Gaming-PC bis 2000 Euro

am
von Mugen
ca. 8 Min.
0

Auf der Jagd nach dem perfekten Gaming PC bis 2000 Euro? Dieser Betrag öffnet dir die Tür zu einer neuen Welt voller hochauflösender Grafiken, rasend schneller Ladezeiten und nahtloser Spielleistung. Aber die Frage bleibt: Wo sollst du anfangen? In diesem Artikel stellen wir dir unsere Fertig-PC-Empfehlung. Zudem zeigen wir dir die Hardware, die wir bei einem selbstgebauten Gaming-PC bis 2000 Euro verwenden.

Bester Gaming PC bis 2000 Euro – Fertig-PC

SYSTEMTREFF High-End Gaming PC

Der High-End Gaming-PC von Systemtreff setzt neue Maßstäbe für professionelle Gamer, die auf der Suche nach unübertroffener Performance sind. Mit „Made in Germany“ als Qualitätsversprechen, bietet dieser Computer nicht nur hohe Leistung, sondern auch Sicherheit durch eine 3-Jahres-Garantie.

Konfiguration für Spitzenleistung

Im Herzen des Systemtreff Gaming-PCs arbeitet ein AMD Ryzen 7 7800X3D Prozessor mit einer beeindruckenden Taktrate von 8x5GHz, gekoppelt mit 32 GB DDR5-6000 Corsair Vengeance RAM. Diese Kombination ist auf höchste Leistung unter Windows 11 Pro optimiert, das bereits vorinstalliert ist, sodass du direkt in die Action eintauchen kannst.

Speicher und Anschlussmöglichkeiten

Für deine umfangreiche Spielesammlung und Daten bietet dieser PC eine schnelle 1000 GB M.2 NVMe SSD. Zusätzlich ist das Mainboard mit einer Vielzahl an Anschlüssen ausgestattet, darunter Audio, LAN, PS2, USB 3.2, und USB 2.0 – ideal für nahtloses Streaming und Gaming. Dieser PC-Build wird auch für Fortnite empfohlen.

Grafik, die begeistert

Die AMD Radeon RX 7900 XT Grafikkarte mit 20GB Speicher lässt keine Wünsche offen im Bereich 4K Gaming und Videobearbeitung. Mit der Möglichkeit, bis zu drei Monitore anzuschließen, bist du auf die Darstellung intensiver Spielewelten bestens vorbereitet. Folgende FPS sind in 4k mit der RX 7900 XT bei den maximalen Einstellungen möglich:

Kühlung und Erweiterbarkeit

Die Kühlung des Systems übernimmt ein effizienter ITS-240C Phaser 240 mm Wasserkühlungssystem in Weiß. Der Arbeitsspeicher lässt sich auf bis zu 192 GB erweitern, sodass auch für zukünftige Anforderungen genügend Kapazitäten vorhanden sind.

Software und Netzwerk

Windows 11 Pro und essentielle Treiber sind bereits vorinstalliert, inklusive LibreOffice und Norton 360 Security für umfassenden Schutz beim Gaming. Mit einem Realtek 2.5 Gigabit LAN Controller und integriertem WLAN erlebst du rasante Online-Action ohne Verzögerung.

Design und Beleuchtung

Das Gaming Case Plexus zeichnet sich durch sein elegantes weißes Design mit gehärtetem Glasfenster und steuerbarer RGB-Beleuchtung aus, was in jeder Gaming-Umgebung ein Highlight darstellt.

Fazit

Für professionelle Gamer, die keine Kompromisse eingehen möchten, ist der High-End Gaming-PC von Systemtreff mit seinem durchdachten Aufbau, leistungsfähiger Hardware und umfassenden Garantieleistungen die perfekte Wahl. Mit diesem PC bist du nicht nur auf dem aktuellen Stand der Technik, sondern auch für zukünftige Gaming-Herausforderungen bestens gerüstet.

Pro
AMD Ryzen 7 7800X3D für Top-Performance
32GB DDR5-6000 RAM
1000GB M.2 NVMe SSD
AMD Radeon RX 7900 XT Grafik
Windows 11 Pro vorinstalliert
3 Jahre Garantie
Contra
Design nicht für jeden Geschmack

Verbaute Komponenten im Detail

Wenn du den PC selbst nachbauen möchtest, so ist sogar noch mehr Leistung möglich. Wir stellen dir die aktuell beste Hardware für einen PC bis 2000 Euro.

TeilModell
ProzessorAMD Ryzen 7 7800X3D
MainboardASUS TUF B650-Plus WIFI
GrafikkarteAMD Radeon RX 7900 XTX (24 GB)
Arbeitsspeicher32 GB G.Skill Flare X5
SSD2 TB Kingston KC3000 (NVMe SSD)
Netzteil850W be quiet! Pure Power 12 M
CPU-KühlerThermalright PA 120 SE ARGB
GehäuseEndorfy Arx 700 A-RGB
WärmeleitpasteARCTIC MX-6 (4 g)

Prozessor

Das Herzstück des PCs ist der AMD Ryzen 7 7800X3D, eine einzigartige CPU aus der neuen Ryzen 7000 Serie. Sie bietet 8 Kerne und 16 Threads und erreicht einen Turbotakt von 5 Ghz. Ein besonderes Merkmal dieser CPU ist der 3D-V-Cache, der mit 96 MB L3-Cache beeindruckt – deutlich mehr als der direkte Konkurrent, der Intel i5-13600KF, der nur 30 MB aufweist. Diese zusätzliche Cache-Kapazität verbessert vor allem die Gaming-Leistung signifikant.

Der Ryzen 7 7800X3D zählt zu den stärksten Gaming-CPUs auf dem Markt, da er herausragende Leistung in Spielen bietet. Er übertrifft sogar das Spitzenmodell von Intel, den i9-13900K, um etwa 10 % in der Gaming-Leistung. Für Videobearbeitung und Multitasking ist er jedoch etwas langsamer als der Intel i5-13600KF.

Grafikkarte

m Mittelpunkt des Systems steht eine der leistungsstärksten Gaming-Grafikkarten auf dem Markt von AMD: Die AMD Radeon RX 7900 XTX. Diese High-End-Grafikkarte verfügt über beeindruckende 24 GB GDDR6-Grafikspeicher und ein spezielles Design.

Die Grafikkarte übertrifft die Leistung der besten RTX 4080 von Nvidia um etwa 5 – 7 %, was sie zu einer hervorragenden Wahl macht, um die anspruchsvollsten Spiele in höchsten Einstellungen reibungslos zu spielen, einschließlich vieler Spiele in 4K. AMD hat zusätzlich in Sachen Energieeffizienz große Fortschritte gemacht, denn die Karte verbraucht selbst unter maximaler Belastung nur etwa 300 Watt. Wir empfehlen auch die Grafikkarte zu undervolten.

Diese Karte eignet sich nicht nur hervorragend für 4K-Gaming, sondern ermöglicht auch beim kompetitiven Spielen in eSports-Titeln Frameraten, die weit über 270 FPS liegen.

Wenn wir die AMD Karte mit der Nvidia RTX 4080 vergleichen, sticht vor allem der größere Grafikspeicher der AMD Karte hervor. Mit 24 GB anstelle von 16 GB bietet die AMD Karte ein zukunftssicheres Potenzial, besonders wichtig, da aktuelle Spiele wie Hogwarts Legacy oder Dragons Dogma 2 den Grafikspeicher intensiv nutzen können, speziell bei höheren Auflösungen.

Die Nvidia Karte punktet mit exklusiven Nvidia-Funktionen wie NVENC, DLSS und RTX Raytracing. Diese Features sind zwar in ähnlicher Form auch bei AMD vorhanden, jedoch ist die Umsetzung bei Nvidia eine Generation weiter, besonders beim Raytracing.

Mainboard

Das ASUS TUF GAMING B650-PLUS WIFI punktet durch eine verbesserte Stromversorgung, die aus 12+2 Teamed Power Stages besteht. Es besitzt außerdem 8+4 ProCool-Sockel, Legierungsspulen und langlebige Kondensatoren, die zusammen eine stabile und effiziente Leistungsabgabe garantieren. Diese Komponenten sind entscheidend für die Unterstützung von Hochleistungsprozessoren und ermöglichen eine zuverlässige Leistung, selbst unter anspruchsvollen Bedingungen.

Hinsichtlich der Konnektivität setzt das Mainboard auf Technologien der nächsten Generation. Es bietet M.2 PCIe 5.0, das extrem schnelle Datenübertragungsraten unterstützt, ideal für modernste SSDs. Zusätzlich verfügt es über USB 3.2 Gen2x2 Type-C, Front USB 3.2 Gen 1 Type-C und USB4 Unterstützung, was bedeutet, dass du zahlreiche externe Geräte mit maximal möglicher Geschwindigkeit anschließen kannst.

Für Online-Gaming-Aktivitäten integriert das Motherboard WiFi 6 und Realtek 2,5 Gb Ethernet, ergänzt durch TUF LANGuard. Diese Features sorgen für eine stabile und schnelle Internetverbindung, die unerlässlich für Online-Gaming und Streaming in hoher Qualität ist.

RAM

In diesem System nutzen wir 32 GB G.Skill Flare X5 DDR5-Arbeitsspeicher mit einer Geschwindigkeit von 6000 Mhz und einer Latenz von CL30. Dieser hochmoderne DDR5-Ram verbessert nicht nur die Leistungsfähigkeit deines PCs, sondern trägt auch zu stabileren Frametimes bei, was besonders beim Spielen einen merkbaren Unterschied macht. 32 GB sind aktuell mehr als ausreichend für alle Spiele, selbst für Videoschnitt und Streaming. Die RAM kannst du jederzeit weiter aufrüsten.

SSD

In deinem Gaming-PC-Build unter 2000 Euro empfehlen wir dir die NVMe KC3000 von Kingston. Sie bringt dank ihres modernen Controllers, ausreichendem DRAM und dem neusten NAND-Speicher Spitzenleistungen. Obwohl die angegebenen Spitzenwerte von 7.000 MB/s beim Lesen und Schreiben eher theoretisch sind, zeigen die Benchmarks im Alltagseinsatz, dass diese SSD beeindruckende Ergebnisse liefert. Vor allem ihre Stärke bei Programmen, die viel lesen müssen, und ihr effizientes Cache-Verhalten heben sich hervor und bieten mehr als genug Leistung für die meisten Anwendungen.

Es ist wahr, dass bei sehr hoher Auslastung die Wärmeableitung durch Grafit Aluminium an ihre Grenzen stoßen kann, was bei extremen Ansprüchen zu einer Reduzierung der Leistung füh mag. Trotzdem, mit Speichervarianten bis zu 4 TB, präsentiert sich die KC3000 als eine attraktive Option. Das macht sie insbesondere für High-End-ITX-Systeme attraktiv, die oft beim Speicherausbau Grenzen haben. Für Gamer, die sich ein ITX-System im Wohnzimmer wünschen, ist die KC3000 aufgrund ihres großen Speichervolumens eine sehr gute Wahl, denn der Platzbedarf moderner Spiele ist enorm.

Netzteil

Das Pure Power 12 M 850W ist designed für die Zukunft und die gegenwärtigen Anforderungen moderner Computersysteme. Als ATX 3.0-Netzteil unterstützt es den neuesten 12VHPWR-Anschluss für PCIe 5.0-Grafikkarten sowie PCIe 6+2-Anschlüsse für aktuelle GPU-Modelle. Dies gewährleistet eine breite Kompatibilität mit den neuesten Grafikkarten auf dem Markt und bietet Nutzern die Flexibilität, ihr System ohne Einschränkungen aufzurüsten.

Hervorzuheben ist die Fähigkeit dieses Netzteils, 850 Watt kontinuierliche Leistung auf zwei unabhängigen 12V-Schienen zu liefern. Diese Kapazität ist bedeutend, da sie gewährleistet, dass selbst dann, wenn die Grafikkarte zeitweise eine überhöhte Leistung abruft, das Pure Power 12 M 850W Lastspitzen bis zum Doppelten seiner Nennlast problemlos verarbeiten kann.

Der Einsatz eines 120mm be quiet! Lüfters trägt maßgeblich zu der außergewöhnlichen Laufruhe bei. Die luftstromoptimierten Lüfterblätter verringern Turbulenzen und fördern damit einen leisen Betrieb, ohne Abstriche bei der Kühlleistung machen zu müssen. Dies ist ein wichtiger Punkt, denn lautstarke Lüfter können das Nutzungserlebnis beeinträchtigen.

Gehäuse

Das ENDORFY Arx 700 ARGB ist ein PC-Gehäuse, das mit seinen umfangreichen Funktionalitäten und der großzügigen Größe von 486×228×472 mm besonders hervorsticht. Es ist speziell konzipiert, um eine breite Palette an Computerkomponenten aufzunehmen, einschließlich eines großen CPU-Luftkühlers mit einer Höhe von bis zu 179 mm, und bietet Platz für bis zu 8 Lüfter. Bereits im Lieferumfang enthalten sind 4 Stratus 140 PWM ARGB Lüfter, die einen maximalen Luftdurchfluss garantieren.

Für visuelle Highlights sorgt eine Seitenwand aus gehärtetem Glas, durch die sich die beleuchteten Komponenten und die ARGB-Lüfter eindrucksvoll zur Schau stellen lassen. Diese Designwahl verleiht dem Arx 700 ARGB zusätzliche Punkte in Sachen Ästhetik und ermöglicht es Nutzern, ihre individuell gestalteten Innenräume optimal zu präsentieren.

Die Unterstützung für praktisch alle aktuellen Grafikkarten mit Längen von bis zu 410 mm und flexible Montagemöglichkeiten für Netzteile, dank eines speziellen Montagerahmens, unterstreicht die Vielseitigkeit und Nutzerfreundlichkeit des Arx 700 ARGB. Das Gehäuse verzichtet bewusst auf mehrschichtige Staubfilter und setzt stattdessen auf eine effektive, wartungsarme Lösung durch die Mesh-Einsätze, welche die Luftzirkulation verbessern und leicht zu reinigen sind.

CPU-Kühler

Um die kühlungsbedürftige, leistungsstarke CPU in deinem PC optimal zu kühlen, wurde trotz der guten Energieeffizienz, welche kleinere Kühlungsoptionen erlaubt, der Thermalright Peerless Assassin 120 SE ARGB ausgewählt. Dies garantiert nicht nur einen leisen Betrieb des PCs, sondern bietet auch Spielraum für niedrigere Temperaturen und die Möglichkeit für künftige Erweiterungen. Der dazugehörige DUAL BALANCE PERFORMANCE TL-C12C-S Lüfter zeichnet sich durch seine Balance zwischen Kühlleistung und Geräuschentwicklung aus und wird durch ein S-FDB-Lager im Motor unterstützt, das einen reibungslosen Betrieb sicherstellt.

Hilfreich ist auch die mitgelieferte Premium THERMALRIGHT TF-7 Wärmeleitpaste, die zusammen mit dem neuartigen SS2-Montagesystem eine einfache Installation und effiziente Kühlung ermöglicht.

Wärmeleitpaste

Entweder nimmst du die Wärmeleistpaste, die bereits beim CPU-Kühler beiliegt oder du wählst die etwas bessere Wärmeleitpaste Arctic MX-6. Diese kühlt die CPU noch etwas besser und lässt sich auch einfach auftragen.

Gaming PC zusammenbauen

Jeder kann heutzutage einen Gaming PC zusammenbauen. Wir empfehlen dir vorher auf YouTube einige Aufbauvideos anzusehen, so geht auch wenig schief. Ansonsten kannst du uns auch gerne kontaktieren, falls du Tipps beim Zusammenbau benötigst. Vergiss nicht das passende Betriebssystem zu installieren, nachdem du den PC zusammengebaut hast. Wir empfehlen dir Windows 11 Pro!

Video
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zuletzt aktualisiert am April 22, 2024 um 4:50 pm . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Schreibe einen Kommentar