Windows 11 schnell und richtig installieren

September 22, 2021

von Mugen

Geschätzte Lesezeit:   Minuten

Kategorien:  Ratgeber

Endlich ist es so weit: Microsoft hat die erste Version von Windows 11 für Mitglieder des Windows Insider Programms veröffentlicht. Erfahre, wie du dich anmeldest und die Windows 11 Insider Preview auf deinem Computer installierst.

Windows 11 befindet sich in einem frühen und unvollständigen Stadium. Es hat Bugs und Probleme und kann deine Daten beschädigen. Installiere die Windows 11 Preview daher nur auf einem Testrechner und nur, wenn du vollständige Backups deiner Daten hast. Selbst jetzt kurz vor dem Release gibt es noch einige Bugs.

Dies ist keine Windows 11 Produktversion für den täglichen Gebrauch - das Ziel ist es, Microsoft dabei zu helfen, Fehler zu finden und sie vor der vollständigen Veröffentlichung von Windows 11 im Laufe dieses Jahres zu beheben.

Infos zu Windows 11

Bevor du mit der Installation von Windows 11 beginnst, musst du zunächst sicherstellen, dass dein PC die Systemvoraussetzungen erfüllt.
Am schnellsten geht das, indem du die kostenlose Anwendung PC Health Check von Microsoft herunterlädst und sie auf deinem Rechner ausführst. Du erhältst eine Nachricht, die dir mitteilt, ob du fortfahren kannst oder ob dein PC Windows 11 nicht ausführen kann, sowie eine Erklärung, warum er die Anforderungen nicht erfüllt.

Die Anwendung PC Health Check führt eine schnelle Überprüfung deines Systems durch. Nach ein paar Augenblicken siehst du das Ergebnis. Wenn die Meldung lautet "Auf diesem PC kann Windows 11 ausgeführt werden", kannst du fortfahren.

Wenn du die Meldung "Auf diesem PC kann Windows 11 nicht ausgeführt werden" siehst, erfüllt dein Gerät nicht die Systemanforderungen für Windows 11. Microsoft weist darauf hin, dass du von nun an immer Updates für Windows 10 erhalten wirst bzw bis Oktober 2025. 

Wenn dein PC diesen Test unerwartet nicht besteht, stelle sicher, dass Safe Boot im BIOS aktiviert ist, starte Windows neu und führe den PC-Status-Check-Test erneut durch. Wenn das nicht funktioniert, sieh dir die Liste der Systemvoraussetzungen unten an.

Es ist wichtig zu wissen, dass Microsoft angekündigt hat, einige der Systemanforderungen zu lockern, um die Mindestanforderungen für die Teilnahme am Windows Insider Programm während der Windows 11 Preview-Phase zu erfüllen.

Wenn du es vorziehst, die Anwendung PC Health Check nicht auszuführen, kannst du auch die Systemanforderungen für Windows 11 überprüfen und sie manuell mit den Spezifikationen deines Computers vergleichen.

Da Windows 11 am 5.10 2021 auf den Markt kommt, hat Microsoft die Mindestsanforderungen für das neue Betriebssystem angepasst. Mit diesen Angaben kannst du herausfinden, ob dein PC mit Windows 10 der Aufgabe gewachsen ist. Im Folgenden findest du die Mindestsystemanforderungen für Windows 11:

Anforderungen

Prozessor

1 Gigahertz (GHz) oder schneller mit mindestens zwei Kernen auf einem kompatiblen 64-Bit-Prozessor oder System auf einem Chip (SoC).

Ram

mind. 4 Gigabyte (GB)

Speicher

Für die Installation von Windows 11 sind mind. 64 GB* verfügbarer Speicherplatz erforderlich.

Grafikkarte:

kompatibel mit DirectX 12 oder höher, mit einem WDDM 2.0-Treiber

Systemfirmware:

UEFI, sicherer Start

TPM:

Trusted Platform Module (TPM) Version 2.0

Anzeigegerät:

High-Definition-Anzeigegerät (720p), Monitor mit 9 Zoll oder mehr, 8 Bit pro Farbkanal

Internetverbindung und Microsoft-Konten: Windows 11 Home Edition erfordert eine Internetverbindung und ein Microsoft-Konto, um das Gerät für die erstmalige Nutzung einzurichten. Um ein Gerät aus dem Windows 11 S-Modus zu holen, ist ebenfalls eine Internetverbindung erforderlich.

Von all diesen Funktionen ist die TPM 2.0-Anforderung vielleicht der unerwartetste Grund, warum dein etwas älterer Windows 10 PC nicht mit Windows 11 laufen kann. Du kannst die TPM-Version deines Systems überprüfen, indem du tpm.msc als Befehl in der Konsole ausführst

An einigen Stellen sagt Microsoft, dass du ein Gerät mit einem TPM 2.0 Chip brauchst, was einen relativ neuen Computer voraussetzt. An anderer Stelle wurde eine "leichte" Anforderung für TPM 2.0 und eine "schwere Anforderung" für TPM 1.2 genannt, was die meisten Computer der letzten fünf Jahre abdeckt.

Aber jetzt hat Microsoft diese Formulierung entfernt, und es ist nicht mehr klar, was der Fall ist. Es scheint, dass die neue Mindestanforderung TPM 2.0 ist, aber Microsoft kommuniziert nicht besonders gut.

In jedem Fall ist ein sicherer Start eine Voraussetzung. Wenn das Kompatibilitätstool von Microsoft feststellt, dass dein PC nicht mit Windows 11 kompatibel ist, sagt es zunächst nicht, warum.

Aber es ist trotzdem alles sehr verwirrend. Deshalb ist es im Moment am besten, wenn du das PC Health Check Tool ausprobierst. Aber wenn deine Gaming CPU zum Zocken nicht in der Microsoft-Liste steht, ist die einzige Lösung ein neuer Prozessor oder PC.

Wie man auf Windows 11 aktualisiert

Um einen Vorgeschmack auf Windows 11 zu bekommen, musst du dem Windows Insider Programm beitreten. Das ist so, als würdest du dich als Beta-Tester für frühe Versionen von Windows anmelden. Die Teilnahme ist völlig kostenlos (du hilfst Microsoft, indem du ihre Software kostenlos testest).

Besuche die Windows Insider Website und klicke auf "Sign Up". Melde dich dann mit deinem Microsoft-Konto an (wenn du noch kein Microsoft-Konto hast, musst du zuerst eines erstellen).
Windows 11

Nachdem du nun Windows Insider bist, melde dich an einem PC mit Windows 10 an, den du auf Windows 11 Preview aktualisieren möchtest. Öffne die Einstellungen und klicke auf "Update und Sicherheit", dann wähle "Windows Insider Programm" in der Seitenleiste.

Wenn die optionalen Diagnosedaten bei der Installation von Windows 10 deaktiviert sind, wirst du in den Einstellungen darauf hingewiesen, dass du sie vor der Installation von Insider-Updates aktivieren musst.

Wenn das der Fall ist, folge dem Link auf der Einstellungsseite, aktiviere die optionalen Diagnosedaten und kehre zu Einstellungen > Update & Sicherheit > Windows Insider Programm zurück. Dort klickst du auf "Loslegen".

Hinweis: Wenn Windows 11 auf deinem PC nicht funktioniert - oder wenn Microsoft empfiehlt, Windows 11 nicht auf PC-Hardware auszuführen -, wirst du auf der Seite mit den Windows Insider-Einstellungen darüber informiert, wie in der folgenden Abbildung zu sehen ist.

Nachdem du dein Windows Insider-Konto verknüpft hast, wirst du aufgefordert, "Deine Insider-Einstellungen zu wählen". Wähle "Dev Channel", um die Windows 11 Insider-Vorschau zu erhalten, und klicke auf "Bestätigen".

Auf dem nächsten Bildschirm klickst du auf "Bestätigen". Danach klickst du auf "Jetzt neu starten". Sobald der Neustart abgeschlossen ist, ist dein PC vollständig angemeldet und für das Windows Insider Programm registriert.

Starte deinen Rechner nach einem längeren Download- und Installationsprozess in Windows Update neu. Windows Update übernimmt die Aktualisierung deines PCs, während du einen blauen Bildschirm siehst, der den Fortschritt anzeigt und sagt: "Dein Computer wird möglicherweise mehrmals neu gestartet."

Das Gerät wird mehrfach neu gestartet, wundere dich also nicht. Auf deinem PC läuft jetzt die Windows 11 Insider Preview. Dein Konto ist das gleiche, also melde dich an und erlebe Windows 11 in seiner ganzen Pracht.

Könnte dir auch gefallen

Author

Mugen

Hey ho, mein Name ist Viktor (Aka Mugen). Ich bin Ü30 und habe es mir zum Hobby gemacht wie Sherlock Homes durch das World Wide Web zu streifen. Immer auf der Suche nach Themen und Fragen die mich und viele andere interessieren. Technik, Computer & natürlich Gaming.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>