Bester Wlan Stick zum Zocken


geändert am von

In Kategorie: PC

Geschätzte Lesezeit: 8 minutes

In diesem Ratgeber schauen wir uns die besten WLAN Sticks zum Zocken anDu kennst das Problem sicherlich auch .... du hast dir einen Gaming PC geholt und möchtest einige Runden Fortnite oder World of Warcraft mit deinen Freunden spielen.

Ein Lan Kabel kommt dir nicht ins Haus, da du kein Fan von Kabelsalat bist. Welche W-Lan Sticks eignen sich zum Gamen und wie stabil sind sie? Welche Signalstärke und Reichweite ist realistisch und wo sind die Unterschiede zwischen Surfstick & Wlan-Stick? Diese Punkte werden in unserem Wlan Stick Test geklärt.


Empfehlung ohne Antenne: Fritzbox

Fangen wir gleich mal mit dem besten Teil an. Der AVM FRITZ!WLAN Stick AC 860 ist meiner Meinung nach der beste WLAN Stick zum Zocken. Jedenfalls wenn man sich gegen eine Antenne entscheidet.

bester wlan stick zum zocken

Zudem unterstützt er alle gebräuchlichen WLAN Standard. Du kannst also sicher sein, dass er mit deinem Gerät bzw Gaming Router und deinem Heimnetzwerk funktionieren wird. Am besten und sichersten bist du aber, wenn du auch über eine Fritz!Box verfügt, da sich die Geräte ergänzen.

Die Beurteilungen bei Amazon gehen weit auseinander, jedoch kommen die positivsten Beurteilungen von Fritz!Box und Fritz!WLAN Stick Besitzern.


Empfehlung mit Antenne

Der Wlan Stick von Aoyool ist klein aber fein. Dank Dualband und USB 3.0 hast du hier einen leistungsstarken W-Lan Adapter zum Zocken. Die Treiber für den Stick installierst du ganz einfach durch die beilegende CD, falls kein Laufwerk vorhanden, dann du kannst in der Amazon Beschreibung den Download Link nutzen. Achtung: Funktioniert nicht bei Linux!

bester wlan stick zum zocken mit antenne

Alternative: Dlan devolo

Über den Stromkreislauf des Hauses lässt sich ebenfalls eine stabile Interneterbindung erzielen. Bei älteren Häusern sollten verschiedene Steckdosen ausprobiert werden, da diese oft über mehrere Schaltkreise verfügen.

dlan adapter zum zocken
devolo dLAN 1200+ WiFi ac Starter Kit Powerline (bis zu 1200...

Verbinde einfach die 1. Box neben deinem Router und die zweite Box positionierst du an einer Steckdose in der nähe deines PCs.

Nun verbindest du jedes Gerät mit einem kurzen Lan Kabel. In diesem Youtube Video wird es ebenfalls erklärt.


Wlan vs Lan-Kabel

Viele Faktoren tragen dazu bei, welche Verbindung für dir die Attraktivste ist. Du hast bestimmt schon einmal von Ping in Verbindung mit Online-Gaming gehört. Einbrüche im Ping können zu Eingabeverzögerungen führen, was zu enormen Leistungseinbrüchen führen kann. Wer schon mal ein asiatisches MMO auf einem koreanischen Server getestet hat, weiß wovon wir hier reden (außer man verwendet die Software Exit-Lag).

Wie du sieht hast du also nicht die absolute Kontrolle über deine Verbindung. Jedoch kannst du dafür sorgen, dass die Verbindung von deiner Seite so stark wie möglich ist. Ansonsten kann das zu unangenehmen Lags führen, was für kompetitives Gaming den sicheren Ingame-Tod bedeutet.  Wahrscheinlich bist du schon tot, bevor du es überhaupt auf deinem Bildschirm siehst. Dafür muss deine Verbindung zum Server oder deinem Heimnetzwerk aber wirklich sehr schlecht sein.

Sicherheit


Ein W-Lan Signal kann gehackt werden. Über eine Lan-Verbindung ist man auf der sicheren Seite auf Kosten der Mobilität. Letzlich spielt es aus unserer Sicht keine Rolle, da alles gehackt werden kann und eine absolute Sicherheit nicht existiert.


Die Wahl zwischen WLAN oder LAN hat also immer etwas mit Bequemlichkeit zu tun. Mit Wireless kannst du alle möglichen Geräte mit deinem Heimnetzwerk verbinden und das in der Regel ohne größere Probleme. Ja, die Geräte können sich gegenseitig stören, jedoch ist die Frage ob du das beim Zocken auch wirklich merkst.


Eine perfekte Verbindung kannst du nur mit einem LAN-Kabel erreichen. Wenn du dir also sicher bist, dass du nur wegen deiner Verbindung ständig als erster im Deathmatch am Boden liegst, dann verbinde deinen PC oder Konsole per LAN-Kabel mit deinem Netzwerk.


Wer aber schon mal in einer WG gelebt hat, in der jede Menge Kabel durch den Flur in die jeweiligen Zimmer laufen, wird für die drahtlose Verbindung sehr dankbar sein.


lan kabel alternative w-lan

Lan Kabel Empfehlung bei Amazon


Worauf beim Kauf eines W-Lan Adapters achten?

Die Unterschiede liegen hier im Detail, denn die meisten WLAN Sticks unterstützen auch die gängigsten WLAN-Standards. Ein hoher Preis hält dabei nicht unbedingt das, was er verspricht. Genauso wenig bedeutet ein niedriger Preis automatisch Schrott.


Wichtig ist, dass du dich  von den angegebenen Verbindungsraten nicht blenden lasst. Das hier angegebene Optimum kann nur erreicht werden, wenn dein Heimnetzwerk diese Zahlen überhaupt unterstützt. Ebenso wichtig ist der Frequenzbereich deines Routers.

Falls du den nicht kennst, bist du mit einem WLAN Adapter, der Dualband-Technologie unterstütz am besten beraten.


Lohnt sich ein Wlan Stick?

Wer schon mal E-Sports* geschaut hat, wird dort mit großer Wahrscheinlichkeit noch keine WLAN Sticks gesehen haben. Aus gutem Grund: die Kleinen haben ihre Grenzen. Jedoch sollte man sie auch als Gamer nicht gleich verteufeln. Beispielsweise ist nicht jede Netzwerkkarte, die in sogenannten Gaming-PCs eingebaut ist, auch gut. 


Wer im Wettbewerbsbereich zocken möchte kann auf eine feste LAN Verbindung allerdings nicht verzichten. Die Einbrüche im Ping sind für den Otto Normalverbraucher meistens nicht erkennen, jedoch ist eine wireless-Verbindung immer Störungen unterworfen, während eine direkte Verbindung zum Modem problemlos läuft, sofern dein Internetanbieter dir keinen Strich durch die Rechnung macht.

So hört man oft im Telekom Forum, dass selbst eine große Anzahl an Pflanzen oder ein Aquarium, in der Nähe des W-Lan Sticks, zu Verbindungsabbrüchen führen kann.


Wer also auf die perfekte Verbindung verzichten kann und wem Casual Gaming mit kaum wahrnehmbaren Verbindungsschwankungen genug ist, der ist mit so einem WLAN Stick bestens bedient. Bei World of Warcraft oder Fortnite würdest du tatsächlich kaum einen Unterschied merken. 


w-lan gaming netzwerkkarte

Empfehlung für eine gute Netzwerkkarte

Da nur etwa 2% (außer dir! :-P) der Gamer das Zeug zum Profi haben, kann also bedenkenlos die Hilfe eines WLAN Stick angenommen werden und auf Kabelsalat unter dem Schreibtisch verzichtet werden. 


W-Lan Sticks bei der Stiftung Warentest


Bei der Stiftung Warentest konnten wir keinen aktuellen Test zu Gaming W-Lan Sticks finden. Nur zu W-Lan Routern gibt es einen Test aus dem Jahre 2017, wobei dieser in dem Fall nicht zum Thema passt.


Wissenswerte Informationen zu Gaming W-Lan Sticks

Funktion W-Lan Stick

So viel Rede von WLAN Sticks fürs Zocken, aber was ist eigentlich ein WLAN Stick? Im Grunde ist er nichts anderes, als ein externer Netzwerk-Adapter. Was in vielen PCs oder Konsolen schon eingebaut ist in Form einer Netzwerkkarte, könnt ihr durch einen WLAN Stick auch erreichen. Er wird über einen Port, wie beispielsweise einen USB-Anschluss mit eurem Gerät verbunden. 

Einmal angeschlossen und korrekt konfiguriert, verbindet sich dieser WLAN Stick mit eurem Heimnetzwerk, bzw. dem Netzwerk eurer Wahl. So könnt ihr eure Geräte spielend mit dem Internet verbinden, ohne dass euch das umständliche Einstellen jedes Mal eure wertvolle Gaming-Zeit klaut.

Installation

In der Regel benötigt der Wlan-Stick keine Installations-CD. Der Stick wird über die USB Schnittstelle des PCs angesteckt und installiert sich via Plug & Play automatisch. Je nach Router / Betriebssystem können die Installationsschritte abweichen. Dabei kann es sein, dass du die WPS Taste deines W-Lan Routers drücken musst. Nähere Infos findest du der beigelegten Anleitung. Falls eine CD benötigt wird, du jedoch über kein DVD Laufwerk mehr verfügst, so kannst du auch nach der Modellnummer des Sticks googlen und den passenden Treiber im Internet herunterladen.

Tipp

Wenn du einen W-Lan Stick mit Antenne hast, so kannst du eine USB Kabelverlängerung verwenden und den Stick weiter oben aufstellen. Dadurch verbessert sich die Reichweite & die Signalstärke des Adapters.

Reichweite / Signalstärke

Je nach W-Lan Stick kann die Reichweite unterschiedlich groß sein. Einige schaffen es sogar 12 Meter weit ein gutes Signal zu liefern. Je näher der Stick am W-Lan Router ist, desto besser. Falls du mehr Informationen zu der maximalen Reichweite deines Gerätes möchtest, so installiere dir für dein Smartphone folgende App: Wifi Analyzer | Die App zeigt dir auch, welche Channels momentan extrem belegt sind. Du kannst deinen W-Lan Router auf einen anderen Channel einstellen und erhälst dadurch auch weniger Unterbrechungen!

Mit Antenne

W-Lan Sticks mit Antenne haben eine höhere Reichweite und lassen sich besser im Raum positionieren. Vorzuziehen gegenüber einem gewöhnlichen W-Lan Stick.

Wireless Alternative

Als Alternative zu Gaming W-Lan Sticks kannt kannst dir auch eine Gaming Netzwerkkarte holen die über ein Wlan Modul verfügt. 

Geschwindigkeit

Grundsätzlich ist zuerst dein Internettarif und dein Router dafür zuständig, welche maximale Geschwindigkeit du erzielen kannst. Mit einem guten W-Lan Stick kannst du die selbe Leistung wie ein Lan Kabel erreichen.

Desktop PC / Laptop

Du kannst einen W-Lan Stick am PC, Laptop, Tablet und sogar an einem Apple Computer verwenden. Achte nur darauf, dass der richtige Anschluss gegeben ist und der Stick mit deinem Gerät kompatibel ist. Fast alle W-Lan Sticks lassen sich an einem älteren Windows PC / Laptop betreiben.

Was ist ein Dongle?

Früher bezeichnete man W-Lan Sticks als Bluetooth Dongles. Es änderte sich also nur die Bezeichnung.

Mit Hotspot verbinden?

Du kannst den W-Lan Stick über einen öffentlichen Hotspot mit deinem PC/Laptop verbinden. Vodafone stellt viele kostenlose Hotspots Deutschlandweit zur Verfügung. Z.B im McDonalds erhält man kostenlosen Zugang zu Hotspots.

DLan

Eine sehr schöne Alternative bietet auch das Internet aus der Steckdose. Dazu benötigst du zwei D-Lan Module. Die eine stellst du neben deinem Router auf und die andere neben deinem PC. Nun verbindest du beide Module mit einem Lan-Kabel. Anstelle eines langen Kabels, welches durch die halbe Wohnung geht, genügen dir zwei kurze die man gut verstecken kann!

Tipp

Ältere Häuser haben mehrere Stromkreise, wodurch diese Methode nicht richtig funktionieren kann. Probiere dabei mehrere Steckdosen aus!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Falls du mehr Informationen willst, so schreib uns einen Kommentar. Wir helfen dir gerne weiter. Erwähne bitte dabei das Einsatzgebiet und was dein Budget hergibt: Vielleicht hast du sogar eine Empfehlung wir uns, lass es uns wissen! 🙂

Dieser Ratgeber wird alle paar Monate aktualisiert. Wir recherchieren und informieren uns über technische Änderungen auf Vergleichsportalen und Technik-Foren. Außerdem testen wir stets einige W-Lan Sticks selbständig auf verschiedenen Geräten.

Letzte Aktualisierung am 5.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Avatar

Ich bin Viktor (alias: Mugen), 31 Jahre jung und schreibe leidenschaftlich Ratgeber & Reviews zu den neusten Produkten & Technologien. Dabei surfe ich durchs Web und sammle alle wertvollen Infos um mich von einem Fehlkauf abzuhalten. Und wie du schon erkannt hast ... teile ich gerne meine Informationen mit meinen Mitmenschen. In meiner Freizeit gehe gerne in den Wald um die Natur zu erforschen & genieße dabei die ruhigen Augenblicke. Sofern ich an keiner spannenden Anime Serie hänge, zocke ich Spiele am PC.

  • eigentlich ist kein Wlan Stick zum zocken geeignet. Es gibt mit allen Latenzprobleme und immer wieder verlorene Datenpakete. Dies merkt man besonders bei Onlinegames wie MMO´s. Wer ordentlich zocken will kommt ums Wlan-Kabel nicht drumrum.

    • Hey,
      danke für dein Feedback. Grundsätzlich stimme ich dir da zu mit der Aussage, dass W-Lan immer schlechter ist als eine stabile Lanverbindung.

      Doch gibt es bei den W-Lan Adaptern teils sehr große Unterschiede in Qualität und Signalstärke.

      So hatte ich teils extreme Probleme mit einem 60 Euro teuren W-Lan Stick der keine 3 Balken anzeigte und ständig unterbrach, obwohl der Router keine 4 Meter entfernt stand!

      Für Profis kommt ein W-Lan Stick nicht in Frage aber für Casual Spieler wird er ausreichen. Selbst bei CSGO / Fortniteetc. lässt sich mit einem guten W-Lan Stick eine vernünftige Qualität zaubern.

      MfG

      Mugen

  • Also ich habe diverse Sticks probiert und mit ESO funktioniert kein einziger. Immer wieder Lags und Abbrüche. Egal ob der Stick 10 Euro oder 100 kostet

  • >