Beste externe Festplatte für PS4

am

von Mugen

ca. 5 Min.

Du bist auf der Suche nach der besten externen Festplatte für die PS4/PS4 Pro? Eine aktuelle Bestenliste und eine Anleitung wie du die Festplatte an deine Konsole anschließen kannst, erwarten dich hier. Doch warum überhaupt aufrüsten? Schauen wir uns das ganze bei diesem Beispiel an.

Beste Externe Festplatten für PS4 / PS4 Pro

Die Standard PS4 kommt mit 500 GB daher. Wie im oberen Beispiel beschrieben, kann dem Speicherplatz deiner Konsole in Zukunft schnell die Luft ausgehen. Sony bietet mittlerweile auch schon Konsolen mit 1TB Speicher an, jedoch musst du dir nicht gleich eine neue PS4 zulegen.

Mit dem Firmenupdate 4.5+ kannst du auf deiner PS4 eine externe Festplatte anschließen. Künftig werden Spiele auf eurer externen Festplatte nicht nur gespeichert, sondern nach erfolgreichem Anschluss und Formatieren sogar gleich ohne große Umwege installiert, nachdem du eine Spiel digital erworben hast oder eine neue Disc einlegst.

Videoaufnahmen und Screenshots sind davon allerdings ausgeschlossen, die bleiben weiterhin auf der internen Festplatte deiner Konsole.

Lieber HDD oder SSD Festplatte für PS4?

Grob lassen sich die externen Festplatten in 2 Gruppen aufteilen. HDD und SSD Festplatten, wobei SSD für Solid State Drive steht. HDD-Festplatten waren lange der Standard, SSD ist aber dabei ihnen den Rang abzulaufen. Das macht sich allerdings auch im Preis bemerkbar. Ist dein Budget beschränkt, wirst du eine HDD-Festplatte wählen wollen.

Beste HDD Festplatten für PS4 / PS4 Pro

Empfehlung
Angebot WD_BLACK P10 5 TB Game Drive für Konsolen und PCs
Toshiba Canvio Basics, 4 TB, Portable Externe Festplatte,USB 3.2....
Angebot Seagate Game Drive PS4/5 2 TB externe Festplatte, 2.5 Zoll, USB...

Funktionsweise HDD Festplatten:

Die Daten werden dabei mit Hilfe von einem mechanischen Lesekopf in der Festplatte ausgelesen, was zu einer Geräuschkulisse führen kann, die manche als störend empfinden. Ebenso ist eine HDD-Festplatte empfindlich für äußere Einflüsse, wie Erschütterungen jeglicher Art.

Wer also beispielsweise die PS4 samt externer Festplatte auf seinem Schreibtisch platziert, auf dem möglicherweise großer Betrieb herrscht, geht das Risiko ein, möglicherweise Daten zu beschädigen. In den Kundenbewertungen häufen sich Kommentare von enttäuschten Nutzern, deren Festplatte nicht mehr funktioniert.

Die Seagate bietet 2 TB Speicherplatz für einen verhältnismäßig günstigen Preis. Je mehr Speicherplatz du willst, desto tiefer musst du in die Tasche greifen. Wer sich aber nicht jeden Tag neue Spiele zulegt und wer seine externe Festplatte gut behandelt, kommt mit diesem Modell bestens zurecht. Grundsätzlich empfehlen wir dir im Jahr 2022 für die PS4/PS4 Pro eine SSD zu holen. Es muss aber kein USB 3.2 sein, da die PS4 und die PS4 Pro eh nicht mehr als 550 MB/S an Datenmenge via USB übertragen kann. Es lohnt sich also nicht die teuerste und neueste SSD zu holen.

3 beste externe SSD Festplatten für die PS4 / PS4 Pro:

Empfehlung
Angebot Samsung T7 Portable SSD - 2 TB - USB 3.2 Gen.2 Externe SSD Titan...
Angebot SanDisk Extreme 1 TB Portable SSD (tragbare NVMe SSD, USB-C, bis...

Wenn du mehr investieren kannst, wird du zu einer SSD-Festplatte greifen wollen. Ganz ohne rotierende Rädchen im Innern liest die SSD-Karte blitzschnell eure Daten aus. Erschütterungen haben hier keinen Einfluss auf die Performance der Festplatte oder die Sicherheit deiner Daten. Das hat allerdings auch seinen Preis und ist wohl eher für diejenigen geeignet, für die Geld nicht die oberste Rolle spielt.

Vor allem, da SSD-Festplatten für ihren Preis vergleichbar wenig zusätzlichen Speicherplatz liefern. Die Lebensdauer ist aus meinen Tests auch viel länger im Vergleich zu HDD Festplatten – es ist einfach uncool wenn die ganze Datenbank plötzlich fehlerhaft ist.

Zum einen haben wir die etwas teurere, aber sichere und effektive SSD-Festplatte von Samsung. Mit stolzen 235 Euro ist sie mit Sicherheit einer der teuersten externen SSD Festplatten mit einem Speichervolumen von 2 TB, die du für deine Konsole erwerben kannst.

Für den Preis bekommst du 2 TB geboten und eine Lese- und Schreibfähigkeit, die fast viermal so hoch ist, wie die einer üblichen HDD-Festplatte. Wer nicht so lange dafür sparen möchte, greift aber zu der einsteigerfreundlichsten Variante.

PS4 / PS4 Pro Externe Festplatten

Bestenliste 01 / 2022
1.
SanDisk Extreme Portable 1 TB [SSD]
2.
Samsung Portable T5 500 GB USB 3.1 bis zu 540 MB/s [SSD]
3.
Samsung MU-PA1T0B/EU Portable T5 [SSD]
4.
WD Elements Portable – 2 TB – USB 3.0 – WDBU6Y0020BBK-WESN [HDD]
5.
Seagate STGD2000400 – 2 TB [HDD]

Worauf beim Kauf achten?

Der offensichtliche Unterschied zwischen den vielen Angeboten ist die Größe des Speichermediums. Danach richtet sich auch der Preis, der im Bereich externe Festplatten sehr schwanken kann.

Neben Speicherplatz und Preis unterscheiden sich die Angebote ebenfalls durch Übertragungsgeschwindigkeit, was für viele durchaus auch ausschlaggebend sein kann. Aber was für Eigenschaften hat denn nun die beste externe Festplatte für PS4? Falls du zur PS5 gewechselt bist, dann empfehle ich dir dort ebenfalls eine externe PS5 Festplatte mit mehr Speicherplatz.

WIE EXTERNE FESTPLATTE AN PS4 ANSCHLIESSEN

Nachdem du dir eine externe Festplatte für PS4 erworben hast, ist die Installation herrlich einfach. Die Festplatte wird einfach mittels Kabel an den USB-Port eurer PS4 angeschlossen. Dadurch benötigt sie auch keine weitere Stromquelle, da sie ihre Power aus eurer Konsole bezieht.

Die Formatierung erledigt deine PS4 durch das Firmenupdate ganz von allein. Nachdem die von dir erworbene Festplatte als externes Speichermedium von deiner Konsole erkannt wurde, kannst du noch festlegen, welche Daten du auf die Festplatte überschreiben willst.

Je nachdem, wie viele bereits installierte Spiele du auf die Festplatte schieben willst, kann das einige Minuten in Anspruch nehmen. Künftige Titel werden ab diesem Zeitpunkt direkt auf deine externen Festplatte installiert, das gilt auch für künftige Spiele-Updates! In diesem Video wird es ebenfalls kurz erklärt.

Video
Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube. Mehr erfahren
Wie schließe ich an der PS4 eine externe Festplatte an?

Dir stehen insgesamt 3 USB Anschlüsse bei deiner PS4 zur Verfügung. Einer befindet sich auf der Rückseite und zwei USB Anschlüsse an der Vorderseite.

Wie groß darf die externe Festplatte sein?

Die Kapazität muss zwischen 250 GB und 8000 Gigabyte (8Terabyte) liegen.

Welche Hersteller bieten top Qualität zu einem guten Preis an?

Wir empfehlen dir folgende Marken: Seagate, Sony, Western Digital

Kann ich mehr als eine externe Festplatte anschließen?

Ja, jedoch darf nur eine als Betriebssystem bei der PS4 verwendet werden.

Wie formatiere ich die neue externe Festplatte?

Seit dem neusten PS4 Update ist es recht einfach. Schließe deine Festplatte an die PS4 an, gehe anschließend auf Einstellungen > Geräte > USB-Speichergeräte > Festplatte auswählen und anschließend auf -Als erweiterter Speicher formatieren- drücken. Dabei werden alle aktuellen Daten auf der PS4 gelöscht.

Kann ich die externe Festplatte mit einer anderen PS4 nutzen?

Ja! Du kannst alle deine Spiele, die sich auf deiner Festplatte befinden auch auf der Playstation 4 deines Freundes zocken!

Was ist der Unterschied zwischen PS4 und PS4 Pro?

Der Hauptunterschied liegt in der Leistung. Die PS4 Pro hat 4,2 TFLOPS, 36 CUs, 911 Mhz. Die PS4 hat 1,84 TFLOPS, 18 CUs, 800 Mhz. Die Taktrate der CPU ist bei der PS4 Pro 2,1 GHz und bei der PS4 1,6 Ghz. Der Verbrauch der PS4 Pro liegt bei max 310 Watt. Bei der PS4 ist der Verbrauch bei max 165 Watt.

Letzte Aktualisierung am 20.01.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar