PlayStation 5: 10 Features, Tipps und Tricks

am
von Mugen
ca. 5 Min.
0

Bereit, das volle Potenzial deiner PlayStation 5 zu entfesseln? Wir zeigen dir 10 Tipps und Tricks, die nicht jeder kennt – für Anfänger und erfahrene Spieler gleichermaßen. Entdecke, wie du deine Konsole wirklich optimal nutzt und erweitere dein Gaming-Erlebnis über die bloße Grafik hinaus. Legen wir los!

10 Playstation 5 Tipps und Tricks

Das ultimative Ziel dieses Guides ist es, euch dabei zu unterstützen, das volle Potenzial eurer PS5 auszuschöpfen. Wir wollen sicherstellen, dass ihr jede versteckte Funktion kennt, jede Komponente optimal nutzt und jede Session zum einzigartigen Event macht. Ihr lernt nicht nur, was eure PS5 kann, sondern auch, wie ihr sie an euren Spielstil anpassen könnt.

Videospiele sind ein kollektives Erlebnis, und wir verstehen unseren Leitfaden als Startpunkt für Gespräche und Wissensaustausch. Ihr seid herzlich eingeladen, eure eigenen Entdeckungen, Tipps und Tricks mit der Community zu teilen. Gerade im Zeitalter sozialer Netzwerke und Online-Plattformen ist es spannend zu sehen, wie das Wissen vieler Einzelner das Spielerlebnis aller bereichern kann.

Video
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Spiele übertragen

Was passiert mit den Spielen die du auf deiner externen PS4 Festplatte gespeichert hast? Wenn du auf eine PlayStation 5 umsteigst, kannst du aufatmen: Deine liebgewonnenen PlayStation 4-Spiele bleiben dir erhalten. Dank der Abwärtskompatibilität genießt du digitale und physische Titel der Vorgängergeneration mühelos auf der neuesten Konsole. Bei digitalen Käufen logge dich einfach mit deinem bestehenden PlayStation-Konto ein und führe deine Spielebibliothek aus der Cloud fort.

Bei Disc-Versionen stelle jedoch sicher, dass deine PS5 über ein Disc-Laufwerk verfügt, um deine Sammlung nahtlos zu übertragen und direkt ins Spielvergnügen einzutauchen. Was deine extern gespeicherten PS4-Spiele betrifft – diese lassen sich ganz simpel auf die neue Konsole übertragen und spielen.

Daten von andererer Konsole übertragen

Beim Umstieg von der PS4 auf die PS5 kannst du dich freuen: Mit leichtem Aufwand überträgst du all deine bevorzugten Spiele auf die neue Konsole. So lassen sich die besten PS4 Spiele noch schnell auf die neue Konsole portieren. Verknüpfe einfach deine beiden Konsolen mit dem gleichen WLAN und melde dich mit deinem Benutzerkonto an. Ein intuitiv geführter Prozess hilft dir dann, Daten nahtlos und ohne doppelte Downloads zu migrieren. Für eine schnellere Übertragung empfiehlt es sich, die Geräte mittels Ethernet-Kabel zu verbinden. Wartezeiten gibt es keine – du kannst deine PS5 uneingeschränkt nutzen, während im Hintergrund die Spiele von deiner früheren Konsole übertragen werden.

Konsolenmodus

Im Hauptmenü deiner PlayStation 5, in der Oberfläche, in der du deine Spiele auswählst, kannst du sehen, dass es oben links zwei verschiedene Tabs gibt. Dies sind die Tabs Spiele und Medien. Auf dem einen kannst du wie gewohnt deine installierten Spiele sehen, auf dem anderen die Multimedia-Anwendungen, die du installiert hast, wie z. B. Netflix oder Spotify.

PS5 Untermenü

Wenn du in einem Spiel die PS5-Taste drückst, erhältst du ein Pop-up-Menü mit vielen Optionen, Hinweisen oder sogar Anleitungen für das Spiel. Darunter befindet sich eine Reihe von Optionen, mit denen du schnelle Dinge tun kannst, wie z.B. deine Benachrichtigungen ansehen oder zum Startbildschirm der Konsole wechseln.

Außerdem kannst du in diesem Menü die Musikwiedergabe, deine Gruppen oder den Sound schnell einstellen. Du wirst auch in der Lage sein, die Liste deiner letzten Spiele zu sehen, die Schnelleinstellungen deines Profils, deines Mikrofons oder deines Controllers einzugeben, und das alles auf subtile Art und Weise und ohne das Spiel zu sehr mit Lasten oder Fenstern zu behindern, die alles verdecken.

Untermenü bearbeiten

Und da wir gerade das Untermenü erwähnen, das du in den Spielen aufrufen kannst, ist es fair zu erwähnen, dass du die Elemente, die darin erscheinen sollen, bearbeiten kannst, um es an deine Bedürfnisse anzupassen. Um dies zu tun, musst du, wenn du das Untermenü mit der PS-Taste geöffnet hast, auf die Optionstaste auf dem Controller klicken, und dies bringt dich zum Anpassungsbildschirm.

Welcher Modus für Gaming?

Seit der PlayStation 4 Pro gibt es ein neues Konzept in Spielen, nämlich die Wahl, ob du das Spiel im Performance-Modus oder im Auflösungsmodus ausführen möchtest. Diese Modi können in jedem Spiel separat konfiguriert werden, um die Erfahrung, die du haben möchtest, anzupassen.

Zum Beispiel wird im Performance-Modus die Geschwindigkeit, mit der alles funktioniert, priorisiert, die berühmte Frames, und opfert die Auflösungsspitzen in den Spielen oder die Teile der Spiele, die mehr überlastet sind oder schwerer sind. Während der Auflösungsmodus genau das Gegenteil tun wird, du wirst fps opfern, um die bestmögliche Auflösung und Grafikqualität zu haben.

Streaming & Benachrichtigungen

Das Interface der PlayStation 5 setzt weiterhin auf Minimalismus und basiert nach wie vor auf einer Leiste, in der alle von dir installierten Spiele erscheinen. Aber sobald du ein Spiel ausgewählt hast, kannst du nach unten scrollen, um zusätzliche Inhalte für jedes deiner installierten Spiele zu sehen.

Die Playstation 5 bietet ein beeindruckendes Spielerlebnis, aber kennst du auch die Vorteile eines Gaming PCs gegenüber einer Konsole?

Das erste, was erscheint, ist zum Beispiel der Bereich Aktivitäten, in dem du die Trophäen sehen kannst, die du in jedem Spiel gewonnen hast. Du wirst auch eine Reihe von Neuigkeiten über das Spiel haben, die von seinem Entwickler bereitgestellt werden, damit du die Neuigkeiten nicht verpasst, und darunter eine Sektion mit Trends in Videos und Streams, die mit dem Spiel zu tun haben und eine weitere mit den verfügbaren Add-ons und DLCs.

Speicherplatz erweitern

In den Einstellungen deiner PS5 hast du einen Abschnitt namens Speicher. Darin kannst du sehen, welche Art von Inhalten du auf dem internen Speicher deiner Hauptfestplatte oder der externen Festplatte, die du erweitert hast, verbrauchst. Du kannst auch in jede Kategorie gehen, um die Inhalte zu löschen, die du opfern möchtest, um Platz zu sparen. Die Spiele, die du spielen möchtest, müssen sich auf der internen Festplatte befinden. D.h es lohnt sich eine externe PS5 Festplatte gleich zu besorgen.

Log-In anpassen

Wenn du deine PS5 anmachst, kommt zuerst der Bildschirm, auf dem du deinen Benutzer auswählen kannst. Das ist praktisch, wenn du mehrere Konten hast. Du kannst auch auswählen, wie du dich anmeldest, falls du nicht willst, dass deine Freunde sehen, dass du online bist.

Dazu wählst du einfach dein Profil beim Anmelden aus. Dann drückst du auf dem Controller die Menütaste, um ein kleines Menü zu öffnen. Dort kannst du auswählen, ob du online und für alle sichtbar sein, im „Besetzt“-Modus oder komplett offline und unsichtbar bleiben möchtest.

Log-In überspringen

Und wenn es dir nicht gefällt, dass du dich jedes Mal, wenn du die Konsole einschaltest, mit deinem Profil anmelden musst, kannst du in den Einstellungen die Option aktivieren, dein Profil automatisch einzugeben. Und wenn du möchtest, kannst du dein Profil verstärken, indem du ein Anmeldepasswort festlegst.

  1. Rufe die Konsoleneinstellungen auf.
  2. Klicke drinnen auf Benutzer und Konten.
  3. Scrolle nach unten und wähle die Option Login Einstellungen.
  4. Hier kannst du die Option aktivieren, dich automatisch einzuloggen, oder du kannst ein Passwort festlegen.
Zuletzt aktualisiert am Februar 20, 2024 um 12:03 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Schreibe einen Kommentar