gen die perfekte Wahl. Da sich der i7 und der i5 denselben Sockel teilen, lässt sich der Prozessor auch einfach upgraden, ohne gleich das Mainboard wechseln zu müssen. Beide Prozessoren sind sehr gute CPUs zum Zocken. Ein Intel Core i5 lohnt sich dann, wenn:

  • Das Budget begrenzt ist.
  • Das System nicht übertaktet wird.
  • Du alle aktuellen Spiele genießen möchtest.
  • Etwas Bild- und Videobearbeitung.

Wann lohnt sich ein Intel Core i7 Prozessor?

Dein Budget lässt etwas mehr Spielraum und du möchtest in naher Zukunft den Prozessor nicht erneut aufrüsten? Dann ist der i7 die richtige Entscheidung für dich. Er ist auch besten dafür geeignet, in Full HD auf Twitch oder Youtube live zu streamen. Wenn du also mehr als nur Gaming mit deinem PC vorhast, dann greife zum Intel Core i7 der 14. Gen. Außerdem lässt sich der i7 besser übertakten. Wann lohnt sich ein Intel Core i7 noch?

  • Verwendung von zwei Grafikkarten (Sli).
  • Du möchtest dein System übertakten.
  • Video- und Bildbearbeitung bis 4k Auflösung.
  • Du willst sehr viele Programme zeitgleich offen haben.

Wer bietet mehr Frames, i5 oder i7?

Der i7 bietet mehr Frames im Vergleich zum i5. Schließlich stehen dem i7 Prozessor auch mehr Kerne und mehr Watt zur Verfügung. Wir reden hier jedoch von einem Unterschied von maximal 10-25 %, wenn überhaupt. Je nach Spiel und Einstellung kann es sogar weniger werden. Darum ist für reines Gaming ein i5 vollkommen ausreichend, wenn das Budget mehr nicht hergibt! Letztlich entscheide in dem Fall die Grafikkarte, wie viel Frames überhaupt möglich sind. Folgende Frames wurden bei einem Test PC System (TUF Z690-Plus, 2x16GB 6000Hz RAM, Geforce RTX 4090, Samsung 970 EVO M.2 SSD) mit einem i5 und i7 ermittelt:

SpielFPS i5 14600KFPS i7 14700K
CYBERPUNK 2077 (RT – off)153161
Star Field135148
The Witcher 3 (RT- on)98106
Assassin’s Creed135165
F1 23 196215
Remnant 2144155
COD: Warzone 2171180
Red Dead Redemption II176185
Es wurden jeweils die höchsten Einstellungen in Full HD (1080p) ausgewählt.

Bottleneck bei I5?

Zuerst musst du wissen, was Bottlenecking überhaupt ist: Die CPU teilt dem Grafikprozessor mit, was er wann rendern soll. Wenn die CPU dazu nicht in der Lage ist, kann der Grafikprozessor sein volles Potenzial nicht ausschöpfen und wird eingeschränkt. Das macht sich durch Ruckler und Verzögerungen beim Spielen bemerkbar. Als Nvidias neue Grafikkarten Generation auf den Markt kam, gab es jede Menge Wirbel um einen möglichen Bottleneck bei den aktuellen CPUs (damals noch Intels 12. Gen.). Es existiert zwar ein möglicher Bottleneck beim i5, jedoch nur, wenn du die neueste Grafikkarte (z.B. RTX 4090Ti) auf Volllast nutzen möchtest. Oder wenn du zwei schwächere Grafikkarten im Sli-Modus verwenden möchtest. Das packt der Intel i5 Prozessor einfach nicht.

Und selbst wenn du wie im oberen Beispiel eine RTX 4090 und ein Intel i5 Prozessor zusammen nutzen solltest, so wird der Bottleneck erst bei Volllast auftreten, was für diese Grafikkarte sehr unwahrscheinlich ist. Außer du spielst ein Spiel in 4k Auflösung auf maximalen Einstellungen. Denk auch daran, dass es besser ist eine neue CPU mit einer alten Grafikkarte zu kombinieren, anstatt eine alte Grafikkarte mit einer neuen CPU zu nutzen.

Spielt die Auflösung eine Rolle, welche CPU ich holen sollte?

Die Grafikkarte sorgt hauptsächlich für die Leistung. Bei Full HD / 2k Gaming empfehlen wir dir immer noch zum i5 zu greifen, wenn das Budget es nicht anders zulässt. Ansonsten zum i7 Prozessor greifen, damit bist du auf der sicheren Seite und kannst ein paar Frames mehr aus deinem Gaming Setup herausholen.

Übersicht aller Intel Desktop CPUs & deren Anwendungsmöglichkeiten

Diese 4 Prozessorreihen stehen Desktop Gamern bei Intel momentan hauptsächlich zur Verfügung. Auf die einzelnen Serverprozessoren gehen wir hier nicht ein. Schauen wir uns die Anwendungsmöglichkeiten bei den CPUs an.

  • Core i3: Home-Office, Casual-Gaming, Surfen & Programmieren
  • Core i5: Full HD / 2k Gaming mit Einschränkungen bei Rendering & Videobearbeitung.
  • Core i7: Noch höhere Bildraten und Multitasking sowie rechenintensive Programme sind möglich.
  • Core i9: High-End Gaming. Multitasking Monster.

Hier siehst du noch eine Tabelle mit den unseren empfohlenen Intel Core i5 und i7 Prozessoren der 14. , 13. und 12. Generation.

CPU-ModellKerneThreadsGrafikprozessorTDPBasis-TaktfrequenzSockel
Intel Core i5-12600612Intel UHD Graphics 77065 W3,3 GHzLGA 1700
Intel Core i5-134001016Intel UHD Graphics 73065 W2,6 GHzLGA 1700
Intel Core i5-14600K1420Intel UHD Graphics 770125 W3.5 GHzLGA 1700
Intel Core i7-127001220Intel UHD Graphics 77065 W2,1 GHzLGA 1700
Intel Core i7-137001624Intel UHD Graphics 77065 W2,1 GHzLGA 1700
Intel Core i7-14700K2028Intel UHD Graphics 770125 W3.4 GHzLGA 1700

Fazit

Der Intel Core i5 der neuesten Generation ist ideal für Budget Gaming und wird die Spielleistung nicht einschränken. Im Vergleich zum Intel Core i7 ergeben sich nur minimal bessere Frames bei den Spielen. Willst du in Zukunft auch noch streamen und aufnehmen, dann solltest du direkt zum i7 greifen, da Multitasking eine Stärke der Intel Core i7 CPUs ist. Wenn du vorhast zwei Grafikkarten zu nutzen, dann unbedingt zum Intel Core i7 oder höher greifen.

FAQ

Was ist besser i5 oder i7?

Der i7 hat mehr Kerne und mehr Threads und bietet insgesamt mehr Leistung als der i5 von Intel.

Ist der Intel Core i5 Prozessor gut für Gaming?

Ja, ein Intel Core i5 Prozessor eignet sich für Gaming. Vorausgesetzt er wird in Kombination mit einer leistungsfähigen Grafikkarte und genügend Arbeitsspeicher genutzt

Was ist wichtiger für Spiele, Prozessor oder Grafikkarte?

Für Spiele ist die Grafikkarte wichtiger als der Prozessor. Ein leistungsstarker Prozessor hilft bei Multitasking oder Streaming.

Welcher Intel Prozessor für 4K Gaming?

Ein Intel Core i7-Prozessor ist für 4K-Gaming geeignet. Bei älteren Spielen wird auch ein i5 ausreichen. Achte darauf, dass es mindestens de 10. Generation des Prozessors ist.

Quellen
I5 technische Daten
I7 technische Daten
Zuletzt aktualisiert am Mai 22, 2024 um 2:51 pm . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

2 Gedanken zu „i5 oder i7 für Gaming?“

    • Hi Bogdan,

      eig. sollte dein i7 auch noch ausreichend sein. Bei VR ist hauptsächlich eine gute Grafikkarte wichtig (nichts unter 8 GB Grafikkartenspeicher).
      Jedoch ist der Wechsel zu einer besseren CPU nicht verkehrt, da du mit dem i5 6 Kerne / 12 Threads hast, anstatt 4 Kerne / 8 Threads. Für VR wird beides funktionieren.

Schreibe einen Kommentar