IPS- vs. TN- vs. VA-Panel

am
von Mugen
ca. 5 Min.
0

In diesem Guide zeigen wir dir, welche Panel-Technologie die beste Wahl für Gamer ist und worauf du beim Kauf achten solltest. Vielleicht hast du dich auf ein verbessertes Spielerlebnis gefreut, aber die wesentlichen Unterschiede zwischen IPS- und TN-Gaming-Monitoren können dich in ein Dilemma stürzen, für welchen Monitor du dich entscheiden sollst. Viele widersprüchliche Meinungen über diese nützlichen Monitore machen es schwer, sich für den besten zu entscheiden.

IPS vs TN vs PA Panels

Wenn du dich also nicht entscheiden kannst, dann sind wir hier, um dich mit diesem informativen Leitfaden zu unterstützen. Du kannst natürlich auch einfach einen kurzen Blick auf die Infografik werfen.

display-panel-types TN IPS VA Monitore

Was ist ein IPS-Panel?

IPS- oder In-Plane-Switching-Panels sind Panels, die scharfe, farbintensive und detaillierte Bilder darstellen können. Das macht IPS-Panels zur besten Wahl für die Videobearbeitung, Bildbearbeitung (siehe dazu Monitore für Bildbearbeitung unter 300 Euro) und die Erstellung von Inhalten. Der einzige Nachteil dieser Panels ist jedoch, dass sie bei der Darstellung von Schwarz nicht so gut abschneiden. Früher galten IPS-Panels im Vergleich zu TN-Panels als weniger reaktionsschnell, worauf wir weiter unten eingehen werden. Die IPS-Panels boten ziemlich hohe Reaktionszeiten. Obwohl viele Gamer dies glauben, bieten IPS-Panels auch einige Optionen mit niedrigen Reaktionszeiten. So können wir eine ähnliche Reaktionszeit wie bei einem TN-Panel erleben.

Was ist ein TN-Panel?

Video
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

TN- oder Twisted-Nematic-Panels gehören zu den beliebtesten Monitoren da draußen. Im Vergleich zu IPS-Panels und VA-Panels haben diese Panels die schnellsten Reaktionszeiten. Damit sind sie perfekt für alle Hardcore-Gamer geeignet. Und mehr noch! TN-Panels sind im Vergleich zu IPS-Panels auch günstiger, weshalb viele Gaming Monitore unter 100 Euro ein TN Panel haben.

Ganz gleich, ob du einen 4K-Gaming-Monitor oder einen Monitor mit einer schnellen Bildwiederholfrequenz von 144 Hz / 240 Hz / 360 Hz kaufen möchtest, das günstigste Panel ist mit Sicherheit das TN-Panel. Nur weil das TN-Panel eine schlechtere Farbwiedergabe und eingeschränkte Blickwinkel hat, heißt das nicht, dass dieses Panel kein unglaubliches Spielerlebnis bietet.

Wenn Geld für dich keine Rolle spielt und du einen ziemlich leistungsstarken PC hast, der die maximalen 4K-Spieleinstellungen unterstützt, wäre es dumm, sich für ein TN-Panel zu entscheiden. Du solltest dich stattdessen für ein IPS-Panel entscheiden, weil dieses Panel ein intensiveres Farberlebnis bietet. Wenn du dich jedoch für einen wettbewerbsfähigen Spieler hältst, solltest du das TN-Panel auf jeden Fall ausprobieren. Gute Gaming Monitore unter 200 Euro können schon ein IPS Panel haben.

Was ist ein VA-Panel?

Video
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das VA-Panel oder Vertical Alignment Panel wurde speziell entwickelt, um seinen Nutzern die Möglichkeiten von TN- und IPS-Panels zu bieten. Diese Panels liegen irgendwo dazwischen und werden in zwei verschiedene Kategorien eingeteilt: MVA und PVA.

Um genau zu sein, bieten VA-Panels unter anderem ein dunkleres Schwarz, bessere Blickwinkel und einen besseren Farbkontrast. Früher konnten die VA-Panels nicht mit den schnellen Reaktionszeiten der TN-Panels konkurrieren. Aber das ist jetzt nicht mehr der Fall, denn mit den neuen Technologien entwickeln sich alle Panels weiter und bieten ein besseres Nutzererlebnis.

IPS vs. TN vs. VA-Panel: Die wichtigsten Unterschiede

Die Wahl des besten dieser drei Panels ist definitiv eine schwierige Entscheidung, wenn du die wichtigsten Unterschiede nicht kennst. Deshalb haben wir eine Liste mit den wichtigsten Unterschieden zwischen diesen Monitoren zusammengestellt, damit du die richtige Entscheidung treffen kannst.

Reaktionszeit

Wenn es um rasante Bildwiedergabe geht, rücken TN-Displays dank ihrer beeindruckenden Schnelligkeit in den Vordergrund und werden dadurch zur ersten Wahl für Gamer, die auf die flinkste Reaktionsgeschwindigkeit setzen, um bei Herausforderungen in High-Speed-Spielen zu glänzen. Doch halten IPS-Bildschirme mühelos Schritt – die Zeiten, in denen man IPS-Technologie als Synonym für Trägheit abtat, sind vorbei. Zwischen IPS, TN und VA schwankt die Reaktionsdynamik nur geringfügig und ist oft für die meisten Anwendungen vernachlässigbar. Ein Ticken tiefer greift man jedoch in die Tasche, will man diese Reaktionsagilität in einem IPS-Gefüge bewahren.

Betrachtungswinkel

Beim Ökosystem der Betrachtungswinkel spielen TN-Monitore lediglich in der Liga für eine frontale Sichtbarkeit mit, wohingegen IPS- und VA-Technologien ihre Muskeln in Sachen Rundumsicht flexen. IPS-Panels übertrumpfen ihre Kontrahenten mit einer beinahe uneingeschränkten visuellen Freiheit, die das Erscheinungsbild ohne Qualitätsminderung aus diversen Perspektiven konserviert. VA-Panels schmiegen sich ebenbürtig an diese Flexibilität an, wenngleich sie knapp hinter der vollen Weitsichtigkeit von IPS rangieren.

Helligkeit

In Puncto Strahlekraft bei standardmäßiger Dynamikreichweite (SDR) werfen IPS-Display mit einer durchschnittlichen Leuchtdichte von 385 nits ein helles Licht auf die Angelegenheit, während TN-Panels mit 367 nits und VA-Panels mit 346 nits in diesem leuchtenden Rennen knapp nachjustieren müssen. Die marginalen Unterschiede reflektieren zwar die Fortschritte in der Display-Technologie, doch zeigen sie auch, dass IPS-Panels, wenn es um die reine Lichtleistung geht, die Nasenspitze vorn haben.

Hintergrundbeleuchtung

Die gebogenen VA-Panels leiden häufig unter Backlight-Bleeding. Auch bei den TN-Panels ist Backlight Bleeding sehr wahrscheinlich. Bei IPS-Panels ist Backlight Bleeding ebenfalls völlig normal und sollte beim Kauf eine geringere Rolle spielen. Solltest du ein Gerät erwischen, dass extremes Bleeding hat, kannst du es immer noch ersetzen lassen. Der HP X271 Gaming Monitor (Test) hat z.b ein sehr angenehmes Bild.

Kontrast

Der dramatische Reichtum dunkler Szenen, dargestellt durch die tiefschwarzen Werte von TN-Displays, wird zwar gewürdigt, doch sind es die VA-Monitore, die mit ihrer überwältigenden Kontrastmächtigkeit – oft als doppelt so intensiv im Vergleich zu TN-Modellen beworben – eine fesselnde Kinoerfahrung in den eigenen vier Wänden ermöglichen. Diese überlegene Kontrastleistung prädestiniert VA-Monitore für visuelles Vergnügen in Gestalt von Filmen und Spielen, die von dunklen und nuancenreichen Bildinhalten leben.

Farbechtheit

Während TN-Panele beim Wettlauf um Farbauthentizität zurückbleiben, entfalten VA und IPS ihre Stärken in der farbgetreuen Reproduktion. Mit einer ausgefeilten Farbgenauigkeit und -kontrolle stellen sie lebensechte Abbildungen sicher und verleihen jedem Pixel die ihm zustehende Farbnuance. Ob in professionellen Anwendungen oder für den anspruchsvollen Visual-Content-Genuss, IPS- und VA-Displays sind die klaren Sieger im Ringen um eine Präsentation, die der Realität in nichts nachsteht.

Gaming

Im Universum des Budget-Gamings thront das TN-Panel unangefochten an der Spitze. Mit schneller Bildverarbeitung, einem überzeugenden Leistungsspektrum zu einem attraktiven Preis und Wettbewerbs-geeigneten Reaktionszeiten empfiehlt sich diese Technologie vor allem für das kompetitive Spielfeld. Nichtsdestotrotz haben IPS-Panels aufgeholt und verbinden ebenfalls rasanten Bildaufbau mit hohen Bildwiederholraten. Für Spieler, dessen Budget Spielraum zum Atmen hat, empfiehlt sich eine Investition in einen IPS-Bildschirm – für eine visuelle Erfahrung, die Performance mit brillanter Optik zu einem unvergleichlichen Spielerlebnis verschmilzt.

Preis

Während TN-Monitore die günstigsten Monitore sind, liegen VA- und IPS-Panels bei ähnlichen Spezifikationen, lebendigen Farben und besseren Blickwinkeln eher auf der teuren Seite. Achte auch darauf einen Gaming Monitor ohne Rand bzw mit kleinem Rand zu kaufen, damit du die maximale Displayfläche nutzen kannst.

Zuletzt aktualisiert am April 22, 2024 um 10:43 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Schreibe einen Kommentar