Grafiktablett Gaomon M10k – Test

am
von Mugen
ca. 4 Min.
0

In den letzten Wochen suchte ich nach einem passenden Grafiktablett mit Zeichenstift. So einfach war die Suche nicht, da viele Vergleichsseiten meist das Wacom empfehlen, doch das ist mir zu teuer. Nun möchte ich euch meine Erfahrung mit dem Gaomon M10K Grafiktablett ohne Display teilen und auf die wichtigsten Funktionen eingehen.

Gaomon M10k – TEST

Doch warum unter 50 Euro dieses Grafiktablett der ideale Begleiter ist, schauen wir uns nun näher an. Hauptsächlich sollen damit Zeichnungen mit Illustrator & Photoshop gezeichnet werden. Folgende Punkte waren mir wichtig:

  • Preislich ca. 50 – 100 Euro
  • Stift ohne Batterie/Akku
  • Funktionstasten die man selbst belegen kann
  • Kompatibel mit Photoshop /Illustrator
  • Tablett für Zeichnungen und Vektorgrafiken

DESIGN UND VERARBEITUNG des Gaomon M10k

Optisch macht das M10K 2018 Grafiktablett einen minimalischen Eindruck, ist nicht zu groß und ideal für 15-21 Zoll Monitore. Das 6,25 Zoll große Zeichentablett wird via USB am PC angeschlossen. Der Treiber installiert sich bei Windows 10 automatisch, was jedoch nicht ausreicht. 

Du benötigst die App um die Funktionstasten und die Zeichengröße einstellen zu können. Besuche dazu die Homepage von Gaomon und lade dir den aktuellen Treiber herunter. Sobald der Treiber/Software installiert ist, kannst du auch die Druckstufen, die Empfindlichkeit etc. alles nach deinen Wünschen anpassen.

Das Tablet ist nicht schwer (nur 700 Gramm) und lässt sich dank dem dünnen Design auch in einer Laptoptasche transportieren. Der Zeichenstift ist solide und der Hersteller gibt 8192 Druckstufen an.

Ob nun Rechts- oder Linkshänder, das Tablet lässt sich um 180° drehen und anpassen. Maximale Flexibilität! Mit einer Arbeitsfläche von 255 x 159 mm ist man für den Anfang gut gerüstet.

KOMPATIBILITÄT & TECHNISCHE DATEN

Es lässt sich ab Windows 7 mit fast allen Zeichenprogrammen verwenden. Auch IOS wird ab der Version OS X 10.11 unterstützt. Der Hersteller gibt folgende Zeichenprogramme an, die mit dem Tablett kompatibel sind: Photoshop CC, Illustrator CC, Illustrator, FireAlpaca, openCanvas6, ZBrush, Sculptris, Marvelous Designer, Substance Painter, Krita, MediBang Paint Pro, Paintstrom Studio, Flame Painter, Affinity Photo, Affinity Designer und Illustrator usw. Ich konnte es bis jetzt mit Photoshop CC, Illustrator und ZBrush testen.

Technische Daten
Technik:
Passive Kabelloser EMR
Größe:
360 x 240 x 10.5 mm
Aktive Fläche:
255x 159 mm
Gewicht:
695g
Auflösung:
5080 LP
Lesegeschwindigkeit:
233 RPS
Stift-Lesehöhe:
10 mm
Schnittstelle:
Micro USB

DRUCKSTUFEN UND ERKENNUNG

Wie oben erwähnt hat das Zeichentablett M10K 8192 Druckstufen. Bei Photoshop lässt sich das auch sehr gut beobachten. Je nachdem wie stark du mit dem Stift auf das Zeichenbrett drückst, wird die Linie dicker bzw dünner. Dazu ein kurzes Video.

Video
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Stift ist meiner Meinung etwas zu leicht und würde, mit ein paar Gramm mehr, für längere Zeichensitzungen perfekt passen. Man gewöhnt sich jedoch daran recht schnell. Eine Batterie bzw ein Akku wird nicht benötigt.

PREIS-LEISTUNGS-VERHÄLTNIS

Unter 100 Euro und dann noch ein Grafiktablett mit verschiedene Druckstufen? Ehrlich gesagt hatte ich nicht geglaubt, dass die Qualität für diesen Preis dann doch so gut sein wird. Beim Funktionsumfang, dem Zubehör und den vielen Druckstufen lässt sich wirklich nicht meckern. Es ist einfach das ideale Grafiktablett für den Einstieg.

FUNKTIONSTASTEN

Es gibt insgesamt 8 Funktionstasten die du frei belegen kannst. Wer sich mit Zeichenprogrammen etwas auskennt, weiß wie anstrengend es ist ständig das richtige Werkzeug auswählen zu müssen.

gaomon druckstufen und touchpad
8 Funktionstaten & ein Touchpad helfen beim Zeichnen

Mit den Shortcuts kannst du dir viel Zeit sparen. Mit der Funktionstaste in der Mitte (Touch Ring) kannst du Werkzeuge (Pinsel etc.) auch schnell durchscrollen und auswählen, neue Blätter anlegen und reinzoomen.

Fazit und Bewertung

GAOMON M10K 2018 Version Stifttablett -10 x 6,25 Zoll Grafiktablett mit 8192 Druckempfindlichkeitsstufe Batterieloser Stift
GAOMON M10K 2018 Version Stifttablett -1*
von GAOMON TECHNOLOGY CORPORATION
 Preis: € 48,79 Jetzt kaufen bei Amazon*

Zeichnen

Verarbeitung

Preis

Funktionen

Gesamt

Das Mk10 Grafiktablett kommt mit sehr viel Zubehör daher, verfügt über Funktionstasten, 8192 Druckpunkte. Preislich sind wir momentan bei unter 60 Euro (Stand Januar / 2024), was das Tablet für Hobbyzeichner sehr erschwinglich ist. Durch die vielen Druckstufen lassen sich feine Zeichnungen darstellen.

Mit dem schlichten Design und den Funktionstasten zeigt sich nach den ersten Minuten ein angenehmes Zeichengefühl. Wenn du dir die Amazon Bewertungen anschaust, wirst du ebenfalls feststellen, dass die meisten von diesem Grafiktablett begeistert sind.

Pro
Günstig (<60€)
Batterieloser Stift
8192 Druckstufen
Kompakte Größe
Contra
Kleinere Arbeitsfläche

FAQ

Wie groß ist das Display des Gaomon M10K Grafiktabletts?

Das Display des Gaomon M10K Grafiktabletts hat eine Größe von 6,25 Zoll (Arbeitsfläche).

Ist der Stift des Gaomon M10K batterielos?

Ja, der Stift des Grafiktabletts ist batterielos und muss nicht aufgeladen werden.

Unterstützt das Gaomon M10K Grafiktablett alle gängigen Betriebssysteme?

Ja, das Gaomon M10K Grafiktablett unterstützt alle gängigen Betriebssysteme, einschließlich Windows, Linux, Mac und Android.

Bietet das Gaomon M10K Grafiktablett Druckempfindlichkeit?

Ja, das Gaomon M10K Grafiktablett bietet eine hohe Druckempfindlichkeit, um eine präzise Zeichen- und Malerfahrung zu ermöglichen.

Zuletzt aktualisiert am Juni 18, 2024 um 10:42 pm . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Schreibe einen Kommentar