Welcher Laptop passt zu mir?


geändert am von

In Kategorie: PC

Geschätzte Lesezeit: 11 Minuten

Wenn Du vor der Frage stehst: Welcher Laptop passt zu mir? Dann musst du viele Faktoren für dich abwägen und entscheiden, welche Optionen für dich die Wichtigsten sind, wenn du ein Laptop kaufen willst.

 In der heutigen Zeit gibt es unzählige Modelle und Variationen von Laptops, sodass man schnell den Überblick verliert und nicht mehr genau erkennen kann, welche Modelle das bessere für einem sind. Im folgendem Ratgeber erfährst du, was du alles beachten musst, wenn du ein Laptop kaufen willst und welche Aspekte besonders wichtig sind. Du kannst unseren Laptop-Assistenten nutzen & dir anschließend Infos zu den Empfehlungen in diesem Ratgeber durchlesen. 


Welcher Laptop passt zu mir? 


Benötigst du einen Gamer Laptop?

Angebot OMEN 15-dh1085ng (15,6 Zoll / FHD IPS 144Hz) Gaming Laptop (Intel...
HP Pavilion Gaming 17-cd1232ng (17,3 Zoll / FHD IPS 60Hz) Gaming...

Wenn du ein leidenschaftlicher Gamer bist, dann liegt dein Augenmerk auf einem Gaming Laptop. Doch auch in diesem Bereich gibt es unzählige Variationen und Modelle, die für dich in Frage kommen könnten. 

Was für ein Gaming Laptop wichtig ist, ist dass er eine leistungsstarke Grafikkarte (GPU) hat. Die GPU, Abkürzung für „Graphics Processing Unit“, ist die Schlüsselkomponente, die Gaming-Laptops von Nicht-Gaming-Laptops trennt.

Die Grafikkarte ist für die Leistung deines Laptops beim Spielen dark verantwortlich.

welcher laptop passt zu mir

Wenn du viele  Spiele wie Call of Duty: Black Ops 4, Valorant oder Red Dead Redemption 2 spielst, solltest du bei einem Gaming Laptop auf die GPU achten. Eine GPU kann den Laptop mit der intensiven Leistung und Grafik versorgen, die für moderne Spiele erforderlich sind.

Die neuesten Spiele benötigen jede Menge Speicherplatz. Ich empfehle dir auch unbedingt zu einer SSD Festplatte. Falls irgendwann doch noch der Speicherplatz ausgehen sollte, kannst du dir noch eine externe Festplatte zum Zocken holen.

Doch die Grafikleistung ist nur eine Seite der Münze. Der andere große Faktor ist der Prozessor. Die CPU ist das Gehirn deines gesamten Laptops. Lies unseren Test zu Gaming Laptop Test unter 1000 Euro um mehr über unsere Empfehlungen zu erfahren.

Die CPU spielt auch beim Videospielen eine wichtige Rolle. Es wird für Gaming Laptops empfohlen, nach mindestens einer Intel i7 Prozessor zu greifen, um die höchste Leistung im Spiel zu haben. Wenn du die neuesten Spiele spielst, dann solltest du nicht etwas wählen, was älter ist als die achte Generation der Intel i5 Prozessoren oder der AMD Ryzen zweite Generation ist.


Benötigst du einen Laptop zum Arbeiten?

Wenn du oft unterwegs bist durch die Arbeit, dann benötigst du ein Arbeits-Laptop. Mitarbeiter benötigen einfachen Zugriff auf dieselben Technologien wie deine Kollegen im Büro und das bedeutet, dass sie über einen Laptop verfügen, der leistungsstark, tragbar und kostengünstig ist.

Da viele Mitarbeiter ständig in Bewegung sind, haben die Laptop-Hersteller begonnen, die Langlebigkeit für Arbeits-Laptops zu erweitern. Im Allgemeinen bieten Aluminiumgehäuse mehr Schutz als Kunststoffgehäuse. Daher solltest du für dein Arbeits-Laptop ein Laptop mit Metallgehäuse wählen, um Schäden am Laptop vorzubeugen. Außerdem ist die Kühlleistung bei Aluminiumgehäusen besser.

welcher laptop zum arbeiten

Einige Modelle wurden speziell entwickelt, um ständigen Bewegungen standzuhalten. Bei weniger haltbaren Modellen kannst du eine stoßfeste Hülle kaufen, die am Laptop befestigt wird oder in eine robuste Laptoptasche investieren.

Weiterhin benötigst du für dein Arbeits-Laptop keine besondere GPU-Leistung. Für normale Office-Programme reichen einfache GPU aus. Auch sonderliche Prozessor-Leistung wird für die Office-Arbeit nicht benötigt. Es kommt allerdings auch hier darauf an, was du für Arbeiten mit deinem Laptop erledigen möchtest. Wenn du viel mit Grafik-/und Bildbearbeitungsprogrammen arbeiten musst, dann sollten auch hier, wie bei den Gaming-Laptops darauf geachtet werden, dass die Leistung stimmig ist mit der Arbeit. 

Auch wenn du auf der Suche nach einem Laptop mit VR-Rendering-Fähigkeit suchst, dann wirst du auf eine Reihe von Modellen stoßen. Vor allem die Hersteller Dell oder Schenker ist auf diesem Gebiet ein Vorreiter. Allerdings sind die Preise im Vergleich zu andern Modellen sehr viel höher und man muss für diesen Zusatz ein hohes Budget haben.

laptop zum arbeiten rendern gaming


Ein weiterer Aspekt bei Laptop für die Arbeit ist es, dass du genügend Festplattenspeicher hast. Mindestens 1 Terabyte Festplatte sollte ein Arbeits-Laptop haben, damit du ohne Probleme größere Daten auf deinem Laptop speichern kannst.


Multimedia Laptop

Acer Aspire 5 (A515-44-R0NR) 39,6 cm (15,6 Zoll Full-HD IPS matt)...
Angebot Lenovo (15,6 Zoll HD) Notebook (AMD A4-9125 2x2.6 GHz, 8GB DDR4...
Angebot Acer Chromebook 314 (14 Zoll HD matt, 19,7mm flach, extrem lange...

Obwohl fast jedes moderne Notebook für Multimedia verwendet werden kann, sind einige besser darin als andere. Du möchtest, dass Videos, Fotos und andere medienbezogene Aktivitäten wie Foto- und Videobearbeitung in gut gesättigten Farben mit vielen Details angezeigt werden.

Beim Kauf eines Notebooks für Multimedia-Anwendungen sind drei grundlegende Spezifikationen eines Displays zu beachten: Größe, Auflösung und Qualität. Diese drei Faktoren sind wichtig für ein Multimedia Laptop.

Notebooks sind normalerweise nicht für ihre gute Klangqualität bekannt, obwohl Multimedia-Notebooks das Beste daraus machen, indem du Lautsprecher mit Markenzeichen enthalten. Lenovo verwendet derzeit JBL, HP Beats Audio und Toshiba Harman/Kardon. Alternativ kannst du dir auch Gaming Lautsprecher unter 200 Euro besorgen, da diese eine gute Klangqualität haben.

Es werden mindestens zwei Lautsprecher verwendet, und einige der größeren Multimedia-Notebooks verfügen über einen kleinen Subwoofer an der Unterseite des Gehäuses, um einen wahrnehmbaren Bass hinzuzufügen. 

Du kannst Kopfhörer oder externe Lautsprecher wie bei jedem Notebook anschließen. Empfehlenswert wären Over Ear Kopfhörer bis 50 Euro. Es ist jedoch praktisch, ein Notebook zu haben, für das kein externes Gerät erforderlich ist, um einen aussagekräftigen Klang zu erzeugen.


Worauf beim Kauf achten?

Welches Betriebssystem?

Die meisten Laptops werden mit Windows 10 geliefert. Windows gilt auch noch heute zu den "simplen" Betriebssystemen und ist mit allen Programmen kompatibel. Wenn du allerdings nicht auf Windows vertrauen willst oder lieber mit Linux der MacOS arbeitest dann musst du ggf. selbst Linux auf deinem neuen Laptop installieren oder wenn du mit Apples MacOS arbeiten willst, ein MacBook kaufen.

Welche Akkulaufzeit?

Die Akkulaufzeit von Laptops variiert stark. Aspekte wie die Leistung, Displaygröße und individuelle Nutzung entscheiden über die Akkulaufzeit. Wenn du also viel unterwegs bist und immer einen Zugriff auf deinem Laptop haben willst, dann solltest du darauf achten, dass der Akku deines Laptops stark ist und wie die Akkulaufzeit bei normaler Nutzung angegeben ist. 


Wie groß soll der Laptop sein?

Es gibt keinen universellen Standard, wenn es um die Bildschirmgröße oder die physische Gesamtkonfiguration von Laptops geht. Beispielsweise priorisieren immer mehr Hersteller dünne Bildschirme mit einer Dicke von weniger als 1 Zoll, wodurch es wahrscheinlicher wird, dass eine größere Bildschirmgröße die Portabilität nicht immer beeinträchtigt.

Im Allgemeinen bist du mit den 13-14-Zoll-Laptops die beste Balance zwischen Portabilität und Funktionalität. Die meisten Laptops haben eine Bildschirmgröße von 15,6 Zoll. Diese Größe kann nützlich sein, wenn du zusätzlichen Bildschirmplatz benötigst, aber nicht die damit verbundenen üblichen Unannehmlichkeiten wünscht. 

Allerdings geht der Trend auf Bildschirmgrößen zwischen 13-14 Zoll. Die Nutzer wollen immer kleinere und leichtere Geräte, sodass die Bildschirmgröße immer kleiner wird aber die Performance gesteigert wird. Es gibt allerdings immer noch Laptops mit einer Bildschirmgröße von 17 Zoll. 

Diese sind allerdings immer noch relativ schwer und eignen sich weniger für die Portabilität. Je nach Anwendungsart kannst du dir auch einen externen Monitor holen und diesen bei Bedarf anschließen. Ob es nun ein Monitor für Bildbearbeitung unter 300 Euro oder ein Gaming Monitor unter 200 Euro ist.

Auf den Preis kommt es an

Der Laptop-Markt ist heiß umworben und es herrscht ein Konkurrenzkampf zwischen den verschiedenen Herstellern und Händler. Du wirst merken, es gibt für jede Preisklasse viele verschiedene Modelle. Du musst dir aber bewusst machen, dass du für ein hohes Budget auch leistungsstärkere Geräte bekommen kannst. 

Wenn du dich also fragst: "Welcher Laptop passt zu mir?", dann solltest du dir auch die Frage stellen, wie viel Geld du für ein Laptop ausgeben willst. Günstige Laptops unter 200 Euro  kannst du ebenfalls erwerben, ob es allerdings deinen Wünschen und Erwartungen entspricht musst du selbst für dich entscheiden. 

Wenn man sich die Laptops genauer anschaut, die über 1000€ kosten, dann wird auch ist die Prozessorleistung auch um ein vielfaches stärker als die Laptops aus dem günstigerem Segment. Wie viel du ausgeben willst, hängt also stark davon ab, was du für Leistungserwartungen von deinem neuen Laptop hast.

2-in-1 Convertibles als Alternative?

Angebot Microsoft Surface Pro 7, 12,3 Zoll 2-in-1 Tablet (Intel Core i5,...
Angebot Microsoft Surface Go 2, 10 Zoll 2-in-1 Tablet (Intel Pentium...

Ein 2-in-1 Convertibles, kann sowohl als Laptop als auch als Tablet verwendet werden. Das anpassungsfähige Design bietet die Leichtigkeit und Flexibilität eines Tablets, aber die Effizienz und Leistung eines Laptops.

Ein 2-in-1 Convertibles ist normalerweise viel leichter und dünner als ein normaler Laptop. Er fungiert als zwei Geräte in einem, sodass kein separates Tablet und Laptop mehr mitgeführt werden müssen. Dies erleichtert das Packen, das Tragen ist leichter und du hast den Vorteil, dass beide Geräte zur Hand sind

Mit einem konvertierbaren Laptop kannst du die geschäftlichen und privaten Bereiche deines Tages trennen. Halte die Tastatur angeschlossen, wenn du an einem Aufsatz oder Bericht arbeiten musst und drehest die Tastatur um oder entfernst es, wenn du dich entspannen und einen Film ansehen willst.

Wenn du nicht in der Lage bist, sowohl einen Laptop als auch ein Tablet zu kaufen, ist ein 2-in-1 Convertibles die perfekte Lösung. Es kann sich an zwei verschiedene Geräte anpassen, aber du zahlst nur den Preis für ein Gerät anstatt für zwei.

Mit oder ohne Touchscreen?

Wenn du den ganzen Tag über ein Smartphone verwenden, kann man sich leicht vorstellen, dass jeder Bildschirm in deinem Leben auf Berührungen reagieren sollte. 

Touchscreens sind bei Mobilteilen, Tablets und 2-in-1 Convertibles erforderlich, die sich von Notebooks zu Tablets verwandeln. Unabhängig davon, wie sehr Anbieter Ihnen einen verkaufen möchten, ist ein herkömmlicher Laptop mit Touchscreen keine gute Idee.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unabhängig davon, ob du dein Laptop verwendest, ist der Touchscreen bei einem Laptop ständig eingeschaltet und verbraucht somit  mehr Strom als Laptops ohne Touchscreen. 

Wenn du ein Tablet oder Smartphone berührst, bringst du es normalerweise näher an dein Gesicht. Bei einem Touchscreen-Laptop muss man jedoch über die Tastatur greifen, was im besten Fall umständlich und im schlimmsten Fall schädlich ist.


Infos zu der Hardware

Wie schon oben angesprochen sind einige Komponente des Laptops von besonderes Wichtigkeit. Es kommt allerdings vor allem darauf an was du mit deinem Laptop machen willst und welche Erwartungen du an deinem Gerät hat.

Die Grafikkarte

Die Grafikkarte ist der Teil des Laptops der die Bilddarstellung und Auflösung an den Display weiterleitet. Diese Komponente ist also für diejenigen Anwender wichtig, die komplizierte Grafikdarstellungen auf den Laptop abspielen wollen oder hochauflösende Games spielen wollen.

Auch zum Rendern ist die Grafikkarte nötig, um die Renderzeit zu reduzieren. Wenn du allerdings nur Office-Arbeit mit deinem Laptop durchführst oder nur im Internet surfst, dann ist diese Komponente eher zweitrangig.

Der Prozessor

Gleiches gilt auch für die Prozessorleistung. Wenn du komplexe Arbeiten tätigst, wo du Zugriff auf viele Programme gleichzeitig haben musst, dann ist die Prozessorleistung essentiell. In Kombination mit dem Arbeitsspeicher, kannst du viele Programme gleichzeitig nutzen und schneller hin und her wechseln ohne das dein Laptop abstürzt oder langsamer wird.

SSD oder HHD?

Beim Vergleich von SSDs und HDDs ist die Kapazität der Festplatten eng mit dem Preis verbunden. Wenn du viel Speicherplatz benötigst, ist HDD im Allgemeinen der richtige Weg.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Festplattenkapazitäten reichen von 40 GB bis zu 12 TB für kommerzielle Festplatten, während es für Unternehmen noch größere Kapazitäten gibt. Heutzutage kannst du eine 2-TB-Festplatte zu einem günstigen Preis erwerben, die dir viel Platz bietet. Festplatten mit einer Größe von 8 bis 12 TB werden hauptsächlich für Server und NAS-Geräte verwendet, bei denen du viel Speicherplatz für Backups benötigst.

Der größte Unterschied zwischen diesen beiden Festplatten ist die Geschwindigkeit. Solid-State-Laufwerke waren schon immer viel schneller als herkömmliche Festplatten, aber da die SSD-Technologie ständig weiterentwickelt und der SATA III-Engpass beseitigt wurde, ist der Unterschied jetzt größer als je zuvor.

Je höher die Drehzahl, desto schneller kann das Laufwerk arbeiten. Viele preisgünstige Festplatten haben eine Drehzahl von 5.400 U / min. Dies ist die langsamste Geschwindigkeit, die moderne Festplatten erreichen können. Du solltest dich für eine Festplatte mit 7.200 U / min entscheiden, mit der die meisten modernen Festplatten bewertet werden.  Jedenfalls wenn du zu einer HDD greifst. Bei einer SSD kannst du nicht viel falsch machen. Unsere Empfehlung bei SSDs ist eine externe Crucial/WD Festplatte.

Display Technologien: TN, IPS oder OLED Display

Mittlerweile gibt es Reihe von Laptops mit OLED-Displays auf den Markt kommen. Gegenüber der weit verbreiteten IPS-Technologie bietet OLED auch einige Vorteile für Notebooks. Dieser Bildschirmtyp ist nicht für jeden Benutzer das Richtige. Wir erklären die Vor- und Nachteile von OLED-Panels. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

OLED-Displays sind unterschiedlich: Da alle Subpixel ihre maximale Intensität haben müssen, damit das Bild hell und weiß ist, steigt der Stromverbrauch in diesem Szenario an. Um den Stromverbrauch unter Kontrolle zu halten und die Lebenserwartung zu erhöhen, variieren die Hersteller die Leuchtdichte normalerweise entsprechend dem Anzeigeinhalt. 

Bei der Display-Technologie solltest du dir selber ein Bild machen. Es gibt keine augenscheinlichen Unterschiede, umso wichtiger ist es, wenn du dir selbst die Display anschaust und dann entscheidest was für dich in Frage kommt.

TN-Panels sind meistens für Gamer besser geeignet, da die Reaktionszeit beim Monitor geringer ist. IPS bietet dir die Möglichkeit das Bild von mehreren Blickwinkel in der selben Qualität zu betrachten, weniger für Gamer geeignet, da die Reaktionszeit höher ist. 

Die Anschlüsse

Ein Laptop sollte die bekannten Anschlüsse, wie USB, HDMI, Ethernet und drahtlos Verbindungen wie Bluetooth und WLAN besitzen. Die Anzahl an USB-Anschlüsse hängt von deinem Gebrauch ab. Wenn du oft und viele Geräte über USB auflädst oder USB-Sticks anschließt, dann solltest du darauf achten, dass dein neuer Laptop möglichst viele USB-Anschlüsse hat. Mindestens ein USB 3.0 Anschluss sollte vorhanden sein. 

Ich hoffe der Ratgeber hat dir weitergeholfen und die Frage "Welcher Laptop passt zu mir?" ausführlich beantwortet. Falls du noch weitere fragen hast, schreib einen Kommentar 🙂

Quellen und Einzelnachweise:

Letzte Aktualisierung am 5.12.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

>
Sed ipsum massa ultricies Phasellus dapibus commodo