Wie viele Maps hat Battlefield 2042?

am
von Mugen
ca. 7 Min.
0

Battlefield 2042 verfügt über insgesamt 13 Karten, darunter auch Neuauflagen einiger klassischer Schlachtfelder. Wir nehmen dich mit auf eine Tour durch die einzelnen Karten und zeigen dir, wie sie sich unterscheiden.

Alle Karten von Battlefield 2042

Wir haben alle Karten von Battlefield 2042 näher angeschaut und werden euch über einige ihrer besonderen Eigenschaften informieren. Battlefield 2042 hat dennoch noch mit vielen Bugs und technischen Fehlern zu kämpfen, weshalb es auch nicht auf unsere Liste der besten PS5 Spiele schaffte.

Video
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

DICE plant zwar seit Release Updates und hat auch schon einiges gefixt, dennoch bleiben noch viele Baustellen offen. Kommen wir zu den Karten zurück.

Übersicht aller Karten:

  • Battlefield 2042: Kaleidoscope
  • Battlefield Portal: Caspian Border
  • Battlefield Portal: Noshar Canals
  • Battlefield 2042: Manifest
  • Battlefield 2042: Discarded
  • Battlefield 2042: Renewal
  • Battlefield Portal: Battle of the Bulge
  • Battlefield 2042: Breakaway
  • Battlefield 2042: Orbital
  • Battlefield 2042: Exposure
  • Battlefield Portal: El Alamein
  • Battlefield Portal: Arica Harbor
  • Battlefield 2042: Stranded
  • Battlefield 2042: Hourglass
  • Battlefield Portal: Valparaiso

Kaleidoscope

Video
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Tornado in Incheon wird in dem Reveal-Trailer berühmt gemacht, in dem er eine wichtige Rolle spielt. Sein gewaltiges Aussehen erstaunt die Zuschauer. Er fegt durch die südkoreanische Stadt Songdo im Großraum Incheon.

Das Besondere an der Karte ist, dass sie zwei Fraktionen (der herrschenden Partei und der Opposition) ein quantengesteuertes Desinformationszentrum bietet. Auf jeder Etage können die Parteien um die Kontrolle über virtuelle Kampfzonen kämpfen. Außerdem ist das Gebäude von großen Kanälen umgeben, die Amphibienfahrzeuge ideal für den Ein- und Ausstieg machen.

Du kannst mehrere hohe Wolkenkratzer erkunden, die die Skyline am Rande der Karte bevölkern. Diese Gebäude sind durch Seilbahnen miteinander verbunden, sodass du ganz einfach zwischen den Etagen wechseln kannst, während du um die Vorherrschaft kämpfst.

Caspian Border

Video
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Kaspische Grenze ist eine Karte mit mehreren Erhebungen und viel Deckung für Infanteristen. Dank des abwechslungsreichen Geländes gibt es auch die Möglichkeit für ausgedehnte Panzergefechte. In zentralen Teilen der Karte kommt es jedoch zu intensiven Feuergefechten, bei denen sich kleine Splittergruppen lange Zeit erbittert um einzelne Punkte streiten können.

Die Auseinandersetzung zwischen amerikanischen Soldaten und einem russischen Spähtrupp fand an der kaspischen Grenze statt. Die Battlefield Karte bietet eine große Anzahl von Möglichkeiten: Infanterie über Land- und Luftfahrzeuge.

Noshar Canals

Video
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Karte zeigt einen Marineeinsatz, der einen Küstenhafen im Iran angreift. Was macht diese Karte einzigartig? Der Name verrät es schon – Kanäle machen einen kleinen Teil dieses Schlachtfelds aus, wobei die Infanteristen im Mittelpunkt stehen. Oftmals sind diese Punkte aufgrund ihres strategischen Wertes schwer zu sichern.

Im Hafen befinden sich die meisten Schutzmöglichkeiten in einzelnen Containern und Gebäuden in Tornähe. Näher an den Ein- und Ausgängen ist das Gebiet jedoch etwas offener, was es für Scharfschützen interessant macht.

Doch ohne Fahrzeuge geht es auch nicht: Diese sind in der Luft zu finden, wenn einzelne Flugzeuge und Hubschrauber den Krieg führen, an Land, wenn Jeeps und Kampfboote sich als nützlich erweisen.

Battlefield 2042: Manifest

Video
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In Asien, auf der Insel Brani in Singapur, kämpfen Russen und Amerikaner um einen Hafen, der für die amerikanischen Nachschublieferungen überlebenswichtig ist. Die Karte Manifest bietet besonders intensive Kämpfe auf Containerplattformen, bei denen die Container als Trichter dienen, um die Angriffsrouten der Soldaten zu bestimmen. Vollautomatische Kräne heben und positionieren regelmäßig die Container, was das Schlachtfeld kontinuierlich verändert. Abwechslung erhalten Spieler zudem durch eine Zollstation am Rand der Karte und zwei Schiffe im Hafen.

Battlefield 2042: Discarded

Video
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Küste von Alang, Indien, bietet ein spektakuläres Panorama aus massiven Schiffswracks, die durch extreme Wetterbedingungen und sinkende Meeresspiegel stranden. Die beiden Fraktionen kämpfen um die Kontrolle über eine abtrünnige Nuklearanlage im Inneren des Kolosses, der genau in der Karte in der Mitte stationiert ist. Der Bauch des Schiffes bietet ein ideales Schussfeld, während ein verstecktes U-Boot auf die Feinde wartet.

Battlefield 2042: Renewal

Video
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Karte der Renewal ist eines der visuell beeindruckendsten Kunstwerke in der ägyptischen Wüste, da sie durch eine massive Wand in zwei Abschnitte unterteilt ist.

Die abwechslungsreiche Landschaft der Karte umfasst auf der einen Seite grüne Wiesen und ein landwirtschaftliches Zentrum und auf der anderen Seite staubigen Wüstensand und zerklüftete Canyons. Ein riesiges Solarkraftwerk verbindet die beiden Extreme.

Battlefield Portal: Battle of the Bulge

Video
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Battle of the Bulge in Battlefield Portal stammt aus dem Jahr 1942, als das Spiel noch Battlefield hieß. Während des Zweiten Weltkriegs traf die deutsche Offensive in der Nähe von Belgien auf die alliierten Truppen.

Die Karte bietet ein großes Schlachtfeld, das dem klassischen Battlefield-Erlebnis ähnelt. Die nahegelegenen Wälder können jedoch eine wichtige Rolle bei Infanteriekämpfen spielen. Solange die Truppen etwas Deckung haben, können sie immer noch siegreich sein.

Während einzelne Windmühlen ein attraktiver Anblick sein können, wurden sie im Originalspiel schnell von der Kirche von St. Vith auf einem Hügel überholt. Diese strategische Lage macht es Angreifern leicht, ihre Gegner von hinten zu überraschen – was hier häufig geschieht. Da sich eine kleine Stadt in der Nähe des Flusses innerhalb der Kartengrenzen befindet, kommt es in diesem Gebiet oft zu heftigen Kämpfen zwischen den Fraktionen, die um die Kontrolle über die Stadt kämpfen.

Battlefield 2042: Breakaway

Die Karte Breakaway zeigt eine Schlacht in der Antarktis. Ziel ist es, zu sehen, wie Soldaten reagieren, wenn sie an ihre Grenzen stoßen. Breakaway ist mit einer Fläche von 5,9 Quadratkilometern die bisher größte Karte in Battlefield 2042.

Die Outlook-Radarstation befindet sich in der nordwestlichen Ecke der Karte. Um sie zu erreichen, kannst du sie aus der Luft angreifen oder sich mit Fallschirm und Wingsuit waghalsig in die Tiefe stürzen. Wenn du an Kämpfen auf offenem Gelände interessiert bist, findest du im Nordosten ein Rohstoffdepot mit explodierenden Gas- und Ölsilos, die Fahrzeuge in der Nähe in Brand setzen können. Wenn du den Nahkampf bevorzugst, gibt es in der Nähe eine Ölbohrplattform, auf der Infanteristen um die Kontrolle kämpfen. Im südlichen Teil der Karte schließlich warten zahlreiche Ölsilos auf Sie.

Battlefield 2042: Orbital

Im Spiel wird auch ein Krieg in Südamerika ausgetragen. Wodurch unterscheidet sich die Karte von anderen Battlefield 2042-Maps? Die Entwickler sagen, dass sie von der Größe her mit den großen Titeln mithalten kann. Die meiste Action spielt sich in der Nähe des Raumhafens und der umliegenden Gebäude ab.

Denke übrigens daran, dass die Rakete beim Start manchmal explodiert, was die Map zu einem Schlachtfeld mit vielen Explosionstrümmern verwandelt.

Battlefield 2042: Exposure

Ein kürzlich erfolgter Erdrutsch in den kanadischen Rocky Mountains hat eine amerikanische Militäreinrichtung freigelegt. Es ist klar, dass feindliche Kräfte versuchen, diese Gelegenheit zu nutzen und einen erfolgreichen Angriff zu starten.

Die neue Karte „Exposure“ ist eine wichtige Ergänzung zu Battlefield 2042. Sie ist viel vertikaler als die ursprünglichen Karten und kombiniert Fahrzeug- und Infanteriekämpfe miteinander. Es gibt regelmäßige Zusammenstöße mit Panzern an den äußeren Rändern der Karte, aber der Hauptfokus liegt auf explosiven Nahkämpfen im mittleren Bereich.

Die Spieler haben offenbar ihr Feedback gegeben und DICE hat auf ihre Wünsche reagiert: Die neue Karte bietet reichlich Deckung und die meisten Laufwege zwischen den einzelnen Punkten sind kurz.

Battlefield Portal: El Alamein

Ein weiterer Klassiker aus Battlefield 1942. Diesmal geht es nach Ägypten, wo sich die britischen und deutschen Streitkräfte ein Gefecht liefern. Die Karte ist groß und besteht aus viel Sand. Fahrzeuge und vor allem Flugzeuge haben es hier schwer, weil es keine Deckung gibt. Infanteristen müssen auf dieser Karte das Beste aus den wenigen Hügeln und Gebäuden machen, die es gibt.

El Alamein bietet wichtige Verteidigungspositionen an zwei Fronten – den nördlichen und südlichen Stützpunkten. Der östliche Außenposten mitten in der Wüste kann jedoch schnell zum umkämpften Gebiet werden, wenn er frontal angegriffen wird.

Battlefield Portal: Arica Harbor

Was zum Teufel ist das? Wie man angesichts der Entstehungsgeschichte erwarten könnte, macht Rush hier einen großen Teil des Spieldesigns aus.

Die Karte ist besonders, weil sie viele Gebäude hat, was den Kampf zu Fuß anfangs etwas vorteilhaft macht. Sobald jedoch Panzer das Stadtbild verwüsten, wird es für Fußsoldaten schwieriger. Die Stadt verfügt über einen mittelgroßen Hafen sowie einen Bereich, der über eine Brücke erreichbar ist. Die Innenstadt befindet sich in der Nähe dieses zentralen Ortes und bietet verschiedene Gebäude, in denen Nahkämpfe stattfinden können. Im hinteren Teil der Karte öffnet sich das Gebiet etwas, aber Fahrzeuge haben es hier immer noch schwer.

Battlefield 2042: Stranded

Der Konflikt zwischen den USA und Russland dreht sich um ein verlassenes Schiff, das auf einem ausgetrockneten See in Panama liegt. Dieser strategische Ort hatte einst erhebliche Auswirkungen auf die Ereignisse in ganz Lateinamerika, da er ein wichtiger Teil der Geschichte war

Fans von Survival-Geiselkarten werden das Setting im Inneren des Schiffes lieben – es ist vollgepackt mit schwierigen Situationen und gefährlichen Kampfmomenten.

Wenn du keine Lust auf feurige Kämpfe hast, gibt es ein paar empfohlene Orientierungspunkte rund um das Schiff. Diese Bereiche sollten jedoch nach Möglichkeit gemieden werden, da Scharfschützen sie leicht ausnutzen könnten. Halte die Augen nach Türmen offen – sie können sich in diesem Szenario als besonders lästig erweisen.

Battlefield 2042: Hourglass

Was hat es mit Hourglass auf sich? Nun, es spielt in Katar – eine der vielen Metropolen, die im Laufe der Zeit vom Sand verschluckt wurden. Doha war einmal eine blühende Stadt, aber jetzt dient sie als Schlachtfeld für konkurrierende Interessen, die um die Kontrolle über einen verschütteten Konvoi wetteifern. Im Osten findest du eine Ansammlung von hell erleuchteten Wolkenkratzern. Auf der anderen Seite befindet sich ein Stadion, das im Sand versinkt (oder zumindest so aussieht). Das Highlight befindet sich in der Mitte der Karte – ein großartiger Ort für Verfolgungsjagden, Panzerschlachten und andere Fahrzeuggefechte.

Battlefield Portal: Valparaiso

In der nahe gelegenen Stadt Valpariso kommt es zu Spannungen zwischen russischen und amerikanischen Truppen. Wie Arica Harbor – das speziell für den Rush-Modus entwickelt wurde – ist auch Valpariso linear und auf die Bewegung von Infanterie ausgerichtet. Ebenso sind Boote und Hubschrauber in bestimmten Abschnitten der Karte relativ sicher, können aber schneller als erwartet zu einer großen Gefahr werden.

Fazit und Meinung

Es ist zwar schön und gut, dass DICE die Maps überarbeiten möchte. Doch sollten zuerst die technischen Probleme und Bugs behoben werden. Nach über einem Jahr spielt sich das Spiel immer noch wie eine Beta an und bleibt deswegen weiterhin nur ein unterdurchschnittlicher Shooter, der von allem etwas hat, aber nichts richtig hinkriegt. Bei Battlefield 1 sah das alles noch wesentlich sinnvoller umgesetzt.

Quellen
EA Battlefield 2042 Karten Infos
Zuletzt aktualisiert am Mai 23, 2024 um 11:21 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Schreibe einen Kommentar