PlayStation 5: 10 Features, Tipps und Tricks

Mai 2, 2021

von Mugen

Gesch√§tzte Lesezeit:   Minuten

Kategorien:  Hardware

Wir bringen dir hier eine Zusammenstellung mit 10 Features, Tipps und Tricks f√ľr Sonys neue Konsole, die PlayStation 5. Es handelt sich um eine Zusammenstellung von Tipps, die die wichtigsten Features der Konsole bespricht und auch einige kleine Tricks aufzeigt, die dir helfen, das Beste aus der Konsole herauszuholen.

10 Playstation 5 Tipps und Tricks

Die Idee unseres Guides ist, dass ein User, der sich die PS5 gekauft hat, alles weiß, was man wissen muss, um die Vorteile der Konsole zu nutzen, auch wenn man ein Neuling in der Gaming-Welt ist. Daher sind die meisten Funktionen und Tipps auch erfahreneren Nutzern bekannt, obwohl wir auch einige Tricks eingebaut haben, in der Hoffnung, einige der weniger bekannten Features der Konsole zu entdecken oder wiederzuentdecken.

Und wie wir immer sagen, wenn du ein Videokonsolenexperte bist und denkst, dass wir ein Detail oder einen Trick √ľbersehen haben, laden wir dich ein, es mit allen im Kommentarbereich zu teilen. Auf diese Weise k√∂nnen auch Neulinge, die auf unseren Artikel sto√üen, vom kollektiven Wissen unserer Community profitieren.

Deine Spiele gehen mit dir

Beginnen wir mit einer der klassischen Fragen beim Konsolenwechsel: Was passiert mit den Spielen, die du aus der vorherigen Generation gekauft hast? Nun, die PlayStation 5 ist abwärtskompatibel mit PlayStation 4-Spielen, was bedeutet, dass die Spiele, die du von der vorherigen Generation hast, auch auf der aktuellen gespielt werden können. Was passiert mit den Spielen die du auf deiner externen PS4 Festplatte gespeichert hast?

Wenn die Spiele digital sind, musst du nur dasselbe PlayStation-Konto verwenden, das du auf der vorherigen Konsole benutzt hast. F√ľr physische Spiele ben√∂tigst du eine PlayStation 5 mit einem Disc-Laufwerk. Wenn du deine Spiele dort einlegst, kannst du sie ohne Probleme installieren.

√úbertrage die Daten von einer Konsole auf eine andere

Wenn du gerade deine PS5 bekommst und die PS4 noch nicht losgeworden bist, kannst du auch Daten von einer Konsole auf die andere √ľbertragen. Du musst nur beide Konsolen mit demselben WiFi verbinden und dich mit demselben Benutzer anmelden, dann wird dir ein Prozess angeboten, um die Daten von einer auf die andere zu √ľbertragen, damit du nicht noch einmal in die eine herunterladen musst, was du schon in der anderen hast.

Dieser Transfer wird √ľber WiFi durchgef√ľhrt, aber du kannst die Geschwindigkeit auch erh√∂hen, indem du beide Konsolen √ľber ein Ethernet-Kabel verbindest. Die √úbertragung wird im Hintergrund durchgef√ľhrt, so dass du deine PS5 spielen kannst, w√§hrend die Daten von der anderen Konsole kopiert werden.

Konsolenmodus und Media-Center-Modus

Im Hauptmen√ľ deiner PlayStation 5, in der Oberfl√§che, in der du deine Spiele ausw√§hlst, kannst du sehen, dass es oben links zwei verschiedene Tabs gibt. Dies sind die Tabs Spiele und Medien. Auf dem einen kannst du wie gewohnt deine installierten Spiele sehen, auf dem anderen die Multimedia-Anwendungen, die du installiert hast, wie z. B. Netflix oder Spotify.

Erkunde das PS5 Untermen√ľ

Wenn du in einem Spiel die PS5-Taste dr√ľckst, erh√§ltst du ein Pop-up-Men√ľ mit vielen Optionen, Hinweisen oder sogar Anleitungen f√ľr das Spiel. Darunter befindet sich eine Reihe von Optionen, mit denen du schnelle Dinge tun kannst, wie z.B. deine Benachrichtigungen ansehen oder zum Startbildschirm der Konsole wechseln.

Au√üerdem kannst du in diesem Men√ľ die Musikwiedergabe, deine Gruppen oder den Sound schnell einstellen. Du wirst auch in der Lage sein, die Liste deiner letzten Spiele zu sehen, die Schnelleinstellungen deines Profils, deines Mikrofons oder deines Controllers einzugeben, und das alles auf subtile Art und Weise und ohne das Spiel zu sehr mit Lasten oder Fenstern zu behindern, die alles verdecken.

Du kannst das Untermen√ľ bearbeiten

Und da wir gerade das Untermen√ľ erw√§hnen, das du in den Spielen aufrufen kannst, ist es fair zu erw√§hnen, dass du die Elemente, die darin erscheinen sollen, bearbeiten kannst, um es an deine Bed√ľrfnisse anzupassen. Um dies zu tun, musst du, wenn du das Untermen√ľ mit der PS-Taste ge√∂ffnet hast, auf die Optionstaste auf dem Controller klicken, und dies bringt dich zum Anpassungsbildschirm.

Leistungs- oder Auflösungsmodus

Seit der PlayStation 4 Pro gibt es ein neues Konzept in Spielen, n√§mlich die Wahl, ob du das Spiel im Performance-Modus oder im Aufl√∂sungsmodus ausf√ľhren m√∂chtest. Diese Modi k√∂nnen in jedem Spiel separat konfiguriert werden, um die Erfahrung, die du haben m√∂chtest, anzupassen.

Zum Beispiel wird im Performance-Modus die Geschwindigkeit, mit der alles funktioniert, priorisiert, die ber√ľhmte fas, und opfert die Aufl√∂sungsspitzen in den Spielen oder die Teile der Spiele, die mehr √ľberlastet sind oder schwerer sind. W√§hrend der Aufl√∂sungsmodus genau das Gegenteil tun wird, du wirst fps opfern, um die bestm√∂gliche Aufl√∂sung und Grafikqualit√§t zu haben.

Streaming und Nachrichten √ľber deine installierten Spiele

Das Interface der PlayStation 5 setzt weiterhin auf Minimalismus und basiert nach wie vor auf einer Leiste, in der alle von dir installierten Spiele erscheinen. Aber sobald du ein Spiel ausgew√§hlt hast, kannst du nach unten scrollen, um zus√§tzliche Inhalte f√ľr jedes deiner installierten Spiele zu sehen.

Das erste, was erscheint, ist zum Beispiel der Bereich Aktivit√§ten, in dem du die Troph√§en sehen kannst, die du in jedem Spiel gewonnen hast. Du wirst auch eine Reihe von Neuigkeiten √ľber das Spiel haben, die von seinem Entwickler bereitgestellt werden, damit du die Neuigkeiten nicht verpasst, und darunter eine Sektion mit Trends in Videos und Streams, die mit dem Spiel zu tun haben und eine weitere mit den verf√ľgbaren Add-ons und DLCs.

Kontrolliere den Speicherplatz deiner Konsole

In den Einstellungen deiner PS5 hast du einen Abschnitt namens Speicher. Darin kannst du sehen, welche Art von Inhalten du auf dem internen Speicher deiner Hauptfestplatte oder der externen Festplatte, die du erweitert hast, verbrauchst. Du kannst auch in jede Kategorie gehen, um die Inhalte zu löschen, die du opfern möchtest, um Platz zu sparen.

Entscheide, wie du dich einloggst

Wie seit Generationen √ľblich, ist das erste, was du siehst, wenn du deine PS5 einschaltest, der Bildschirm mit der Benutzerauswahl. Darin kannst du, wenn du mehrere verkn√ľpfte Konten hast, ausw√§hlen, welches du nutzen m√∂chtest. Du kannst aber auch entscheiden, wie du dich einloggst, wenn du nicht m√∂chtest, dass deine Kontakte wissen, dass du das getan hast.

Um dies zu tun, musst du nur dein Profil auf dem Anmeldebildschirm ausw√§hlen. Dann dr√ľckst du die Men√ľtaste auf dem Controller, um ein kleines Optionsmen√ľ zu √∂ffnen, in dem du w√§hlen kannst, ob du in den Onlinemodus gehen willst und jeder dich sehen kann, in den Besetztmodus oder offline und versteckt gehen willst.

Überspringe den Login oder verstärke ihn

Und wenn es dir nicht gefällt, dass du dich jedes Mal, wenn du die Konsole einschaltest, mit deinem Profil anmelden musst, kannst du in den Einstellungen die Option aktivieren, dein Profil automatisch einzugeben. Und wenn du möchtest, kannst du dein Profil verstärken, indem du ein Anmeldepasswort festlegst.

1. Rufe die Konsoleneinstellungen auf.

2. Klicke drinnen auf Benutzer und Konten.

3. Scrolle nach unten und wähle die Option Login Einstellungen.

4. Hier kannst du die Option aktivieren, dich automatisch einzuloggen, oder du kannst ein Passwort festlegen.

Könnte dir auch gefallen

Author

Mugen

Hey ho, mein Name ist Viktor (Aka Mugen). Ich bin √ú30 und habe es mir zum Hobby gemacht wie Sherlock Homes durch das World Wide Web zu streifen. Immer auf der Suche nach Themen und Fragen die mich und viele andere interessieren. Technik, Computer & nat√ľrlich Gaming.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>