Beste VR Brille für VRChat

am

von Mugen

ca. 5 Min.

In diesem Artikel stellen wir dir einige der besten VR-Brillen für VRChat vor, die es auf dem Markt gib. Schauen wir uns die VR-Brillen nun genauer an!

Beste 2 VR-Brillen für VR-Chat

Meta Quest 2 – Budget Lösung

Meta

Die Meta Quest 2 Brille ist der nächste Schritt in der Virtual Reality Technologie für alle, die sich kaum mit der Technik auskennen. Diese schlanke und stylische Brille bietet ein immersives VR-Erlebnis, das dich in Erstaunen versetzen wird. Egal, ob du ein Spielefan bist oder einfach nur nach einer neuen Art suchst, deine VR-Filme zu erleben, die Meta Quest 2 VR-Brille ist dafür geeignet. Mit ihrem modernen Design und ihren erstklassigen Funktionen wird diese Brille dein VRChat-Erlebnis bereichern, ohne dass du viel einstellen musst.

Controller der Quest 2

Die Quest 2 wird mit zwei Controllern geliefert, mit denen du in der virtuellen Welt interagieren kannst. Die Controller ähneln denen der Oculus Rift und HTC Vive, wurden aber speziell für die Meta Quest 2 entwickelt. Der linke Controller hat ein Touchpad, einen Auslöser und eine Grifftaste, während der rechte Controller ein Touchpad, einen Auslöser und eine Menütaste hat. Die Tasten des linken Controllers werden in der Regel zur Bewegungssteuerung verwendet, während die Tasten des rechten Controllers zum Auswählen von Gegenständen und zum Ausführen von Aktionen dienen. Die Controller können zusammen oder unabhängig voneinander verwendet werden (je nach Spiel bzw. App).

In manchen VR-Spielen kannst du zum Beispiel mit einem Controller deine Spielfigur bewegen und mit dem anderen eine Waffe schwingen, während du in anderen Spielen beide Controller gleichzeitig benutzt, um durch die Luft zu fliegen. Unabhängig davon, wie sie eingesetzt werden, bieten die Controller ein Maß an Präzision und Kontrolle, das für den Spielspaß in Meta Quest 2 unerlässlich ist. Im direkten Vergleich zu den Controllern der Valve Index hast du bei den Quest 2 Controllern kein Fingertracking.

Ersteinrichtung

Die Ersteinrichtung der Quest 2 VR-Brille ist schnell und einfach. Sobald du die Oculus-App heruntergeladen hast, befolgst du einfach die Anweisungen auf dem Bildschirm. Die App führt dich durch den Prozess, deine Quest 2 mit deinem Wi-Fi-Netzwerk zu verbinden und die neuesten Software-Updates zu installieren. Sobald dein Quest 2 VR Headset verbunden und auf dem neuesten Stand ist, kannst du die Welt der virtuellen Realität erkunden. Das Oculus Link-Kabel, mit dem du dein Quest 2 an einen kompatiblen Gaming-PC anschließen kannst, um noch mehr immersive VR-Erlebnisse zu haben, eignet sich für größere Gaming Zimmer.

Egal, ob du ein VR-Veteran oder ein Erstnutzer bist, die Quest 2 ist ein einfacher Weg, das erstaunliche Potenzial der virtuellen Realität zu entdecken. Um die Meta Quest 2 zu benutzen, brauchst du ein Facebook-Konto, das du beim Einrichten deines Headsets erstellen kannst.

Wenn du zur Meta Quest 2 greifst, dann such dir noch eine bequeme Kopfhalterung. Die normalen Kopfgurte der Quest 2 sind vom Tragekomfort eher durchschnittlich und nur für kurze Spielessessions geeignet. Meine Empfehlung für Zubehör:

Empfehlung

Keine Produkte gefunden.

Pro

Einfache Einrichtung

Günstige Anschaffung
Mobil einsetzbar
Tragekomfort
Wireless einsetzbar
Contra
Extra Zubehör ist kostspielig
Batterien müssen gewechselt werden, wenn du dir keine wiederaufladbare Batterien holst.

Bestes Gesamtpaket: Valve Index

Valve

Die Valve Index ist ein High-End-Virtual-Reality-Headset. Die VR-Brille nutzt die „Lighthouse“-Tracking-Technologie, die min. zwei separate Basisstationen erfordert, die Infrarotlicht aussenden, um die Position des Headsets und der Controller zu verfolgen. Das Headset verfügt über ein hochauflösendes Display, zwei Kopfhörer und 2 Controller. Die Index-Controller (Knuckle-Controller) verfügen über programmierbare Tasten und eine individuelle Fingerverfolgung. Die Valve Index hat ein weites Sichtfeld und eine Bildwiederholrate von 120 Hz, was es zu einem der immersivsten VR-Erlebnisse auf dem Markt macht. Der hohe Preis macht es jedoch zu einem der teuersten VR-Headsets auf dem Markt.

Controller der Valve Index

Die Controller können die Fingerbewegungen mit einer niedrigen Latenz erfassen und sorgen für ein sehr tolles VR Erlebnis. Wer zum ersten Mal diese Controller verwendet, will eig. nicht mehr zurück zu normalen Controllern. Das Fingertracking ermöglicht eine breite Palette an Ausdrucksarten. Die Controller passen sich dabei deiner Handgröße automatisch an. Sie lassen sich via USB-Kabel aufladen und halten ziemlich lange durch!

Ersteinrichtung

Zuerst musst du das Netzteil mit dem Headset verbinden und es an eine Steckdose anschließen. Als Nächstes verbindest du das DisplayPort-Kabel mit deiner Grafikkarte und schließt es an das Headset an. Dann verbindest du das USB-Kabel mit deinem Computer und steckst es in das Headset. Zum Schluss setzt du das Headset auf und stellst die Linsen ein, bis du ein klares Bild siehst.

Sobald du das Headset angeschlossen hast, musst du die SteamVR-Software installieren. Lade zunächst SteamVR von der Steam-Website herunter. Dann starte SteamVR und folge den Anweisungen, um dein Headset einzurichten. Sobald SteamVR installiert ist, kannst du jedes VR-Spiel und jede Anwendung direkt von Steam aus starten. Für die VR-Brille empfiehlt es sich, einen größeren Raum zu verwenden.

Pro

Extrem genaues Tracking

Tragekomfort
Soundqualität
Einstellmöglichkeiten
Kein weiteres Zubehör notwendig
Controller lassen sich aufladen
Contra
Nur mit Kabel nutzbar
Benötigt einen guten PC

Worauf beim Kauf achten? 

Field of View (FOV)

Das Sichtfeld ist die Größe der virtuellen Welt, die du sehen kannst, während du das Headset trägst. Ein größeres Sichtfeld sorgt für ein noch intensiveres Erlebnis, da du die Ränder der VR-Brille nicht siehst, wenn du sie trägst. Die Valve Index VR-Brille bietet ein besseres FOV als die Quest 2.

Kabellos vs. kabelgebunden

Kabellose Headsets sind großartig für ein immersives Erlebnis, haben aber auch einige potenzielle Nachteile, wie eine z.B. eine höhere Latenz. Kabelgebundene VR-Headsets eignen sich für größere Räume. Die Kabel sollten mit einer Deckenhalterung befestigt werden, damit beim Zocken die Verkabelung nicht im Weg liegt.

Preis

Die Preise für Virtual-Reality-Headsets reichen von 300 bis 2000 Euro. Teurere Headsets haben in der Regel Displays mit höherer Auflösung, bessere Tracking-Systeme und mehr Funktionen. Du musst auch die Kosten für zusätzliche Controller oder Sensoren einkalkulieren, die du eventuell benötigst. Die Quest 2 ist die günstigste VR-Brille.

Bildqualität

Die Auflösung des Bildschirms ist einer der wichtigsten Faktoren für die Bildqualität. Ein Display mit höherer Auflösung liefert ein schärferes Bild.

Tracking

Das Lighthouse Tracking (bei der Valve Index) ist aktuell die beste Tracking-Methode bei VR-Setups. Die Quest 2 trackt unter anderem mit eingebauten Infrarot-Kameras.

Welche Anforderungen hat VR-Chat?

Prozessor:Intel i5-4590 / AMD FX 8350
Arbeitsspeicher:4 GB Ram
Grafikkarte:Geforce GTX 970 / AMD Radeon R9 290 oder höher
Speicherplatz:1 GB
Betriebssystem:Windows 7 / 10 / 11 – 64 Bit

Welche VR-Brille für VRChat?

Für preisbewusste Spieler empfehlen wir die Meta Quest 2 VR-Brille.

Kann VRChat auch ohne VR-Brille gespielt werden?

Ja. VRChat lässt sich mit oder ohne VR-Brille nutzen. Ein Headset mit Mikrofone ermöglicht es dir, mit den Spielern in Echtzeit zu reden.

Kann VRChat auf dem Handy installiert werden?

Nein. VRChat ist nur für das Betriebssystem Windows verfügbar.

Kann ich die Meta Quest 2 für VR Chat auch bei meinem Gaming Laptop verwenden?

Ja, dein Laptop benötigt eine gute Grafikkarte, wenn das Rendering über den Laptop laufen soll. Die Quest 2 kann mit Air Link mit dem W-LAN verbunden werden. Oder du nutzt einfach das Link-Kabel.

Letzte Aktualisierung am 4.10.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar